Asthma-Behandlung

Asthma - eine weitverbreiteteKrankheit. Nun ist die Zahl der Patienten weiter zu erhöhen, obwohl eine frühere Diagnose und modernen Ansätze zur Behandlung. Es gibt mehr als 150 Millionen Menschen an Asthma leiden. In den Atemwegen ist eine chronische Entzündung, die eine Verschlechterung eines Asthmaanfalls führt.

Asthma - eine weit verbreitete Krankheit. Derzeit nimmt die Zahl der Patienten zu erhöhen, obwohl eine frühere Diagnose und modernen Ansätze zur Behandlung
Asthma - eine weitverbreiteteKrankheit. Derzeit nimmt die Zahl der Patienten zu erhöhen, obwohl eine frühere Diagnose und modernen Ansätze zur Behandlung. Es gibt mehr als 150 Millionen Menschen an Asthma leiden.

Bei Asthma bronchiale Atemwegses ist eine chronische Entzündung, die eine Verschlechterung eines Asthmaanfalls führt. Der Angriff kann kurz oder lang sein. Oft in den frühen Stadien der Krankheit Angriffe sind in sich selbst, und die Person nicht bewusst Krankheit. Im Laufe der Zeit ohne Behandlung und PräventionWürgen Episoden treten häufiger und schwerer. Typischerweise in dieser Phase gehen die Leute zum Arzt. Asthma hat einen familiären Charakter, und daher eine Prädisposition für sie wird vererbt. Asthma ist ein Elternteil verdoppelt das Risiko Krankheit das Kind, Beide Eltern - es erhöht sogar um die Hälfte. Kinder und ältere Menschen erkranken schwerer.

Gründe

Die Ursache von Asthma sind oft verschiedene Arten von Allergenen
Ursachen von Asthma kann ein wenig sein. Es gibt gemeinsame Risikofaktoren, die die Entwicklung auslösen:

  • Haushalt Allergene (Hausstaub und Papier), Allergene Haustiere (Wolle Hunde, Katzen), Pilzsporen;
  • Allergene, die in der Umwelt weit verbreitet sind: die Pollen von Gräsern, Blumen, Sträucher und Bäume;
  • Nahrungsmittelallergene in derselben Angelegenheit;
  • Raucher aktiv und passiv;
  • Berufs Allergenen wie Farben, Lacke, usw.

Sie spielen eine Rolle bei dem Auftreten vonAsthma und häufige Atemwege Virusinfektionen. Es ist typisch für jüngere Kinder. Bei älteren Kindern ist es nicht nur SARS, sondern auch Allergien. Bei Erwachsenen entwickelt sich die Krankheit oft wegen der Exposition gegenüber Allergenen mit ihrem Beruf verbunden. Eine der Ursachen von Asthma Entwicklung kann ökologische Probleme sein - Asthma war signifikant häufiger in großen Städten und Industriegebieten. Große Bedeutung spielt und eine ungesunde Lebensweise beibehalten sich negativ auf den kalten und feuchten Klima beeinflussen.

Symptome

Die wichtigsten Symptome von Asthma:

  1. wiederkehrende Anfälle von Atemnot mit beim Ausatmen Keuchen, wenn eine Person, um die Atmung zu erleichtern eine Zwangssituation nimmt: sitzend, die Hände auf die Knie gestützt, nach vorn in den Körper biegen;
  2. Dyspnoe (Atemnot) in der Regel in der Nacht passiert, wacht der Patient wegen eines Mangels an Luft oder Husten bis;
  3. einen Angriff von körperlicher Anstrengung, Stress, Inhalation von Allergenen kann provozieren;
  4. oft Erkältungen Ziehen Sie auf länger als 10 Tage, und es gibt ein Gefühl, dass der Husten tiefer sinkt;
  5. Kurzatmigkeit vergeht schnell, wenn Bronchodilatatoren (Medikamente, die die Bronchien zu verbessern) zu empfangen;


Asthma bronchiale

Es kann sein, akute oder allmählicherder Beginn eines Angriffs von Atemlosigkeit. Aber, als ob es nicht war, bei allen Patienten während des Angriffs, ist ärztliche Hilfe erforderlich. Wenn Würgen Episode erschien zum ersten Mal unsere Website empfiehlt, von einem Arzt-pulmonologist untersucht werden.

Asthma-Behandlung

Asthma-Behandlung
In den letzten Jahren verändert das Verhältnis radikalBehandlung von Asthma bronchiale. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Wissenschaftler eine kritische Rolle bei allergischen Entzündungen und Atemwegshyperreaktivität (Überempfindlichkeit) Bronchien identifiziert haben. Dies ist die Basis zwei großen Trends in der Behandlung von Asthma: eine grundlegende entzündungshemmende Therapie und Notfallversorgung bei einem Angriff. In unserem Land zum Beispiel betreibt ein nationales Programm für Asthma bei Kindern.

