Oft kranke Kinder, Behandlung und Prävention

Die Diagnose "häufig kranke Kind" ZeichenLeider sind viele Mütter. Wir sind mit diesem Problem am häufigsten konfrontiert, wenn Sie das Baby in den Kindergarten oder Kindergarten erhalten. Längerer kalt, "seltsam" Husten, der immer für eine lange Zeit, Allergien gegen Medikamente, Krankenhaus dauert. Es ist sehr wichtig in dieser Zeit zu wissen, wie der Körper Baby zu schützen.

Krankes Kind
Derzeit krank die Diagnose "häufigChild "bekannt, leider, viele Mütter. Wir sind mit diesem Problem am häufigsten konfrontiert, wenn Sie das Baby in den Kindergarten oder Kindergarten erhalten. Vrach Kinderarzt bei jedem Besuch und konsequent setzt SARS alle die gleichen Mittel behandelt werden, sendet, dass ein vor Monat. Das Ergebnis - lange kalt"Unverständlich" Husten, der lange dauertZeit, Allergien gegen Medikamente, Krankenhaus für immer ... chronischen Krankheiten, die Liste ist endlos. Deshalb so scharf, und es ist ein Problem der absoluten Unkenntnis der Eltern über den allgemeinen Gesundheitszustand ihres Kindes sowie über Möglichkeiten, den Körper eines Babys in der Zukunft zu schützen. Ich ziehe die Aufmerksamkeit der Leser auf unserer Website, dass dieses Material ausschließlich mit den beratenden Zwecken erfolgt eine Referenzvorlage von Kindern, die keine chronischen Pathologie haben.

Was Sie brauchen, um alle Eltern daran zu erinnern,

So oft und lange krank angesehenein Kind, das zu chronischen Krankheiten und Geburt eines gesunden, ein Jahr Zeit, die krank werden mehr als 4 mal. Unter diese Definition fallen nicht unter Bezugnahme explizit auf Alterskriterien, aber die meisten Konzepte sind vereint in einem.

Aber oft kranke Kind - kein Satz. Es ist nur ein Ausrufezeichen, sowohl Sie als auch Ihr Arzt. Daher wird ein solches Kind braucht beide richtige und rechtzeitige Behandlung und die Prävention von Komplikationen und neue Krankheiten.

Warum sind immer mehr oft kranke Kinder?

Hier ist die Masse der Optionen, sollten Sie die wichtigsten von ihnen.

Krankes Kind an der Rezeption beim Arzt
1. Failure Immunität. Nur wenige Mütter widerspiegelt die wahreder Grund, warum nie bolevshy, beginnt plötzlich zu 1,5 Jahre ihr Kind bis ständig husten, wird die laufende Nase nicht das ganze Jahr passieren, und hier und vorbeugende Impfung durchgeführt werden.

Die meisten Eltern glauben zu Recht, dassKrippe ist "Bekannte" ihres Kindes mit einer Vielzahl von Viren, Bakterien und andere Mittel. Und natürlich, das Immunsystem, erkennt sie versagt. Das stimmt, aber teilweise. Und die Tatsache, dass unsere Kinder in den Kindergarten in der "zweiten kritischen Periode immunogenesis" ein.

Zu dieser Zeit (aus dem Jahr bis zu 2 Jahren) auftrittallmähliche Veränderung der passiven (von Muttermilch erhalten) Immunität beginnt erst aktiv (eigene, einzigartige) Immunität zu entwickeln.

Aber das Problem ist, dass die aktiveImmunität beginnt erst seine Ausbildung, und unter extremen Bedingungen (Superinfektion in Kindergärten) bekommen, nicht den eigenen Kräften zu kämpfen. Es ist ein Fehler. Das Kind beginnt, kontinuierlich verletzt ...

2. Die nächste und ebenso wichtiger Grund ist Umgebung. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass die häufigste,lang, kompliziert durch Infektionen der Atemwege (ARI, ARI, RS-Infektion, etc.) bei Kindern leben in Gebieten in der Nähe Eisenbahnen, Fabriken für die Montage von Metallkonstruktionen berichtet. Zum Vergleich sind Kropf und andere Schilddrüsenerkrankungen häufiger bei Kindern und Menschen mit den Auswirkungen von Ölraffinerien, Fabriken für die Lackindustrie. Gruppen Fälle von Darminfektionen sind häufiger bei Kindern, die in der Nähe der Wasseraufnahme-Stationen und an den Ufern des schiffbaren Flüssen.

