Die Behandlung von Agranulozytose

Inhalt

  • Agranulozytose ist nicht so einfach
  • Methoden für den Umgang mit Agranulozytose


  • Agranulozytose ist nicht so einfach

    Agranulozytose - eine Bedingung, wenn scharfreduziert Granulozyten im Blut (weniger als 1h109 / L, neutrophile Granulozyten - weniger 0,5h109 / l), auf eine erhöhte Anfälligkeit des Organismus auf Bakterien- und Pilzinfektionen führen.

    Agranulozytose sind angeborene und erworbene. Erworbene Agranulozytose sind von zwei Arten - myelotoxischen Agranulozytose (entstehen beispielsweise, wenn es ionisierender Strahlung oder zytotoxischen Arzneimitteln ausgesetzt) ​​und Immun Agranulozytose, in denen Blut poyavlyayutsya Autoantikörper (beispielsweise bei Erkrankungen, wie Lupus erythematosus, Autoimmunthyroiditis) oder die Antikörper gegen Granulozyten erscheinen nach Drogen und bei der Einnahme Kauf nach den Eigenschaften des Protein-Antigens zu verbinden.

    Erlös Agranulozytose ist typischerweise akute und Mortalität bei dieser Erkrankung ist 80%.


    Methoden für den Umgang mit Agranulozytose

    Die Behandlung von AgranulozytoseDie Behandlung solcher Erkrankungen wie Agranulozytose ist nicht auf die Aufnahme von Medikamenten beschränkt, sie zu bekämpfen, in der Regel ist es notwendig, mehrere Verfahren zu verwenden.

    Die Beseitigung verursachenden Faktoren

    Die erste Aktion im Kampf gegen die Agranulozytose- Ist die Eliminierung der kausalen Faktoren (myelotoxischen Mittel anzuhalten, den Einfluss von Chemikalien myelotoxischen Eliminieren, ionisierende Strahlung, Infektion). Sehr oft führt dies zu einer Selbstwiederherstellung der normalen Hämatopoese.

    Erstellen einer sterilen Umgebung für Patienten

    Sauberkeit spielt eine Rolle bei der Behandlung vonKrankheit, so dass die Patienten Agranulozytose unter aseptischen Bedingungen (spezielle Boxen oder Kammern) gelegt werden sollte sollte kvartsevanie diese Kammern begrenzen Besuch kranken Angehörigen zur Verfügung gestellt werden. Diese Veranstaltungen dienen als Prävention von infektiösen Komplikationen, die oft einen schweren Verlauf nehmen und kann die Ursache des Todes von Patienten agronulotsitozom.

    Prävention und Behandlung von Infektionskomplikationen

    Prävention von Infektionskomplikationen - ist sehrEs ist wichtig, und es ist die Ernennung mielonetoksichnyh Antibiotika. Obwohl Agranulozytose mit der Zahl der weißen Blutkörperchen zu 1,5-109 / l, in der Regel wird Antibiotika-Therapie nicht ernannt. Eine antibiotische Behandlung wird vor der Veröffentlichung von Agranulozytose ausgeführt. Während dieser Behandlung sollte auch Antimykotika-mikostatiki (Nystatin, Levorinum et al.) Verwendet werden. Bei der Behandlung von infektiösen Komplikationen von Agranulozytose ist auch intravenösem Immunglobulin bei einer Dosis von 400 mg empfohlen zu verwenden / kg Einzeldosis und intravenöse Staphylokokken Plasma 100-150 ml 1 mal pro Tag für 4-5 Tage.

    Die Transfusion von Leukozyten Masse

    Mit einer ausgeprägten Abnahme der weißen Blutzellen (wennantileykotsitarnyh Abwesenheit von Antikörpern) Einige Hämatologen empfehlen eine Transfusion von Leukozyten Masse oder Leukozyten zu tun, aufgetaut 2-3 mal pro Woche vor der Veröffentlichung des Staates Agranulozytose. Allerdings ist es notwendig, Sensibilisierung (Sensibilisierung) Patienten transfused Leukozyten Leukopenie und Verschlechterung versuchen zu verhindern, dass eine Menge von Leukozyten zu holen mit einem bestimmten Patienten Leukozyten kompatibel zu sein.

    Die Behandlung mit Glukokortikoiden

    Glucocorticoid Medikamente werden verwendet,vor allem in der Immun Agranulozytose. Glukokortikoide stimulieren und die Produktion von Granulozytopoese antileykotsitarnyh Antikörper hemmen. In diesem Fall wird üblicherweise Prednisolon in einer täglichen Dosis von 40 bis 100 mg zu normieren, die Anzahl von Leukozyten mit anschließender Konizität verwendet.

    Stimulation leykopoeza

    Bei der Behandlung von Agranulozytose oftleykopoeza verwendet Stimulanzien, beispielsweise Natrium nukleinat 5 ml einer 5% igen Lösung von 2-mal pro Tag verabreicht intramuskulär oder 0,2-0,4 g 3-5 mal am Tag einnehmen; Leucogen 0,02 g 3-mal täglich für pentoksil 0,1-0,15 g 3-4 mal täglich nach den Mahlzeiten. Diese Medikamente Verlauf der Behandlung ist 2-4 Wochen, abhängig von der Schwere der Erkrankung.

    Bewerben Sie sich als Kolonie-stimulierenden Faktoren - Molgramostim, leykomaks von 3-10 mg / kg, subkutan verabreicht für 7-10 Tage.

    Entgiftungstherapie

    Bei schweren Vergiftungen (Vergiftung)Organismus Entgiftungstherapie durchgeführt wird: in diesem Fall gemodez 400 ml 1 Tag intravenös verabreicht, 5% Glucose-Lösung auf 500 ml isotonischer Kochsalzlösung oder Ringer 0,5-1 Liter.

    Lassen Sie eine Antwort