Migräne-Behandlung

Migräne - eine sehr schmerzhafte und unvorhersehbareKrankheit. Seit der Antike haben die Menschen diese Krankheit untersucht, die später in die "edlen" Kategorie verwiesen wurde. Migraines wurden der weiseste dieser Welt ausgesetzt - Herrscher, Priester, Klerus. Migräne ist seit vielen Jahrhunderten bekannt für die Menschheit, und heute etwa 20% der erwachsenen Bevölkerung leiden unter wiederkehrenden schweren Kopfschmerzen.

Krankheitsgeschichte

Kopfschmerzen, Migräne-Behandlung, Migräne, neurologische Erkrankung

Die erste schriftliche Erwähnung über die SymptomeMigräne wurden vor mehr als 5000. Jahren. Drevneshumerskaya Keilschrift es als unerträgliche Schmerzen im Kopf beschreibt, verschwommenes Sehen, und Intellekt. Hippokrates, Celsus und Avicenna erwähnt auch Migräne in seinen Schriften.

Alte ägyptische Papyrus, konserviert in unserenTage und Zugehörigkeit Heiler Aretha Kappadokien, beschreiben die Krankheit im Detail, ähnlich wie bei Migräne. Der Arzt nannte es "geterokraniya", was übersetzt "jemand anderes den Kopf."

Der heutige Name wurde von Migräne erhaltenRoman Heiler Claudius Galen. Es war ursprünglich die Krankheit "hemikraniya» (- halb und cranion - Schädel hemicrania, wo Hemi) genannt. Galen wurde durch die Tatsache geführt, dass bei den Angriffen von lokalisierten Schmerzen in nur einem Teil des Kopfes. Im Laufe der Zeit änderte sich die Römer den Namen der antiken griechischen hemicranium, dass in der Umgangs Version wie Migrana klang. Russische Transformation des Wortes und die berühmt in der ganzen Welt "Migräne" erstellt.

Merkmale der Krankheit

Kopfschmerzen, Migräne-Behandlung, Migräne, neurologische Erkrankung

Es gibt zwei Arten von Migräne, die nicht auf die Symptome und Manifestationen der Natur.

Übliche Migräne - Ein Angriff tritt plötzlich auf, begleitet von scharfen Pochen KopfschmerzenDie von wenigen Stunden dauern kannbis zu mehreren Tagen. Man fühlt den Schmerz in nur einer Hälfte des Kopfes. Seine Tätigkeit fällt scharf, es ist eine akute Reaktion auf Tageslicht und elektrisches Licht, Geräusche (auch leise). Es kann ein Gefühl von Übelkeit und Erbrechen sein.

Migräne mit Aura - Klassische Form der Krankheit, die am häufigstenvorkommendes beim Menschen. Aura - die sogenannte Warnung vor einem bevorstehenden Anfall, die für 10-20 Minuten vor ihm erscheint. Es ist, als Flackern Vision, teilweise Verlust des Sehvermögens oder Empfindlichkeit gezeigt. Klassische Migräne-Attacke unterscheidet sich nicht von den üblichen, mit der Ausnahme, dass eine Person schläfrig, Sehstörungen (Blitz, Kreise vor den Augen), und Schmerzdauer - nicht mehr als eine Stunde.

Migräne Ursachen

Es gibt mehrere Gründe, die beim Menschen zum Auftreten von Migräneattacken führen:

  • Vererbung;
  • häufige Stress;
  • Hormonstörungen;
  • nervös oder körperliche Erschöpfung;
  • Druckdifferenzen;
  • Scheitern zu schlafen;
  • ungesunde Lebensmittel und Alkoholmissbrauch;
  • Verengung der Hirngefäße (abnorme Blutfluss);
  • Störungen im ZNS (Zentralnervensystem);
  • Stoffwechselstörung.

Migräne-Behandlung

Kopfschmerzen, Migräne-Behandlung, Migräne, neurologische Erkrankung

Migräne-Behandlung wird durchgeführt, indemdie normale Funktion des Nervensystems der Person wieder herzustellen. Obwohl eine große Anzahl von Menschen unter Migräne glaubt, dass es nicht geheilt werden kann, deren Hauptfehler ist, dass sie loszuwerden, die Symptome zu bekommen versuchen, ohne die Quelle der Krankheit Adressierung. Der Haupt Mißverständnis - Migräne Gefäßerkrankungen zu betrachten, wenn das Problem im Nervensystem ist. Daher ist ein Gegenstand, wie dem behandelnden Arzt und dem Patienten die Anordnung des Nervensystems und seiner übermäßigen Anregung verhindert.

Die moderne Medizin ist zwei Arten der Behandlung praktiziert:

  • Notfall-Intervention bei Angriffen;
  • Prävention und die Verhinderung neuer Manifestationen von Migräne.