3. Psychologische und soziale Klima in der Familie. Die wichtige Rolle, die das Baby gespielt geimpft vorEintritt in den Kindergarten Hygiene Fähigkeiten. Wenn die Hände zu Hause einmal täglich gewaschen werden, nicht erwarten, Sauberkeit und ein Baby in der Zukunft. Die Eltern sind Vorbilder, so ist es wichtig, in der Gegenwart eines Kindes (oder Abwesenheit) ihm ein gutes Beispiel geben.

4. Breite, nur eine große Auswahl von Medikamenten, Homöopathische Mittel, und nurMittel, die sofortige Heilung versprechen. Natürlich ist meine Mutter nicht schwer zu verstehen: Sie Ihr Baby schnell erholt, ich will zur Arbeit zu gehen. Aber es ist wichtig, die resultierende Werbeinformationen zu erkennen, zu analysieren und auszuwerten.

Oft fragt meine Mutter an der Rezeption: "Doktor, sagen Sie mir, ich habe das Medikament N gekauft ***, sagt er teuer, weil absolut wunderbar ... Aber das, was wir allergisch sind, und wie er ... Was soll ich tun?" Dies wirft eine berechtigte Frage: "Mama, du, wenn er kaufte, kam zumindest einen Telefonanruf zu konsultieren oder? NEIN. Und nun, nach dem Kind ein wenig bekannten Geben und höchst umstrittene Droge, bieten Sie mir mit der Aufsicht über Ihre zu tun ... "

Die Situation ist alltäglich, aber sie sind nicht weniger seltenauftritt. Leider. Also, Eltern, "in einen Topf geworfen" Informationen rund um (und die Menschen bereit sind, über die "wunderbare Heilung" eine riesige Menge zu sprechen - Omas, Freunde, Freunde, Nachbarn, Kollegen, Bekannten, auch in ungezwungenen Gespräch Verkehr), beginnen überhaupt zu werfen. Und das Ergebnis einer solchen Selbstmedikation ist in der Regel miserabel. Oder die Mutter, die ein Kind mit SARS banal hat er am 7. Tag erholt, glaubt, dass dazu beigetragen, dieses Granulat / Kerzen / Pulver / Salben / Brühen / am Wasser flüstern ...

Daher ist es unsere Aufgabe, nicht nur die Tatsache der Vorbeugung von Krankheiten unserer Kinder, sondern auch die Prävention bei den Eltern, dass nicht alles gut ist, einen Nachbarn zu helfen.

Krankes Kind an der Rezeption beim Arzt
5. Dann, vielleicht der letzte bedeutendste Aspekt der Krankheit bei Kindern - Verhaltensregeln. "Und was ist es, 18 Monate, ist es möglich, zu vermitteln?" - Sie fragen. Und es ist möglich, und eine recht große Auswahl an Fähigkeiten in Form von Rollenspielen.

Ich biete Leser unserer Website diese Option. Es ist notwendig, eindeutig die Art der Maßnahmen und deren Bewertung zu unterscheiden, diese rot zu nehmen, gelben und grünen Karten (Schläger, Bälle, Puppen).

Gruppe 1 Aktion (rote Karte) - das sindAktionen, die unter keinen Umständen Umstände gemacht, und nie werden können. Hier verweisen wir auf den Anfang: Spielzeug kann nicht durch den Mund nehmen; Schnuller aus dem Boden in den Mund Pop nicht, nicht auf die Erde, Sand zu schlucken.

2. (gelbe Karte) - was Sie tun, wenn möglichbestimmten Bedingungen (und kann daher nicht in der Abwesenheit von Bedingungen durchgeführt werden,). Zum Beispiel müssen Sie sich abwenden, wenn sie auf Sie Husten; nachdem in einer Gruppe zu Fuß ist nur zugänglich, wenn die Lüftungsschlitze und Fenster geschlossen.

3. - was (grüne Karte) getan werden kann. Die dritte - zu den Händen halten für einen Spaziergang ...

