Menopause bei Männern

Inhalt


Menopause bei MännernDer Begriff "Menopause" ist nicht nur für Frauen. Das Klischee der weiblichen Symptome der Menopause nicht dieses Konzept geben ein vollwertiges Phänomen zu werden. Vielleicht war es nur die Männer auf der Hand. Wer ist die männliche Hälfte der Bevölkerung ist eher das Wort "Menopause" zu hören, die immer mehr an Popularität gewinnt. Das Wort bedeutet im Griechischen "Leiter". Ende der Reise des Lebens Griechen im Vergleich mit den Schritten in die unterirdische Welt des Tartarus führt, und mit jedem Schritt in das Leben des Menschen verblasst. So verblassen Funktion des Fortpflanzungssystems während des Alterns.

Die Menopause bei Männern ist unvermeidlich, aber, wie jederPerson ist individuell in ihren Ausprägungen. Die meisten Potenz mit dem Alter abnimmt, die durchschnittliche Zeit, die für den Zeitraum von 50 bis 60 Jahre. Die allgemein akzeptierte Norm in den GUS-Staaten gilt als 60-jährigen Mann zu sein, der 2-3 mal pro Monat Geschlechtsverkehr haben können. In Europa und in den US-Indizes höher: ein Mann älter als 80 Jahre in der Lage ist, alle 7 Tage die sexuelle Aktivität zu zeigen. Die Ausnahme ist 83-jährige Personen, das sexuelle Verlangen sind schwer zu beruhigen.

In der Medizin darstellen Menopause den Begriff "Andropause". Hier waren Männer mehr Glück: Im Vergleich zu Frauen Menopause sie auftreten viel später, und zeigt sie viel weicher.


Der Mechanismus der sexuellen Veränderungen bei Männern

Die Ursache der sexuellen Veränderungen bei MännernHormon Testosteron. Gehirn Division - der Hypothalamus, altersbedingte Veränderungen erfährt, verliert die Kontrolle über die Arbeit der Hypophyse. Die Hypophyse, die wiederum reduziert die Anzahl von Hormonen, die den Betrieb der Hoden regulieren, die die Produktion von Testosteron reduziert. Testosteron bei Männern ist verantwortlich für die folgenden Aufgaben:

  • die Arbeit der Prostata, Hoden;
  • Spermienbildung;
  • sexuelle Erregung;
  • Qualität und Intensität des Orgasmus.


Beginn der Menopause

Die Gründe, die zu Beginn der Menopause bei undsexuelle Dysfunktion bei Männern fehlt. Um es zu einem Konsens über das, was die unvermeidlichen anstehenden Veränderungen provoziert, medizinische Wissenschaftler nicht in der Lage gewesen. Es gibt eine Reihe von Gründen, die die Wirksamkeit reduzieren kann, und zwar:

  • Unterbrechung des Gefäßsystems;
  • das Vorhandensein der Krankheit: Atherosklerose, Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Alkoholismus;
  • Mangel an Bewegung;
  • Störungen des Nervensystems, negative Emotionen, psychische Faktoren.


Die ersten Anzeichen der Menopause bei Männern

Die ersten Anzeichen der Menopause bei MännernDie ersten Symptome der Menopause bei Männern sind ähnlich wie ihre Symptome mit weiblichen Klimakterium Symptome.

beobachtet:

  • Herzklopfen;
  • eine Art "Hitzewallungen" - das Gefühl, wenn es heiß und kalt wirft, was zu Rötung des Gesichts und der Hände, Schwitzen;
  • Schwindel, verschlimmert durch körperliche Aktivität und psycho-emotionalen Störungen, in der linken Hälfte des Kopfes drückender Schmerz;
  • Blutdruck Instabilität (in Abwesenheit der Behandlung von Bluthochdruck entwickeln kann);
  • Gedächtnisstörungen, die Fähigkeit, sich zu konzentrieren;
  • Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit und Misstrauen.

Dies wird durch das sexuelle Verlangen Störung gefolgt -Libido. Potency kann allmählich verblassen, oder der Prozess beschleunigt werden kann. Samenvolumen abnimmt, wenn die Anzahl der Spermien, die in ihm sind, kann der Orgasmus nicht gefühlt werden. Geschlechtsverkehr verkürzt wird, beschleunigt Ejakulation, was sehr frustrierend Männer, und manchmal Frauen. Der Prozess der Befruchtung Jedoch haben diese Änderungen keine Wirkung. Cum steht fast bis zu seinem Tod, und der Vater kann auch im hohen Alter sein, so dass es viele Beispiele.

Männliche Menopause wirkt sich auf das Aussehen der Männer:

  • aufgrund der verringerten Produktion von Sexualhormonen, die Haut verliert an Elastizität, schlaff, schlaffe;
  • Muskeln lockern;
  • intensiv speichern Fett auf den Hüften und Gesäß;
  • manchmal Anzeichen von Gynäkomastie zeigt - eine Erhöhung der männlichen Brust;
  • Etwa 50% der Männer in den 50 Jahren das Problem mit der Prostata beginnt;

Die Intensität und die Art der Symptome der Menopause ist individuell, sowie die Dauer von zwei bis sechs Jahren.


Die Behandlung der Menopause bei Männern

Die Medizin hat sich lange geweigert einen Beamten, derUrheber der Menopause bei Männern psychische Aktivität des Menschen. Die Einheit der Meinung gibt nur physiologische Probleme, die "Push Altern" Libido auf unbestimmte Zeit ermöglichen.

Durch den Einsatz moderner Methoden des Kampfes gegen sexuelle Krankheit sind:

  • Testosteron-Therapie (Testosteron Tabletten, Kapseln) - Erhöht die Anzahl der Erektionen, erhöht die Libido, verbessert die geistige und körperliche Aktivität;
  • beruhigende pflanzliche Arzneimittel;
  • Sport, Hydrotherapie, Aromatherapie, Ernährungstherapie.

Lassen Sie eine Antwort