Entfernung der Vorhaut

Inhalt

  • Was ist die Beschneidung
  • Wer macht den beschnittenen



  • Was ist die Beschneidung

    Vorhaut führt die gleiche Funktion für die Eichel
    Glied und dass das Augenlid auf das Auge (wenn notwendig, in einem geringeren Ausmaß)
    Sie schützt den Kopf vor mechanischer Beschädigung und Unterkühlung.

    Vorhaut Haut kann verwendet werden, sexuelle zu erhöhen
    Penis während der Erektion. Die Vorhaut bedeckt die äußere
    Harnröhre vor äußeren Einflüssen. In der Haut, der Vorhaut
    viele Sinnesrezeptoren, Irritation beim Geschlechtsverkehr
    verbessert die Erregung und Empfindung; weil dieser, der unbeschnittenen Mann
    Verkehr Dauer weniger extrem als in Abwesenheit von
    Fleisch während der Beschneidung entfernt. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass der Kopf
    Der Penis ist viel weniger empfindlich als die Vorhaut (seltsam
    seltsam).

    Negative Momente durch das Vorhandensein der Vorhaut erstellt. alle
    medizinischen und nicht-medizinischen Indikationen für die Beschneidung sind im Zusammenhang mit
    Ausarbeitung von Smegma - Schmierung Schleimhaut der Vorhaut und Kopfhaut.
    Es wird angenommen, dass mehrere smegma die sexuellem Akt erleichtert, aber auf der anderen Seite
    Hand, wie jede biologische Umgebung, ist eine sehr gute
    "Platz" für die Entwicklung von Mikroorganismen und Viren anreichern.

    Darüber hinaus Smegma, wieder mit absoluter sexueller Abstinenz
    Seit einiger Zeit beginnt es sich zu zersetzen, die aus
    Smegma Rückstände durch toxische Substanzen hergestellt, die kann sein
    krebserregend. Dieses Verfahren wird am häufigsten durch Bakterien ausgelöst.

    All dies erfordert häufige "Toilette" der Vorhaut - Waschen Smegma
    1-2 mal pro Tag, und Waschen mit reinem Wasser unter sterilen Bedingungen,
    denn sonst besteht die Gefahr einer Infektion.



    Wer macht den beschnittenen

    In den nördlichen Völkern praktiziert Beschneidung wenig, während
    Süden - ist weit verbreitet. Dies kann durch die Tatsache, dass Hygiene erklärt
    die Vorhaut wird in heißen, trockenen Klimazonen benötigt, wo die Prozesse
    Bakterienwachstum und Abbau von Smegma gehen sehr schnell im Vergleich
    kalten Norden.

    Entfernung der Vorhaut
    Von sehr alten Zeiten, Juden tun Beschneidung.
    Die Entfernung der Vorhaut hat die Araber praktiziert seit sieben Jahrhunderten vor der Annahme
    Islam; dieser Vorgang ist eher ein Zeichen für die Zugehörigkeit
    Arabische Menschen als dem Islam im Koran kein direkter ist
    Vorschriften tun Beschneidung, sondern praktisch alle Muslime beschnitten sind.

    Die Beschneidung ist häufig bei australischen Ureinwohnern, haben
    Einige Stämme in Afrika. Und wenn Sie Jahrhunderte zurückblicken, dann, nach
    Felsmalereien, die Beschneidung wurde vor etwa 15.000 Jahren gemacht, in
    Altsteinzeit. In der heißen und trockenen Klima des geografischen
    Regionen Schaden dieser Operation kleiner als der Nutzen daraus, und
    es wurde durch lange Praxis getestet.

    In Europa ist dagegen Beschneidung unterworfen mindestens 10% der männlichen Säuglingen. jedoch
    Beschneidung nicht nur Hygiene zu erleichtern; Mangel an
    Vorhaut erhöht sich die Dauer des Geschlechtsverkehrs und verhindert
    vorzeitige Ejakulation. Viele moderne Frauen nicht
    zufrieden mit, sagen wir, eine Zehn-Minuten-Verkehr.

