Verfahren zur Behandlung von Impotenz

Inhalt

  • Wie zur Behandlung von Impotenz
  • Medikation
  • "Die Errichtung beauftragt"
  • intraurethraler Anwendungen
  • Das Wesen des Verfahrens der Vakuum-Konstriktor Therapie von Impotenz
  • Chirurgie zur Behandlung von Impotenz
  • Psychotherapie



  • Wie zur Behandlung von Impotenz

    Verfahren zur Behandlung von Impotenz Jetzt Experten glauben, dass in den meisten Fällen von Impotenz sind rein organische (dh psychologische) verursacht. Alle Methoden zur Behandlung von Impotenz ist in konservativen und operativen geteilt.

    Unter konservativen Methoden der Behandlung von Impotenz gehören medikamentöse Therapie oder die Verwendung von Vakuum constrictor Gerät (Vakuumpumpe).



    Medikation

    Bis vor kurzem die Hauptdroge,verwendet zur Behandlung von Impotenz, war Yohimbin. Seine Effizienz nicht mehr als 10 Prozent. Die Notwendigkeit einer langfristigen Nutzung des Medikaments (bis zu einem Jahr) und die geringe Effizienz der Behandlung, eine große Anzahl von Nebenwirkungen machen diese Methode der Behandlung kaum akzeptabel.

    Derzeit Impotenz zur Bekämpfung vonerfolgreich Drogen "Viagra" (Sildenafil), "Levitra" (Vardenafil) und "Cialis" (Tadalafil) verwendet. Wirksamkeit von Medikamenten ist nicht zu leugnen, aber sie können eine Menge von Nebenwirkungen verursachen.

    Moderne Medikamente Medikamente (sosexuelle genannt DOPE) in der klinischen Praxis verwendet werden, ermöglichen eine höhere Behandlungseffizienz zu erreichen, die 70-80% erreicht. Diese Präparationen werden durch das Vorhandensein von Nebenwirkungen aus, wie leichte Kopfschmerzen, plötzliche Rötung des Gesichts und des Halses, verstopfte Nase, Veränderungen in der Farbwahrnehmung und Sehschärfe.



    "Die Errichtung beauftragt"

    Intracavernous Pharmakotherapie zur Behandlung der erektilenDysfunktion oder "Erektion on demand" - ein Verfahren zur Behandlung der erektilen Dysfunktion, umfassend die Verabreichung durch Injektion (Injektion) in den Schwellkörper des Penis gefäßerweiternde Substanzen, erhöht den Blutfluss in den Penis und verursacht eine volle Erektion. Wichtig bei dieser Behandlung ist, dass es ein Mann leidet an erektiler Dysfunktion haben eine volle Erektion zur richtigen Zeit erlaubt und es ermöglicht, seine Länge einzustellen. Diese Erektion tritt unabhängig von Geschlecht Sex-Partner ansprechen. Diese intracavernosal Pharmakotherapie günstig mit anderen medizinischen Methoden heute Behandlung der erektilen Dysfunktion bestehenden.

    Kombination Drogen zu senkenNebenwirkungen von jedem von ihnen durch die Konzentration verringert wird. Ein integriertes Programmansatz für die Ernennung von intracavernous Therapie ermöglicht es Ihnen, den Einsatz dieser Methode ist effektiv und sicher zu machen.



    intraurethraler Anwendungen

    Für intraurethraler AnwendungenVerschiedene Medikamente wie Alprostadil. Von der Harnröhre wird das Medikament durch den Blutstrom absorbiert und tritt in die Schwellkörper, wo die Reaktion stattfindet, was zu einer Erektion. Dieses Verfahren ist ähnlich dem vorherigen, aber verhindert eine Injektion in den Penis.

    Derzeit hat diese Therapie nicht gewesenweit verbreitet wegen der hohen Kosten der Medikamente und Nebenwirkungen Verwendung sowie die Notwendigkeit einer obligatorischen Kondoms (Empfindung Brennen in der Harnröhre).



    Das Wesen des Verfahrens

    Vakuum constrictor Therapie für Impotenz

    Das Wesentliche des Verfahrens ist, eine negative zu erstellenDruck in den Corpora cavernosa des Penis mit einer Vakuumpumpe und dem Zylinder, die den Fluss von Blut und eine Erektion verursacht, ist es durch die Überlagerung an die Basis des Penis eines speziellen Rückhaltering venösen Abflusses Beschränkung zu halten. Somit ist es möglich, Geschlechtsverkehr zu haben, nicht mehr als 30 Minuten.

    Die Wirksamkeit des Verfahrens ist 40-50%. Der Nachteil ist die praktische Anwendung des Gerätes (es ist unmöglich, von Ihrem Partner zu verstecken, und so weiter.), Schmerzhafte Ejakulation (Samenerguss), aufgrund einer Kontraktion Ring, Blutungen auf den Penis, Taubheit des Penis, und andere.



    Chirurgie zur Behandlung von Impotenz

    Operative Eingriffe in letzter ZeitEs ist weniger häufig wegen der hohen Wirksamkeit der Medikamententherapie eingesetzt. Chirurgische Methoden werden in extremen Fällen angewendet, wenn eine konservative Behandlung nicht die gewünschten Ergebnisse und bei bestimmten Indikationen erzeugt.

    Die chirurgische Behandlung der venösen Insuffizienzder Penis wird im Falle einer Niederlage venozapiratelnogo Mechanismus des Penis durchgeführt. Trotz des hohen Alters dieses Verfahrens ist seine Effizienz über 50%. Doch selbst bei relativ niedrigen Ergebnisse der Penisvenenchirurgie ist immer noch in der klinischen Praxis als adjuvante zu anderen bisher beschriebenen Methoden verwendet, die eine hohe Ergebnisse erzielen können.

    Die chirurgische Behandlung wird in dem Fall angezeigt, um vonunzureichende arterielle Blutfluss in den Penis. Hand Bypass-Operation mikrovaskulärer arterielle, die Wirksamkeit von denen 30 bis 50% variiert. Dieser Vorgang zeigt die hohe Effizienz nur bei jüngeren Patienten.

    Prosthetic Penis ist inDerzeit ist die wichtigste Methode der Penis steif wiederherzustellen. Die Implantation von Prothesen ist die letzte Stufe der Behandlung von Impotenz, wenn alle früheren Behandlungsmethoden versagt haben.



    Psychotherapie

    In der Frage der Behandlung von Impotenz wissenschaftlichen medizinischenTipps klang einige Köpfe unisono "Kama Sutra". Die Hauptrolle wird von der Drei-Stufen-Technik der Fokussierung Sinnlichkeit gespielt. Diese Methode empfiehlt beim Geschlechtsverkehr mehr Aufmerksamkeit zu schenken, den Partner zu erfüllen.

    In den ersten Schritt Partner liefern gegenseitigenVergnügen ohne Kontakt mit den Genitalien. In einem zweiten Schritt beziehen sich die Partner auf Geschlechtsorgane und erogenen Zonen des Partners, aber nicht beim Geschlechtsverkehr engagieren. Nur in der dritten Stufe, dem Geschlechtsverkehr.

    Lassen Sie eine Antwort