klangliche Kalkül

Inhalt

    klangliche Kalkül

    Schwefel-Niederlassung - die physiologischen Prozess. Gebildet Schwefel in speziellen Drüsen. Verwendung von Schwefel-Sekretion Drüsen durch ear Toilette zusammen mit Schwefel aus dem äußeren Gehörgang entfernt Staub, Mikroorganismen sluschen Epithel-tion und so weiter. Auf diese Weise. Ihr Anliegen - zu entfernen, um das überschüssige Schwefel, die man sehen kann.

    Entfernung von Cerumen

    klangliche KalkülEntfernen Schwefel Sie das saubere Vlies verwenden können,gewickelt auf einem Spiel, und direkt vor dem Gehörgang. Dringen Sie tief Wattestäbchen in den Gehörgang ist streng verboten - Sie können die Haut des äußeren Gehörgang verletzen können, die sehr sanft ist, oder das Trommelfell beschädigen.

    Wenn Sie die Schwefel freigeben erscheinen häufigjedes Mal nach einem Bad sind reichlich vorhanden, versuchen (und Waschen des Kopfes) zu einer Wärmflasche auf dem Ohr zu gehen - eine, dann eine andere. Minuten 10 bis 15. Abgesehen, dass Sie diese Reinigung helfen usheye Sie tragen müssen Prävention von Otitis aus; weil Otitis manchmal nach dem Schwimmen entstehen - wenn das Schmutzwasser in das Ohr gelangt.

    Wenn Sie bereits haben und gab es Ansammlungen von SchwefelCerumen, wenn es Vertrauen ist, dass das Ohr "gelegt", um die Bildung von Schwefelsäure Kork zurückzuführen ist, und wenn Sie in der Trommelfells keine Perforationen sind, können Sie versuchen, sein Ohr allein zu waschen - mit einem Gummiballon: einerseits ist notwendig, das Ohr zu verzögern und andere - ohne die Tülle Spray zu tief, nicht starken Strahl Eintritt in den Gehörgang zu waschen. Zum Waschen können Sie, und sauberes Wasser, und eine schwache Lösung von furatsillina verwenden und Infusionen von Kräutern (Kamille, Calendula, etc.). Die Wassertemperatur (oder Lösungen, Infusionen, Abkochungen) zum Waschen verwendet wird, muss sein notwendigerweise Körpertemperatur. Wenn das Wasser kalt oder zu warm, reizbar Vestibularapparat und Schwindel auftreten.

    Warum gibt es Staus

    Es hat sich gezeigt, dass der Prozess serootdeleniya beobachtetin einigen Fällen aktiviert: Nach einem Bad (warmes Wasser den Kopf gewaschen, Blutgefäße erweitert und Schwefel Drüsen reagieren auf diese erhöhte Aktivität); als ob im Ohr fallen Staub, alle anderen Müll, Insekten; und manchmal - wenn sie krank Mittelohr. Fälle von plötzlichem Emissionen von Schwefel, und wenn ohne ersichtlichen Grund. Aber wenn man in den menschlichen Körper der Ansicht, dass diese kompakte, gut abgestimmtes System, nichts passiert einfach so, ohne jede Verbindung mit anderen Prozessen, können Sie sicher sein - der Grund ist; aber was wir nicht sehen, - unsere Probleme. Was immer es war, sollten Sie immer ein besonderes Augenmerk auf die Ohren, wenn man bemerkt, dass der Schwefel aktiv freigegeben.

    Manchmal ist es nicht genug, um regelmäßigOhrreinigung, und tief in den Gehörgang allmählich cerumen Einklemmung gebildet. Neben dem eigentlichen earwax, sind in einem Stau in einer gegebenen Menge von toten Hautzellen des Ohres und Staub. Das Rohr kann fast schwarz oder dunkelbraun sein; Stecker, dass für eine lange Zeit im Ohr, es wird grau. Schwefel-Cluster kann aufgrund der individuellen anatomischen Merkmale sein (zu gekrümmten oder schmalen äußeren Gehörgang) und die Aktivierung des Grautrennverfahren aus irgendwelchen Gründen (beispielsweise akute Otitis media).

    In jedem Fall empfiehlt es sich, einen Arzt aufzusuchen. Wenn Sie einen Termin mit einem Akustiker bekommen können, können Sie versuchen, auf Schwefel-Stopper 3% Borsäure oder eine 1-2% ige Lösung von Wasserstoffperoxid "einweichen": im Ohr Position liegend nach oben, müssen Sie in den Gehörgang werden einige Tropfen der Lösung (dreimal täglich) und immer noch in dieser Position für einige Minuten, Zeit hatte, Lösungsschlauch zu tränken; gefolgt von einer Drehung auf die andere Seite und unter dem Ohr, in der EyeDrops, ein warmes Heizkissen - manchmal als Ergebnis dieser einfachen Aktionen Soaked Schwefel selbst passiert. Auch cerumen verwendet Soda-Glycerin-Gemisch zu erweichen, die in Apotheken verkauft wird.

    Lassen Sie eine Antwort