Koronarer Herzkrankheit

Die koronare Herzkrankheit (KHK) - ein KonzeptKollektiv. Normalerweise bedeutet dieser Ausdruck eine Reihe von solchen Herzerkrankungen wie Angina pectoris, Myokardinfarkt und Herz. Koronare Herzkrankheit - die Geißel der modernen Generation, als die höchsten Mortalitätsraten in der Welt auf der Grundlage der Sauerstoffmangel des Herzens Koronararterien registriert. Die Gefahrenzone - Menschen über 45 Jahre alt.

Heart "lebt" wegen der kontinuierlichen eingehendenihm Sauerstoff, der Blut bringt. Die Verschlechterung der Qualität der Blutversorgung des Herzmuskels wirkt sich direkt auf die Fähigkeit, sich zusammenzuziehen. Ohne genügend Sauerstoff und Nährstoffe zum Herzgewebe langsam aber sicher beginnt zu sterben.

Faktoren, die koronare Herzkrankheit verursachen

Herzkrankheit, koronare Herzkrankheit, einer ischämischen Herzerkrankung, Ischämie, Kardiologie, Herz,

Der Hauptgrund für die Entwicklung eines "Bouquet" von Pathologien im Herzen - die Verengung des Lumens der Koronararterien, Vollbetrieb des Herzmuskels bereitstellt.

Um das Herz des Blutes tritt durch zwei große Behälter- Die Koronararterien, die aufgrund zu tragen ist, und es gibt eine überwältigende Anzahl von CHD Fälle. Der Begriff "ischämische Herzerkrankung" kann mit Recht als gleichbedeutend mit dem Begriff "koronarer Herzerkrankung" betrachtet werden.

Ein Verstoß gegen den Blutfluss zum Herzen kann die folgenden Krankheiten provozieren:

  1. Atherosklerose Koronararterien. In 95% der Fälle ist die direkte Ursache der koronaren Herzkrankheit. Die Erkrankung tritt auf, wenn die Wände der Arterien bilden Plaques, die das Lumen des Gefäßes einzugrenzen und den Blutkreislauf unterbrechen.
  2. Syndrom X - ist nicht eine häufige Erkrankung,wie Atherosklerose, aber es macht einen bestimmten Prozentsatz der Todesfälle durch koronare Herzkrankheit. Es besteht darin, die kleine Herzarterien in Einstecken mit den Wänden der Koronararterien unverändert bleiben.
  3. Unter anderen weniger bekannte Faktorenabsondern Blutfluss blockiert, wenn die Koronararterie Thrombus migriert verschliesst; Aortenaneurysma, koronare Herzkrankheit Entwicklung, syphilitische Aorta-Läsionen.

Komponenten der ischämischen Herzkrankheit

Herzkrankheit, koronare Herzkrankheit, einer ischämischen Herzerkrankung, Ischämie, Kardiologie, Herz,

Die moderne Medizin hat solche Höhen noch nicht erreicht hat,für immer Patienten der koronaren Herzkrankheit zu befreien, aber die rechtzeitige und ordnungsgemäße Behandlung das Fortschreiten der Krankheit stoppen konnte und deutlich die Lebensqualität des Patienten zu verbessern.

Das zugrunde liegende Prinzip ist die erfolgreiche Behandlung von CHD alle Risikofaktoren zunichte gemacht:

  • Festhalten an einer gesunden Lebensweise;
  • Normalisierung Blutdruck;
  • erholsamen Schlaf, gesunde Nahrung;
  • Reduktion von Zucker und Cholesterin im Blut;
  • Vermeidung von schädlichen Gewohnheiten;
  • Sport.

Aber die sichtbaren und zuverlässige Ergebnisse erreicht werden, natürlich mit Hilfe von Medikamenten. Medikamente regelmäßig für das Leben genommen - der einzige Weg, um die Krankheit unter Kontrolle zu halten.

Wenn der Zustand des Patienten mit schweren Stadium der koronaren Herzkrankheit und das Vorhandensein von Herzversagen, einer Geschichte der Verschlechterung wird Notaufnahmen für zusätzliche medizinische Behandlung gezeigt.

In einigen Fällen wird der Patient im Krankenhaus gestellt:

  • bei den ersten Hübe (wenn es nicht vorher war);
  • Arrhythmie in der ersten Folge oder im Falle einer schweren Angriff (wenn es nicht vorher war) ins Leben gerufen Arrhythmie;
  • in progressive Angina;
  • eine akute Zustand des Patienten, die durch eine Erhöhung der Ödeme, intensive Dyspnoe, alarmierenden Zahlen im EKG begleitet wird;
  • für Herzinfarkt vermutet;
  • für die Operation vorzubereiten.

Schwerwiegende Arteriosklerose der KoronararterienEs erfordert surgery - Cholesterin Plaques reduzieren oder das Lumen des Gefäßes expandieren nur möglich, mit einem Skalpell ist. In verzweifelter für die medizinische Behandlung Fällen die einzige Möglichkeit, das Leben des Patienten zu retten, ist eine Herztransplantation.