    Einige Psychologen sogar sagen, dass in diesem Fall sind sie nicht
    Zeit zu verstehen, was mit ihnen passiert ist. Aber das ist vielleicht mehr
    Er bezieht sich auf den modernen "Hinweise" auf die Beschneidung - Erfolge
    mehr Komfort während des Geschlechtsverkehrs aufgrund der Verlängerung des Geschlechtsverkehrs, und
    Es sollte von beiden Ehegatten als eine Möglichkeit betrachtet werden, um zu steuern,
    Familie sexuelle Probleme. Es versteht sich, dass keiner der Hygiene, noch
    hier medizinische Indikationen sprechen hier nicht.

    Es gibt medizinische Gründe, warum Sie brauchen diesen Vorgang zu tun:

    • pathologische Phimose (oder vollständige Unmöglichkeit, den Kopf des Penis zu öffnen);
    • immer wiederkehrende Entzündungen der Eichel;
    • Miktionsstörungen aufgrund der ausgesprochen Phimose;
    • paraphimosis (Verletzung der Eichel ist zu schmal Ring
      Vorhaut, die zur Nekrose (Nekrose) oder eines Teils führen kann
      die gesamte Eichel).

    Weiterhin wird beispielsweise angenommen, dass das Risiko einer Beschneidung reduziert
    Entwicklung von Harnwegsinfektionen (Pyelonephritis, Blasenentzündung bei Kindern), und in
    Erwachsene reduziert das Risiko einer Infektion von sexuell übertragbaren Krankheiten
    von (Syphilis, Herpes genitalis, Feigwarzen,
    HIV-Infektion). Jedoch nur wenige Risiko für eine HIV-Infektion
    Es verringert aber verschwindet nicht vollständig.

    Die Übertragung von humanen Papillomviren ist auch nach der Beschneidung
    weniger häufig, und dies führt zu der Tatsache, dass verursacht Gebärmutterhalskrebs durch
    diese Viren, von muslimischen und iudeek, deren Männer nicht an
    das Fleisch ist viel seltener als die anderen Frauen. Es wird angenommen,
    und dass die Beschneidung durchgeführt in den frühen Jahren des Lebens des Jungen,
    vollständig verhindert im Erwachsenenalter Peniskrebs. Es ist unmöglich,
    Jedoch alle Vorteile und Nachteile zu nennen,
    durch das Vorhandensein der Vorhaut geschaffen, absolut.

    Zum Beispiel Millionen von unbeschnittenen Männern leben und wissen nie
    Pyelonephritis oder Blasenentzündung, und ihre Frauen werden nie von Gebärmutterhalskrebs leiden
    Gebärmutter. Zur gleichen Zeit 100% Beschneidung schützt nicht vor diese
    Widrigkeiten beschnittene Männer und ihre Frauen.

    Im allgemeinen werden etwa 18% der Kinder von der Geburt bis 8 Jahren braucht
    Beschneidung auf einer wahren medizinischen Zustand. Daher einige Ärzte
    Länder organisieren Kampagnen Empfehlung Operationen durchzuführen
    Beschneidung für Kinder mit hygienischen Gründen.

    Die Geschichte der Beschneidung ist universell in den Vereinigten Staaten begann in
    das Ende des XIX Jahrhunderts, als der Millionär John Harvey Kellogg wurde empfehlen
    Beschneidung der "Dämon der Masturbation." kämpfen

    Nur wenige verstehen, wie es kann "make" stoppen jugendlich
    Wank. Es ist unklar, und wie die Beschneidung selbst
    der Masturbation "Befreien". Daher startete Kellogg die Kampagne im Sande verlaufen, aber
    across-the Beschneidung war profitabel für Ärzte, die nicht wollen, zu verlieren
    Teil ihres Einkommens.

    Im Allgemeinen ist der Konsens über den Nutzen und die Gefahren dieser Operation nicht, und,
    wahrscheinlich kann nicht sein, also müssen wir berücksichtigen, die "Sonderfall" und
    Wünsche der Eltern, und dann der Mensch selbst.

    Lassen Sie eine Antwort