Um den Angriff zu beseitigen, sollte der Patient tragen immer eine Tablette, ausgewählt nach den Merkmalen des Organismus und der Art der Erkrankung. Typischerweise vorgeschrieben Paracetamol, Triptane, Aspirin, Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente.

Es ist notwendig, sorgfältig die Medikamente zu lesen,bevor Sie mit ihnen beginnen. Heute in Apotheken können eine Vielzahl von Medikamenten für Migräne zu finden, und jeder auf seine eigene Art und Weise hilft, mit dem Schmerz fertig zu werden, aber in einigen Fällen von den Angriffen loszuwerden schleppt schlimme Folgen. Die Vorbereitungen mit Koffein oder Codein können schwere Abhängigkeit aufgrund seiner stimulierenden Eigenschaften führen. Einfach gesagt, das Gehirn die angenehme Gefühle ihrer Auswirkungen erinnern, und werden versuchen, eine Migräneattacke auslösen, eine weitere Dosis der Medizin zu erhalten. Das gleiche gilt für Analgetika.

Vorbeugende Manipulation in Fällen erlaubthäufige Wiederholung von Episoden - 2 mal im Monat. Die Behandlung dauert eine lange Zeit und setzt sich allmählich ab. Der Arzt für den Patienten entwickelt sich eine Regelung, nach der die Arbeit des Gehirns ausgeglichen ist, ohne die Fähigkeit des Menschen zu beeinflussen.

Lifestyle spielt eine große Rolle bei der erfolgreichen Abschluss der Behandlung!

Wenn Sie anfällig für Migräne sind, sollten Sie diese Manifestationen der "menschliche Schwäche" zu vermeiden:

  1. Künstliche Stimulierung des Körpers - Übung, Energy Drinks, etc ...
  2. Schlaf - Schlaf ist eine wichtige NormalisierungDeterminanten der Gesundheit. Dies ist die wichtigste Quelle unserer Energie. Während des Schlafes, recycelt der Körper aus der Nahrung Nährstoffe erhalten, so dass sie in das Blut zu liefern. Aber der Mangel an Schlaf ist genauso schädlich wie zu lange Traum - bis 3 Uhr morgens der Körper ist Teil des Energieverbrauchs der Bühne, und wenn eine Person schläft länger als die Norm, droht es zu Energiemangel.
  3. Schlechte Gewohnheiten - Alkohol, Rauchen, Drogen, Kaffee. Ja, übermäßigen Gebrauch von Kaffee, kann auch einen negativen Einfluss auf Ihre Gesundheit haben und eine Heilung für Migräne zu verhindern.
  4. Eine ausgewogene Ernährung. Dies bedeutet nicht, dass Sie auf eine Hungerkur gehen und essen nur gedämpftes Huhn und Salat. Der Körper verfügt über die notwendigen Nährstoffe aus einem einfachen, aber gesunde Ernährung und in Maßen zu erhalten. Denken Sie daran, auch wenn Sie ein Kilo Äpfel essen, wird Ihr Körper nur einen kleinen Bruchteil der Vitamine nehmen, die sie benötigen. Und der Rest ist nur der Magen dehnen und zu Beschwerden führen. Folgen Sie der einfachen alte Regel "Frühstück essen haben, dann teilen Abendessen mit einem Freund, geben ein Abendessen, um den Feind."
  5. Körperliche Aktivität - öfter an der frischen Luft, die Teilnahme an Sport oder Bewegung, aber nicht den Körper überlasten. Andernfalls kann es Stress verursachen.

Die Behandlung der Volksmedizin

Kopfschmerzen, Migräne-Behandlung, Migräne, neurologische Erkrankung

Da Migräne eine lange und reiche Geschichte hat, haben unsere Vorfahren Pflege natürliche Heilmittel zur Schmerzlinderung zu finden.

Kräuter für Migräne:

  • Clover - Brühe als Prophylaxe von Migräne;
  • lila Blätter oder Kohl - wenn Sie frischen Blätter auf die betroffene Stelle legen, nachlässt der Schmerz innerhalb einer Stunde;
  • Frische Kartoffelsaft - ein Mittel der Notfall. Es ist für die Beseitigung der akuten Schmerzen getrunken;
  • Grüner Tee - starker Tee während des Angriffs zu trinken;
  • Johannisbeere Saft oder Viburnum - ein Mittel, um die Angriffe zu erleichtern.

Vor dem Rückgriff auf die Behandlung der VolksVerfahren wird unsere Website nachdrücklich empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, zu empfehlen. Denken Sie daran, auch eine scheinbar harmlose Sache wie Kartoffelsaft Ihrem Körper schaden können. Auswirkungen der Kräuter und Kräuter erfordert mehr Aufmerksamkeit. Stellen Sie sicher, dass alle Komponenten für Sie absolut sicher sind.

Lassen Sie eine Antwort