Wenn das Kind in der systematischen beschäftigt, sehr bald wird es nicht nur selbst beginnt ein paar einfache Übungen durchführen, Ihre Gesundheit zu schützen, sondern auch die andere beginnt zu korrigieren.

So einige Ergebnisse zusammenfassend, sollteEs ist zu bemerken, daß in der Anzahl von geschwächten Kindern auf einen bestimmten Faktor für den Anstieg "alle Schuld setzen" nicht möglich ist. Aber zur gleichen Zeit, sollte es sofort erkennen, zu behandeln und die Entwicklung von schweren Komplikationen bei häufig kranken Kindern (FIC) zu verhindern.

Die Hauptgruppen von Medikamenten in FIC verwendet

Oft kranke Kinder, Behandlung und Prävention
Da es stellte sich heraus, dass das Baby mit der Temperatur liegt, ist es notwendig, die richtigste, rational und harmlos Behandlung zu wählen.

Wenn Sie wegen der Krankheit besuchenKinderarzt, haben Sie keine Angst, Fragen zu stellen, versuchen, so viel wie möglich zu erzählen, wie, wo, wann und warum Ihr Kind ist krank. Dies wird die Aufgabe des Arztes zu erleichtern, und wird Ihnen als eine normale Mutter, besorgt über den Zustand ihres Kindes relevant sein.

Der Unterschied in der Behandlung oft chronisch Kranke undnormale Kinder auf den ersten Blick ist nicht wesentlich. Und die Tatsache ist, dass nicht nur oft krank Baby eine sanfte und rechtzeitige Behandlung benötigt. Deshalb kurz gleichsetzen wir diese Konzepte und in der allgemeinen Behandlung von Kindern als eine besondere soziale Nische untersuchen.

1. Zuerst, aber leider ist es nicht immer machbar Aufgabe ist die richtige Diagnose. "Warum?" - Sie fragen. Der Unterschied ist klein. SARS, akute Infektionen der Atemwege, akute Infektionen der Atemwege, Grippe. Behandeln Sie immer noch die gleichen. Dies kann sehr oft zu hören.

Der Unterschied besteht darin, dass der Körper des KindesEs reagiert unterschiedlich auf Viren und Bakterien. Daher ist es wichtig, CBC. Niemand, natürlich nicht vorschlagen, dass Sie mit einem kranken Kind in die Klinik zu gehen, im Labor in der Schlange stehen ... jetzt ziemlich gut ausgebautes Netz von so genannten "Analyse zu Hause." Preis - so viel wie Sie übernehmen, in die Zukunft unnötige Medikamente sein, in der Apotheke. Ein großes Plus - einmal um fast 70% wird die Diagnose bekannt. Daher wählen wir die richtige Behandlung.

2. Lassen Sie uns annehmen, dass alle die gleiche Blutprobe aus irgendeinem Grund, den wir nicht passieren konnten. Kein Problem, wir verwenden offensichtlich effektive Produktpalette.

Viele Eltern wissen, dass die Erhöhung der Temperaturaufgrund der Tatsache, dass der Körper in den Anfangsphasen der Erkrankung er Infektionen zu bekämpfen versucht. Der Grad des Temperaturanstiegs hängt von der Menge und der Toxizität des Pathogens. An diesem Punkt braucht der Körper nur in das Immunsystem und seine eigenen Kräfte zu halten. Danach wird es bereits ausgebildet, um besser mit Viren und Bakterien gewachsen, auch ohne in der Temperatur zu einer Erhöhung greifen. Daher ist es wichtig, ihn zu geben, "einen fremden Agenten gewinnen." Aber die negative Seite - das ist die Unfähigkeit des Körpers in der Zeit zu stoppen. Und die Temperatur zu steigen beginnt.

Ich werde anfangen, vielleicht mit Antipyretika. Jede Mutter sollte wissen und verstehen, dass nicht jede Erhöhung der Temperatur und sollten beseitigt werden. Oft kranke Kinder sind keine Ausnahme.

Nicht sofort an der Droge greifenDrogen. Ihr Wunsch, das Kind zu helfen Qualen verständlich und gerechtfertigt. Aber wir sollten nicht vergessen, dass die Medizin - das ist die letzte Methode ist. Also zuerst verwenden wir physikalische Kühlmethoden (Abwischen mit einem feuchten Tuch, raskutyvaniya ...).

