Angeborene Herzkrankheit: die Atrioventrikularkanal Stenose der Lungenarterie

Inhalt

  • Atrioventrikularkanal
  • Stenose der Lungenarterie



  • Atrioventrikularkanal

    Eine Beschreibung dieses komplexen Defekt, gibt es viele Begriffe.

    Angeborene Herzkrankheit: die Atrioventrikularkanal Stenose der LungenarterieAtrioventrikularkanal - ein großes Lochin der Mitte des Herzens. Es tritt an die Stelle, wo der Kontakt Septum interatrial und interventrikulären. Somit gilt dies sowohl für den Vorhof-Defekt und die Ventrikel. Tricuspid und Mitralklappen, die normalerweise die oberen Kammern des Herzens von der unteren trennen, sind nicht auf dem gleichen Laster als separate Ventile gebildet. Stattdessen ist es ein großes Ventil, den Defekt durchblättert.

    Dies ist ein großes Loch in der Mitte des Herzens erlaubt"Scarlet" Blut mit Sauerstoff angereichert zu fließen frei vom linken Herzen in die richtigen Abteilungen. Von dort Mischen das Blut mit dem blauen Venen zurück in die Lunge. Das Herz muss mehr Blutpumpe, die zu einer Erhöhung oder Hypertrophie des Herzmuskels führt. Symptome innerhalb weniger Tage oder Monate nach der Geburt auftreten kann. Die meisten Kinder mit Atrioventrikularkanal hinter in Wachstum und körperliche Entwicklung. Aufgrund der erhöhten Blutfluss in den Lungengefäßen erhöht den Druck in der Lungenarterie und die Lungengefäße sind beschädigt.

    Einige Kinder haben ein gemeinsames Ventil zwischen dem oberen unddie unteren Teile des Herzens schließt nicht vollständig, so dass Blut während ventrikuläre in der oberen von den unteren Herzkammern reduziert zurückfließen kann. Dieser Abfluss genannt Aufstoßen oder Fehler kann in der linken, rechten oder auf beiden Seiten des Herzens auftreten. Wenn Klappeninsuffizienz Herz hat zusätzliche Blut zu pumpen. Es hat große Live-überlastet und in der Größe zunimmt.

    Die chirurgische Behandlung. Wenn Ihr Kind hat schwere klinischeVerlauf der Erkrankung mit hohem Blutdruck in dem Flugzeuge, sollte die Operation in der frühen Kindheit durchgeführt werden. Während der Operation wird das Loch durch ein oder zwei Patches geschlossen. Dann überwuchert eigenen Herzgewebe patchen und werden ein Teil davon. Der Chirurg auch ein Ventil teilen die oberen und unteren Teile des Herzens, in zwei getrennte, ein Ergebnis der Rekonstruktion dieser Ventile wird auf normale sehr nahe abgrenzt.

    Chirurgische Korrektur von atrioventricularKanal hilft, den Blutfluss zu normalisieren. Jedoch kann das rekonstruierte Ventil nicht ganz gut funktionieren. Dieses Ventil kann "Leck" oder zu eng sein.

    Manchmal ist dieser Mangel zu kompliziertKorrektur seiner Kindheit. In diesem Fall kann der Chirurg die Pulmonalarterie verengen, wodurch der Blutfluss und der Druck in der Lungengefäße verringert wird. Dieses Verfahren ist eine Verengung der Lungenarterie genannt. Wenn das Kind älter wird, wird sich verjüngenden Hülse entfernt und radikale Defektkorrektur vorgenommen. Manchmal zusätzliche Operation oder eine therapeutische Behandlung.


    Stenose der Lungenarterie

    Angeborene Herzkrankheit: die Atrioventrikularkanal Stenose der LungenarteriePulmonalklappe öffnet sich zu lassenBlut aus dem rechten Ventrikel in die Lunge. Die Verengung des Pulmonalklappe (Pulmonalklappenstenose) bewirkt, dass der rechte Ventrikel Blut durch die Barriere mit großem Aufwand zu pumpen. Bei schwerer Stenose, vor allem bei Säuglingen, Zyanose (Zyanose) beobachtet werden kann. Bei älteren Kindern kann nicht sein, die Symptome.

    Bei hohem Druck in dem rechten Ventrikelchirurgische Behandlung notwendig ist, auch wenn keine Symptome. Die Operation wird unter Bedingungen einer künstlichen Blutkreislauf durchgeführt und ist normal Durchgängigkeit arterii.Chasto Pulmonalklappe Verengung wiederherstellen kann während der Katheterisierung unter Verwendung Ballon Valvuloplastie entfernt werden. Während dieses Verfahrens gehalten in die Pulmonalklappe Bereich einen speziellen Katheter mit einem Ballon. Wenn Befüllen des Ballons erweitert das Ventil.

    Die Aussicht, nach der Operation ist der Patient gut. Jedoch Beobachtung des Kindes nach diesen Verfahren müssen noch auf den normalen Betrieb des Herzens sicherzustellen.

    Lassen Sie eine Antwort