Wenn Ihr Blut Rh-Antikörper

Inhalt

  • Was tun, wenn Ihr Blut Rh-Antikörper gefunden
  • Prävention von Rh-Antikörper



  • Was tun, wenn Ihr Blut Rh-Antikörper gefunden

    Wenn Ihr Blut Rh-AntikörperKennen Sie Ihre Blutgruppe und Rh-Faktor, ist es wünschenswert,vor der Schwangerschaft. Während der Schwangerschaft beim ersten Besuch in der Geburtsklinik bestimmt durch Gruppenzugehörigkeit und pezyc-schwangere Frau Blut. Alle schwangeren Frauen mit Rh-negativem Blut und das Vorhandensein von Rh-positivem Blut ihres Mannes sollte regelmäßig auf das Vorhandensein von Antikörpern im Serum untersucht werden. Bei der Detektion von Rh-Antikörpern sollte gelten und spezialisierten medizinischen Zentren zur weiteren Beobachtung.

    Specialized modernen perinataleZentren sind mit der notwendigen Ausrüstung versehen, die ermöglicht, den Fötus zu überwachen und die Entwicklung der hämolytischen Erkrankung des Fötus zu diagnostizieren. Die Liste der erforderlichen Studien bei Frauen mit Rh Sensibilisierung umfasst:

    • periodische Bestimmung des Niveaus von Antikörpern (Titer) - wird einmal im Monat statt,
    • periodischen Ultraschall,
    • wenn nötig - die Durchführung intrauterineVerfahren: Amniozentese, Cordozentese (Verfahren unter Ultraschall durchgeführt, in dem eine Nadel in die Bauchwand und dringen in den Hohlraum der Membranen, wenn amnnotsenteze oder in Gefäße der Nabelschnur durchstechen - durch Cordozentese); Diese Verfahren machen es möglich, Fruchtwasser oder fetalen Blutprobe zu nehmen.

    Wenn jede schwere hämolytischeErkrankung des Fötus in der Gebärmutter Behandlung durchgeführt wird (unter der Kontrolle von Ultraschall durch die Bauchdecke der Nabelschnur Schiffes Mutter die erforderliche Anzahl von gepackten roten Blutkörperchen eingegeben), die den Zustand des Fötus verbessert und die Schwangerschaft zu verlängern. Eine regelmäßige Überwachung der Schwangeren mit Rh-Sensibilisierung in spezialisierten Zentren ermöglicht es Ihnen, den optimalen Zeitpunkt und die Art der Lieferung zu wählen.



    Vorbeugung

    das Aussehen der Rh-Antikörpern

    Wichtige Rolle bei der Verhinderung der Rhesus-Sensibilisierungzu Familienplanung gegeben. Die Garantie eines gesunden Babys von Rhesus-negativen Frauen (in Ermangelung einer vorherigen Sensibilisierung während einer Bluttransfusion) ist die erste Schwangerschaft zu halten. Für spezifische Prävention von Drogenkonsum - Anti-Rhesus-Immunglobulin. Wir stellen das Medikament intramuskulär einmal nach der Geburt, wenn Rh positiv Baby geboren; nach einer künstlichen oder spontane Abtreibung, nach der Operation im Zusammenhang mit Eileiterschwangerschaft gemacht. Es sei daran erinnert, dass das Medikament nicht verabreicht werden sollte spätestens 48 Stunden nach der Geburt (vorzugsweise innerhalb der ersten zwei Stunden), während im Falle der Abtreibung oder Eileiterschwangerschaft - unmittelbar nachdem der Vorgang abgeschlossen ist. Die Nichteinhaltung hinsichtlich der Einführung der Wirkung des Arzneimittels zu erfüllen, werden unwirksam.

    Wenn Sie sind Rh-negativ, und in der ZukunftBaby - positiv oder Rh ist nicht bekannt, ob der Papst, gibt es keine Möglichkeit, es zu installieren ist, in Abwesenheit von Antikörpern gegen Ende der Schwangerschaft sorgen sollte, dass etwa, falls erforderlich, wenn das Kind hatte die Rh-positiv ist, in Gegenwart von Anti-Rhesus-Immunglobulin bestimmen werden. Zu diesem Zweck ist es wünschenswert, im voraus zu wissen, ob dieses Medikament ausgewählt Krankenhaus vorgesehen ist. In Abwesenheit von Immunglobulin müssen sie vorher zu erwerben.

    Derzeit ist ein Programm,Prävention von Rh Sensibilisierung während der Schwangerschaft. Hierzu soll Mütter anti-Rhesus-Immunglobulin Rh-negativen verabreicht werden, die nicht die Antikörper in der Mitte der Schwangerschaft gefunden.

    Lassen Sie eine Antwort