Das Kind trinkt einen Trank
Auch ist es notwendig, zwischen verschiedenen Arten von Fiebern zu unterscheiden - weißer Schriftund rot. Ganz einfach, spricht der Name für sich. Also, wenn weiße Art von Fieber Ihr Kind blass, ist die Haut trocken, schuppig, ist es oft zu trinken gebeten wird, und nicht ablöst mit ihm. Und fahren Sie nicht !! Lassen Sie es Ihnen in Energie und den Schutz zieht. Hände und Füße sind trocken anfühlt, kalt. Es sollte warm sein. Aber natürlich, tun Sie es nicht in der heißen Wanne und einfach in eine warme Decke gehüllt. Und auf der Suche sein, denn es ist nicht ein sehr gutes Zeichen.

Wenn das Kind relativ fröhlich, rote Wangen, Arme und Beine "pyshat Hitze" - raskutayte es, wischen Sie mit einem feuchten Gaze.

Die Verwendung von fiebersenkenden Medikamenten bei Kindern ist nichterst bei höheren Körpertemperatur über 38,5 Grad an Risiko, beginnen. Das Absenken der Temperatur auf 38 Grad und beginnen oben bei Kindern gefährdet.

Was ist die Bedeutung von "at risk"? Diese Gruppe von Kindern, die aufgrund ihres Gesundheitszustands und das Vorhandensein bestimmter Faktoren können (add) oder realisiert jede Krankheit überlagert werden. Zum Beispiel werden alle per Kaiserschnitt geborenen Kinder sind in der Risiko für Erkrankungen des zentralen Nervensystems automatisch eingetragen. Hier sind die häufigsten Pathologien, in denen Kinder gefährdet sind, ist:

  • Score bei der Geburt Apgarwert weniger als 7;
  • Frühgeborene, vor allem mit extrem niedrigem Geburtsgewicht geboren (weniger als 1500 g);
  • die Anwesenheit von älteren Brüder oder Schwestern, Krampfanfälle, Epilepsie und anderen Hirnläsionen;
  • Mutter während der Schwangerschaft übertragen Masern oder Röteln;
  • das Vorhandensein mütterlicher verlängerte Hypertonie, die während der Schwangerschaft (Präeklampsie der Schwangerschaft) verschlechtert;
  • Epilepsie als einer bestätigten Diagnose früher in dem Kind;
  • Konvulsionen, erschien in einem Anstieg der Temperatur während der letzten Krankheit.

In all diesen Zuständen ist die Verwendung von fiebersenkenden Medikamenten bereits notwendig.

Ibufen
So werde ich Beispiele für die am besten untersuchte Medikamente geben, bewährte und verwandte Drogen evidenzbasierten Medizin, das heißt, immer wieder getestet und bewiesen.

Ibufen (Ibuprofen, Nurofen) und OCI (Ketotifen, Ketoprofen) Heute ist die am häufigsten verwendeten Medikamente. Sie können für die längste Zeit verwendet werden. Akin Drogen ihn NiseUnd gehört auch zur Gruppe der NSAR (nicht-steroidale Antirheumatika).

Der Wert dieser Medikamente: fieberverhütenden, leichte Sedierung (Beruhigung) und entzündungshemmende Wirkung.

Wie zu nehmen: ibufena 5-10 mg pro 1 kg Gewicht des Kindes zu einer Zeit (das heißt, wenn ein Kind 10 kg wiegt, dann werden wir 50 bis 100 mg geben) bis zu 4 Mal pro Tag. Pro Tag dürfen nicht mehr als 30 mg pro 1 kg verwenden.

3. Antivirale Medikamente. Also, unsere "Feinde und Verbündeten" angesichts der Temperaturerhöhung abgestürzt und jetzt müssen Sie darüber nachdenken, was für ein Vergnügen nicht zu "heilen"?

Viele Eltern wissen, dass die Erhöhung der Temperaturaufgrund der Tatsache, dass der Körper in den Anfangsphasen der Erkrankung er Infektionen zu bekämpfen versucht. Der Grad des Temperaturanstiegs hängt von der Menge und der Toxizität des Pathogens. An diesem Punkt braucht der Körper nur in das Immunsystem und seine eigenen Kräfte zu halten. Dann bereits trainiert, wird es leichter sein, die mit Viren und Bakterien zu bewältigen, auch ohne in der Temperatur zu einer Erhöhung greifen. Daher ist es wichtig, ihn zu geben, "einen fremden Agenten gewinnen." Aber die negative Seite - das ist die Unfähigkeit des Körpers in der Zeit zu stoppen. Und die Temperatur zu steigen beginnt.