Wenn der Arzt keinen Grund gibt, die bei einem Patienten mit einer ischämischen Herzerkrankung Lauf zu prüfen, können die Menschen erfolgreich zu Hause behandelt werden.

Medikamente zur Korrektur von CHD verwendet

Herzkrankheit, koronare Herzkrankheit, einer ischämischen Herzerkrankung, Ischämie, Kardiologie, Herz,

  1. Medikamente, Blutdruck normalisiert. Bluthochdruck - mehr naguzka in der Herzgefäße, durch die ihr Lumen verengt noch mehr und die Menge an Sauerstoff an das Herz zugeführt wird, reduziert. Optimale Blutdruck mit koronarer Herzkrankheit - 140/90. Hg. Art. und 130/90 - für diejenigen, die an Diabetes leiden.
  2. ACE-Hemmer - Medikamente,blockiert Angiotensin-2-Enzym, das Bluthochdruck verursacht. Nehmen Sie nur auf Rezept, da nicht alle Patienten, die sie gut vertragen.
  3. Die Vorbereitungen Angiotensin-Rezeptorblocker - nichtnur dazu bei, den Blutdruck zu normalisieren, sondern auch die Entwicklung der Hypertrophie des Herzmuskels zu suspendieren. Diese Medikamente werden von den Patienten gut vertragen, die für einen oder anderen Grund nicht in der Lage sind ACE-Hemmer, Drogen zu nehmen.

Die am häufigsten verwendeten Medikamente: Losap, Lorista, Valz, Diovan, Atacand, Mikardis.

Medikamente verwendet, um die Leistung des Herzmuskels zu verbessern

  1. Beta-Blocker - reduzieren den Stress abzubauenHormone im Herzen, in der Lage, die Arrhythmie und verringern die Häufigkeit der Kontraktionen des Herzmuskels (Egilok, Concor) zu beseitigen. Angewandt als langlebig, und einem kurzen Kurs.
  2. Nitraten. Mit Hilfe dieser Medikamente mit Herzinfarkt (Nitroglyzerin Izoket) zu bewältigen. Schnell wachsenden spastischen Koronararterien, den Blutfluss zum Herzen zu verringern und so stark seine Arbeit zu erleichtern, Schmerzen im Herzmuskel zu reduzieren.
  3. Medikamente, die den Cholesterinspiegel im Blut (Atorvastatin, Simvastatin) zu reduzieren.
  4. Medikamente, die das Blut weniger viskos (Aspirin. warfarin). Wenn das Blut eine hohe Viskosität, hohe Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Blutgerinnsel in den Koronararterien hat, kommt das Herz Blut hart.
  5. Medikamente, die den Blutzuckerspiegel zu normalisieren.
  6. Antigipoksanty - Medikamente, die Sauerstoffmangel im Herzmuskel (Trimetazidine) entfernen.

Die Dauer der Behandlung der koronaren Herzkrankheit

Leider, koronare Herzkrankheit - Krankheitirreversibel, unerbittlich ärztliche Behandlung und die Kontrolle es erfordert, dass alle späteren Leben des Patienten. Dies gilt für Wirkstoffe, die den Druck und normalisieren Blutzucker und Cholesterin im Blut Aspirin und dessen Analoga regulieren. Die unabhängige Aktivität bei der Behandlung von schwerbehinderten - vorsätzliche Verzicht auf ein bestimmtes Medikament oder die Dosis verändern zu ungünstigen Folgen führen kann - Herzinfarkt, Herzstillstand.

Darüber hinaus ist die große Bedeutung strenge Diät und gesund, nachdenklich Tagesablauf geplant. Diese Fragen auch können und sollten mit Ihrem Arzt besprochen werden.

Natürliche Heilmittel bei der Behandlung der koronaren Herzkrankheit

Herzkrankheit, koronare Herzkrankheit, einer ischämischen Herzerkrankung, Ischämie, Kardiologie, Herz,

unsere Website aufmerksam gemacht, die Rezepte für ein gesundes Herz zu ihren Lesern. Undeniable Hilfe werden sie haben, und diejenigen, die an koronarer Herzkrankheit leiden.

  1. Tibetische Mönche behaupten, dass eine signifikante Verbesserung der ischämischen Krankheit kann durch den Verzehr von täglich erreicht werden, 100 Gramm ist nicht sehr dick Quark.
  2. In CHD ist es sehr nützlich, mit Knochen Kalina zusammen zu essen.
  3. Ausgezeichnete Tonikum Medizin für die Herzarterien und der Herzmuskel selbst - geriebene Muskatnuss mit Milch.
  4. Für die Normalisierung des Herzens alle Gerichte im Osten mit einem großen Portion Kardamom gewürzt.
  5. Zur Verstärkung wird den Herzmuskel eine Hand voll gegossenHaferkörner von heißem Wasser gekocht (1 bis 10), bestehen Nacht und Filter. Bestehen Sie auf eine halbe Tasse für 15 Minuten vor einer Mahlzeit von 1 bis 3 mal pro Tag.

Lassen Sie eine Antwort