Unsere Website möchte warnen: Folgende wesentliche Informationen und explorative in der Natur und ist in keiner Weise kein Hinweis auf die Selbstheilung. Das Paket von Maßnahmen zur Behandlung von Asthma bronchiale streng einzeln gewählt wird von der Schwere des Krankheitsdaten. In der Regel zeigte die Schwere nach der vollständigen Erhebung und Analyse von Krankheitssymptomen.

  • Asthma bronchiale ist mild: gelegentliche Anfälle (durchschnittlich 1-2 mal pro Monat), schnell weggehen, ohne Behandlung oder mit Drogen. Außerhalb des Angriffs Gefühl leidet nicht.
  • Der durchschnittliche Grad wird durch Anfälle von schwerer mit Erstickung und die Beteiligung des Kreislaufsystems gekennzeichnet (Herz, gedämpfte Herztöne). Gesucht bronhospazmolitikov Einatmen.
  • Schwere Asthma - häufigen Anfällen täglich oder 2-3 mal pro Woche, ist eine Gefahr für das Leben und erfordert Notfallmaßnahmen. Zwischen Anfälle von Atemnot andauert.

Die Basis weist entzündungshemmende Therapieselbst: Corticosteroide (Hormone) in Form von Tabletten oder inhaliert werden. Außerdem sind inhalierten Kortikosteroiden am meisten bevorzugt, da sie mehrere Vorteile: die höchste Wirkung direkt an die Atemwege abgegeben wird und verursacht keine starken Nebenwirkungen. Für inhaliert Formen umfassen: Aldetsin, bekotid, Beclason, Budesonid, Pulmicort, Ingakort. Eine starke entzündungshemmende Wirkung hat das Medikament Intal (Cromoglicinsäure) inhaliert, Tayled (Nedocromil-Natrium). Diese Medikamente sind lange Kurse genommen. Bei einer akuten Erkrankung hat zusätzliche Medikamente zu bestellen, und nach dem Angriff fortsetzen Basistherapie.

Soforthilfe für Asthmaanfall:
Inhalator

  1. entfernen Sie die Ursache und wichtige Allergene;
  2. für frische Luft sorgen, unbutton Kleidung;
  3. ernennt eines der Medikamente mitbronchospasmolytischer Wirkung: berotek H, Salbutamol, Flomax. 1-2 Dosen verabreicht, um eine Dosierung Zerstäuber oder einen Zerstäuber (das Intervall zwischen den Zügen für 2 Minuten);
  4. Sie können dem Patienten eine Tablette Aminophyllin 1 geben;
  5. wiederholte Inhalation, wenn keine Wirkung nach 20 Minuten;
  6. mit einem Anstieg Anruf in Würgen "Krankenwagen."

Bei Asthma bronchiale sollte dauerhaft seinengem Kontakt mit dem Arzt. Wie bereits erwähnt, hergestellt er einen individuellen Behandlungsplan für jeden Patienten. Der Plan sollte flexibel sein, abhängig Wechsel von der Schwere und Dauer der Erkrankung. Der Patient wird darüber informiert, Arzt über neue Behandlungen für die Krankheit gehalten. Einer der Höhepunkte in der Behandlung von Asthma, eine schrittweise Annäherung. Mit einem Anstieg der Asthma-Symptome geht der Patient auf ein höheres Niveau und das Ändern der Behandlung. Mit der Schwächung der Symptome und Pflege ihrer Erscheinung auf diesem Niveau für 3 Monate Stufe zu einer fast vollständigen Abschaffung der Medikamente reduziert. Das Hauptziel ist langfristige Remission (vollständiges Fehlen oder Verlangsamung der Angriffe von Atemnot) zu erreichen.

Als Ergebnis eines solchen Ansatzes zur BehandlungsAsthma, Ärzte waren in der Lage, die Krankheit zu kontrollieren und Angriffe zu verhindern. Die Lebensqualität dieser Patienten war viel höher, und die Lebenserwartung ist gestiegen.

Vorbeugung

 Um Asthma nützlich aufblasenden Ballons wie Lungenkapazität erhöht verhindern
Als Prophylaxe von AsthmaExperten empfehlen, körperliche Bewegung, Schwimmen. Nützliche Aufblasen Ballons wie Lungenkapazität erhöht. Effektive und Atemübungen. Die positive Ladung für frische Luft (in den Wäldern und in den Park) bei jedem Wetter. Aber dies natürlich, müssen Sie versuchen, die Faktoren zu vermeiden, die zur Entwicklung von Asthma beitragen. Obwohl völlig Allergene wie Tierhaare, Pollen und Staub zu beseitigen, äußerst problematisch ist, können Sie nur mit ihnen die Kontaktzeit zu reduzieren. Wenn Allergene mit Ihrem Beruf verbunden sind, wird empfohlen, den Ort und / oder Arbeitsbedingungen zu ändern oder sogar an einen anderen Ort zu bewegen.

Und natürlich ist es notwendig, eine Entzündung der oberen Atemwege zu vermeiden und sofort zu behandeln.

Lassen Sie eine Antwort