Arbidol
Sie müssen auf die Bedeutung der Tests zurück. Ja, nach den Ergebnissen von Bluttests können Sie darüber nachdenken, wie Virostatika zu bestellen oder nicht zu ernennen. Warum? Dann wird das Virus - eine heimtückische Sache. Und Sie müssen daran arbeiten. Unter den am häufigsten verwendeten antiviralen Medikamente ist Arbidol. Vielleicht irgendwann am Anfang, er hattestarke Aktivität. Oder Viren waren etwas andere Struktur. Sein Vorteil - die Fähigkeit, bei Kindern ab 2 Jahren zu verwenden. Aber jetzt, Kinderärzte lehnen sie ab. In dieser Phase des Kampfes gegen Viruserkrankungen bekommt Medikament gute Kritiken Rimantadine (Alguire, flumadin)Mit Wirkung gegen Influenza und SARS unbekannter Ätiologie.

Wie zu nehmen: Prävention für Erwachsene - 50 mg 1 Mal pro Tag jeden Tag für 10-15 Tage; Behandlung von Kindern 7-10 Jahre - 50 mg 2 mal täglich, 11-14 - 50 mg dreimal täglich. Der Kurs 5 Tage. Aber es gibt auch Gegenanzeigen: Kinder bis 7 Jahre, akute Leber- und Nierenerkrankungen, Hyperthyreose.

Andere Medikamente, die eine antivirale Aktivität und wird bei der Behandlung verwendet, von SARS ist Tamiflu (Oseltamivir).

Wie zu nehmen: für 5 Tage auf dem Diagramm unten.













Das Körpergewicht weniger als 15 kg 30 mg 2 mal täglich
Körpergewicht 15-23 kg 45 mg 2 mal täglich
Körpergewicht 23-40 kg 60 mg 2 mal täglich
Das Körpergewicht mehr als 40 kg 75 mg 2 mal täglich

Als nächstes werden wir von den Hauptgruppen von Medikamenten, die die am häufigsten bei jungen Kindern verwendet derzeit passieren (unter 3 Jahre) und oft und lange kranke Kinder.

4. Interferone. Mit typischen und unkompliziert ARI sollten möglichst selten verwendet werden. Allerdings, ein Baby mit eingeschränkter Immunabwehr haben, können wir zuordnen Vellferon oder viferon.

viferon
Vellferon - es lymphoblastischer natürlichem Interferon. Der einzige Nachteil - die intramuskuläre Verabreichung.

Wie zu verwenden: 3 Millionen IU 1 Mal pro Tag, 7 Tage bis 14, intramuskulär.

Viferon ist eine Variante des rekombinantenInterferon und hat große Massenverteilung. Erhältlich in 3 Ausführungen: bis zu 7 Jahren, für Kinder von 7-14 Jahren und Erwachsene. Aber auch eine sehr bequeme Form der Release - rektale Zäpfchen (in der Praxis gibt es Eltern, die vollständig aus einer solchen Art der Verabreichung verweigern), die in irgendeiner Weise die Macht hat, denn jeder Eingriff in das Rektum zu Irritationen führt.

Wie bewerbe ich mich: Kinder bis 7 Jahre - 1 Prävention Kerze (150000 IU) jeden zweiten Tag für 2 Wochen, die Behandlung von 1 Kerze (150000 IU) täglich für 2 Wochen. Kinder bis 14 Jahre - das gleiche Muster, aber die Kerzen 500,000 IU nehmen ..

Lieber Leser, unsere Website, DrogenInterferon-Serie sind nicht Ausweg, ein Allheilmittel, nicht erwarten, Ihr Baby aufhören zu verletzen, wenn man ständig solche Medikamente verwenden. Interferone - Wahl von Medikamenten unter solchen schweren Erkrankungen wie Zytomegalie, generali Herpes und andere. ... Es ist nur ein Weg, um den Körper des Kindes zu helfen. Folglich müssen sie verwendet werden, wie in den strengen Dosierungen bestimmt.

amoxiclav
5. Antibiotika-Therapie. "Dringend" Frage, wie viele Eltern,und Ärzte. Zeichnen Sie schematische Seiten: antimikrobielle Medikamente wirken auf Mikroben, Bakterien. Aber keine Viren. Daher sollte ihre Ernennung streng argumentiert:

  • Kinder mit der Anwesenheit von bakterieller Komplikationen (chronische Bronchitis, Bronchiolitis, Lungenentzündung);
  • Kinder mit chronischen Infektionsherde (Tonsillitis, Sinusitis, Infektionen der Harnwege);
  • mit Verdacht auf Mycoplasma oder Chlamydien-Infektion;
  • in schweren Formen der Erkrankung bei Säuglingen und Kindern sickly wegen der Unfähigkeit, die Teilnahme an dem Prozess der Bakterienflora auszuschließen.

Somit kann, wie bereits erwähnt, zum Ausdruck gebracht, AnalysisBlut, das wir können auch entscheiden, ob zunächst über die Einnahme von Antibiotika zu denken. Aber, wie die Praxis zeigt, in den meisten Fällen, oft kranke Kinder haben gemischte Infektionen mit Rausch. dh schließt sich an Viren und Bakterienflora, Antibiotika verschrieben, verpassen wir nicht. Nachdem die korrekte Verwendung von Antibiotika Verbesserung in abgeschwächter Form für den nächsten Tag beobachtet werden sollte (die Temperatur deutlich reduziert, kann ein Kind essen, und am Ende des Tages, und alles wird fröhlich und voller Energie sein).

WICHTIG: Die Eltern versuchen oft Antibiotika wahrgenommen "Feindseligkeit" zu ernennen ... Und sie haben recht, zum Teil. Viele Menschen glauben, dass Antibiotika - böse, und sie sollten in extremen Situationen verwendet werden. Ja, sie "töten", wie Krankheitserreger, sowie ihre eigenen, sehr notwendig. Aber glauben Sie mir, es einfacher ist, "setzen" eine gute Mikroflora als die Behandlung von Sepsis oder andere, ebenso schwerwiegende Komplikationen wieder. Wenn das Baby im Hintergrund der Krankheit selbst Tonsillitis verschlechtern, beginnt aureus zu vermehren, in seiner unvollkommenen System wird scheitern, und das Ergebnis kann jede Krankheit sein, die an Rheuma und endend mit Myokarditis.

flemoksin Soljutab
So verwenden wir die am häufigsten geschützten Penicilline (Amoxiclav, Augmentin) und Flemoksin Soljutab (Amoxicillin), Gentamicin und Sumamed (Azithromycin).

Amoxiclav (Augmentin) - Gebrauchte Infektionen der oberen Atemwege, der Lunge und der Harnwege zu behandeln.

Wie bewerbe ich mich: bis zu 1 Jahr - ein Tropfen 1 ml 3 mal pro Tag; bis 12 - Sirup oder Suspension, die 10 ml (0.156 g / 5 ml) -Suspension forte oder 5ml (0,312g / 5 ml) 3-mal täglich.

Flemoksin Soljutab (Amoxicillin, Ospamoks) Es ist die am häufigsten verwendete antimikrobielleMedikament wegen seiner Wirksamkeit gegen ein breites Spektrum von Krankheitserregern. Einfache Anwendung liegt in der Tatsache, dass sehr junge Kinder oder immungeschwächten Tablette kann in einem Teelöffel und verdünnt mit etwas Wasser zerkleinert werden. Es hat einen leicht süßen Geschmack.

Wie bewerbe ich mich: Kinder bis zu 2 Jahren 20 mg / kg pro Tag für 3 Zulassung; Kinder von 2 bis 5 Jahren auf 0,125 g 3-mal täglich; 5-10 Jahre von 0,25 g 3-mal pro Tag; Senior (über 40 kg) 0,5 g 3-mal täglich zu bestellen.

symptomatische Therapie

Die längste Symptom von Erkältungen bei allen Kindern - ist ständig verstopfte Nase
1. Die längste Symptom Erkältungen alle Babys - ist ständig verstopfte NaseVon denen kann die Entladung von verschiedenen Farben sein.

In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu erkennen, dass die Anwesenheit von"Green Rotz" und das Abhusten, vor allem in den Morgen eitrige grün "Caps" - ein eher schlechtes Zeichen, die sicherlich behandelt werden sollten. In den meisten Fällen provozieren verstopfte Nase zwei Aspekte. Erstens diese Nasenschleimhaut Ödeme. In 50% der Fälle ist es allergisch. Zweitens diese Proliferation von adenoiden Gewebe, das nur die Atemwege abdeckt und das Baby gibt es nichts, sobald durch den Mund zu atmen. In diesem Fall ist es wichtig, den Prozess zu "starten" und zu seiner Chronizität nicht beitragen.

"Grüne" Rotz sprechen oft von gemischten viralen und bakteriellen Infektionen.

So, vor einer Behandlung Tropfen Wahl ist es notwendig,bestimmen die Basis. Wofür? Um die Freisetzung und erweitern die Atemwege zu maximieren. Zu diesem Zweck können als spezielle Formulierungen verwendet werden, (Aqua Maris)Und normale Kochsalzlösung, in der Apotheke gekauft.

Viele Eltern von Freunden und Kameraden beraten"Durch" Waschen der Gesichtshöhlen. Diese Aktion muss gesagt werden, kategorisch NO. Und dies ist vor allem auf das Versagen der meisten der Nebenhöhlen in Kindern. Das wiederum kann zu Sinusitis und Sinusitis führen.

pinosol
Genug in je 2 Tropfen der Lösung tropftNasenloch, während der Kopf des Babys sollte nicht stark zurück werfen zu sein, sonst wird die gesamte Lösung geht in den Hals mit den Bakterien. Warten Sie ein paar Minuten (Sie können Ihr Baby spielen lassen) und ihm dann einen guten Schlag die Nase geben. Sie können Feder kitzeln, dann ist die sehr defensive Reaktion wird es tun ...

Jetzt können Sie Tropfbehandlung fallen. Hier sind die meisten sich gut bewährt: Nizivin (S Alter Gradation) oder Fasini, und auch Rinofluimutsil. Otrivin (Xylol, olint). pinosol. Die meisten der Drogenwirkungsmechanismus ist ähnlich. Rinofluimutsil verbessert Sekretion von normalen Zotten Luftwegsepithel, Pinosol Schleimhaut erweicht, hat eine gute Heilwirkung.

Es ist notwendig, auch Cremes und Salben zu tragen gegenstreptoderma zwangsläufig mit einer Erkältung auftritt. Diese erosive rote Flecken um die Nase. Ihr Aussehen ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass geriebener, gereizte Haut eindringen Mikroorganismen mit Sekret aus der Nase. Es wird die lokale Anwendung von Salbe helfen Levomekol. levomitsetinovaya Salbe. Rettungs-Creme.

Ingalipt
2. Die zweite Gruppe der symptomatischen Therapie sollte anders genannt werden Agenten in pharyngalgias verwendet, Sore, Entzündungen der Mundschleimhäute.

Lassen Sie mich daran erinnern Leser unserer Website, dass eine frühe KindKinder (unter 3 Jahre), die Verwendung von verschiedenen Sprays Kontraindikation ist inoffiziell, weil allergische oder thermische Spasmus des Larynx und Angioödem verursachen können.

Deshalb geben wir den Kindern so verschiedene Tees und Aufgüsse (gut geeignet Abkochen von Kamillenblüten, Serie). können ältere Kinder zugewiesen werden Ingalipt. Tantum Verde. kameton. Geksoral... Und gelten Standard: 1-2 Injektion von bis zu 5-mal pro Tag, trinken sie dann nicht innerhalb von 15 Minuten).

Es ist auch möglich Tablettenformulierungen verwendet werden, wie Faringosept (1 Tablette im Mund viermal täglich aufzulösen), Strepsils. Falimint.

ACC
3. Die dritte große Gruppe von Medikamenten verwendet, um die Symptome von SARS, akute Infektionen der Atemwege zu behandeln sind schleimlösende (Bronchodilatatoren und schleimlösende). Dazu gehören Medikamente pflanzlichen Ursprungs und synthetischen.

Gemüse: Pflegekosten Bronhikum, Eibischwurzel, Mukaltin, Süßholzwurzel, gedeliks usw.

In der Anwendung dieser Gruppe von Wirkstoffen sind wichtigebedenkt, dass Schwache und Kranke Kinder oft atopische Dermatitis oder polisensibilizatsiyu haben. Daher ist die Verwendung von ihnen ist streng pflanzliche Zubereitungen beschränkt. Darüber hinaus berücksichtigen auch die Tatsache, dass die Behandlung solcher Mittel zu mehr, erleichtert die Aktion und das Ergebnis ganz rechts zu sehen ist.

Synthetisch: Acetylcystein (NAC). Fluditek (karbotsistein). Ambrobene. Diese Gruppe von Medikamenten hat eine gute schleimlösend, reguliert mukoziliäre Clearance, hemmt die Wirkung von Entzündungsmediatoren (die bei Kindern mit allergischen Reaktionen wichtig ist).

4. Die Gruppe von Medikamenten, die in häufig krank und geschwächten Kindern von großer Bedeutung ist. Das Antihistaminika. Es gibt drei Generationen dieser Gruppe, aber die praktische Bedeutung sind die ersten beiden für uns.

Tavegil
Die erste Gruppe - Suprastin. Tavegil. Diphenhydramin. Maßgeblich für sie - es ist die Fähigkeit zu durchdringendie Blut-Hirn-Schranke und somit eine milde sedative, hypnotische Wirkung verursachen. Dies ist wichtig, bei Kindern mit atopischer Dermatitis, juckende Haut. Nehmen Sie sie von den Systemen.

Die zweite Gruppe - Claritin. Fenistil. Terfenadin. Diese Medikamente verursachen keine Nebenwirkungen in der Idee der Schläfrigkeit.

Die dritte Gruppe - Telfast und Zyrtec.

Somit ist die Hauptgruppe der Medikamente zur symptomatischen Behandlungbetrachtet, mit Ausnahme für die spezifische Behandlung von Kindern mit angeborenen stridor (noisy Atmung durch die Nase) benötigt, chronische Allergien und Atemwegserkrankungen.

Rehabilitationsbehandlung

Die Komplexe medizinische Verbesserung der körperlichen Erziehung und ausgewogene Ernährung sind ein integraler Bestandteil der Rehabilitationsbehandlung von kränkliche Kinder
Die Behandlung oft und lange kranke KinderPerioden Exazerbation ist natürlich eine sehr wichtige Aufgabe. Aber nicht weniger wichtig ist der Wiederherstellungsprozess, die Planung und die Richtung der Verlängerung der Remission.

Die Grundlage dieser Behandlung ist es, medizinische Schutzregime, Ernährung, Physiotherapie, Massage und Physiotherapie.

  • Therapeutische und Schutzregime. Dies bedeutet den Ausschluss von Aktivitäten und Spiele,was zu Müdigkeit und Reizüberflutung des Kindes, sowie maximale Begrenzung von Stresssituationen. Die Dauer des Schlafes wird um 1 Stunde fügen Sie die obligatorischen Schläfchen erhöht oder Ruhe, in einem gut belüfteten Raum.
  • Rational ErnährungWelche ist nicht auf die Verringerung des Gewichts des Kindes gerichtet, sondern im Gegenteil, sollte eine vollständige, ausgewogen auf Grundnahrungsmittel Zutaten sein. Jeden Tag, Obst, Gemüse, Beeren.
  • Speziell entwickelte komplexe medizinische und Gesundheitssportunterricht. An diesem Morgen Bewegung, frische Luft. Der Sportunterricht bietet eine gute Drainage Funktion der Bronchien, die Widerstandskraft des Körpers zu erhöhen.
  • Massage - Insgesamt klassische Massage der Brust mit Elementen von Streichen, Reiben, Kneten und Vibrationen. Die Kurse werden alle 14 Tage 2-4 mal pro Jahr statt.
  • Härten - Halten Sie in Remission mit einer allmählichen Zunahme der Intensität, systematisch und konsequent, mit der Kontinuität, Kontrast.
  • Krankengymnastikbei der Reorganisation der Brennpunkte der chronischen Infektion in Remission ausgerichtet. Verwenden Sie mit aerotherapy Klimatotherapie, Heliotherapie, Balneotherapie.

Lassen Sie eine Antwort