Die Behandlung von Endometritis

Die Schönheit des weiblichen Fortpflanzungssystems - der SchlüsselWellness schöne Hälfte der Menschheit. Leider gibt es viele Krankheiten, die dauerhaft eine Frau aus dem normalen Rhythmus des Lebens klopfen kann. Die häufigste von ihnen - Endometritis.

Die Pathologie äußert schwere Entzündung,der Schleimhautschicht der Innenwand des Uterus (Endometrium) zu beeinflussen. Sehr oft erstreckt sich der entzündliche Prozess der Körpermuskulatur (während etwa metroendometritis reden).

Die Art und Struktur in verschiedenen Stadien der endometrialder Menstruationszyklus verändert sich ständig. Stoff Schleimhaut wird regelmäßig aktualisiert, in Vorbereitung für eine mögliche Befruchtung. Wenn das Ei und Spermium Fusion nicht auftritt, wird das Endometrium abgelehnt. Gesunden Schleimhaut wirkt als eine Schutzbarriere zwischen dem Uterus und Infektion, die von außen auf den Körper eindringt. Wenn die Immunbarriere des Körpers, gibt es eine "Lücke" ist, dringen Erreger verschiedener Erkrankungen in die Gebärmutter, Entzündungen Entwicklung verursacht.

Auf die Besonderheiten des Krankheitsverlaufs kann akut oder chronisch sein.

Akute Endometritis: Besonderheiten ihrer Entwicklung und Zeichen

Gynäkologie, gynäkologische Erkrankungen, die Gebärmutter, Endometritis

Ursachen der akuten Krankheitsformen sind wie folgt:

  • hysteroskopisches uterine Prüfung;
  • chirurgische Kratzen der Gebärmutterhöhle;
  • unabhängige Lieferung und Kaiserschnitt;
  • mini Abtreibung;
  • erfolgloser Beendigung der Schwangerschaft, nach der in den Uterus der Fruchtblase oder der Plazenta bleiben;
  • Erhöhung der Empfindlichkeit des weiblichen Organismus auf verschiedene Pathogene auf der Basis einer Schwächung des Immunsystems.

Über die Entstehung der Endometriose können spezifische und unspezifische sein.

Spezifische Krankheit kann eine infektiöse und parasitäre Natur haben. Das Spektrum von Krankheitserregern von Endometritis ist sehr breit: Viren Toxoplasma, einfach Herpes, Mycoplasma, Gonokokken, Candida, Chlamydia, Mycobacterium tuberculosis und andere.

Die unspezifische Endometritis beginnt vor dem Hintergrund einer gesunden Mikroflora in der Gebärmutter. Es kann durch bakterielle Vaginose und HIV-Infektion verursacht werden, Intrauterinpessar und Einnahme hormoneller Kontrazeptiva.

Akute Endometritis nach 2-3 Tagen nach der Infektion im Körper entwickelt. Über die Krankheit zeigen folgende Symptome auf:

  • Fieber, das mit Schüttelfrost wechselt;
  • stark Schmerzen im Unterleib;
  • Ausfluss mit einem unangenehmen Geruch;
  • Schmerzen beim Urinieren;
  • schneller Puls.

Das Ergebnis der Prüfung auf einem gynäkologischen Stuhlwerden vergrößerte Gebärmutter-Größe, seine hohe Empfindlichkeit, sukrovichnye oder eitriger Ausfluss. Die Krankheit hält akute Form von bis zu 7-10 Tage. Bei vorzeitigen Behandlung von Endometritis chronisch wird.

Chronische Endometritis: die Spezifität der Krankheit und Symptome

Gynäkologie, gynäkologische Erkrankungen, die Gebärmutter, Endometritis

Die wichtigsten Voraussetzungen, um erfolgreich die Krankheit zu überwinden sind stationäre Aufenthalt im Krankenhaus, völlige Ruhe und eine ausgewogene Ernährung.

Der Schwerpunkt der therapeutischen Maßnahmen bei akuten Endometritis Ärzte tun auf antimikrobielle Mittel. Grundsätzlich ist die Behandlung auf der Grundlage der Verwendung vonAmoxicillin, Kanamycin, Gentamicin, Ampicillin, Lincomycin, und so weiter. Wenn die Krankheit durch eine gemischte bakterielle Infektion verursacht wird, in diesem Fall wirksam sein, die Kombinationstherapie mehrere antibakterielle Medikamente in Betracht ziehen. Wenn eine Entzündungsreaktion wird anaerobe infektiöse Entzündung verbunden Metronidazole mit den Wirkstoffzubereitungen verbunden. Zur Verringerung der Schmerzen und stoppen bei 2 Stunden in der Magenblutungen (mit einer 30-minütigen Pause) wird kalt aufgetragen.

Darüber hinaus ist die komplexe Therapie von komplementären antiallergische und Anti-Pilz-Medikamente, Bioladen, Probiotika und Immunmodulatoren. Nachdem die Intensität der Symptome verringert wird, wird die Hauptbehandlung durch physio ergänzt.

chronischen Formen der Krankheit Behandlung

Wenn träge fließt es Endometritis BehandlungEs ist bei der Unterdrückung der Aktivität von Mitteln gerichtet und nach - die Wiederherstellung der beschädigten Auskleidung der Gebärmutter-Infektion. Wie bei akuten Endometritis bei der Behandlung von chronischen Erkrankungen der Schwerpunkt liegt dabei auf Antibiotika (zB Doxycyclin, Amoxicillin, etc.). Rehabilitation Kurs basiert auf der hormonellen (Divigel, Utrozhestan) und metabolischen Behandlung (Aktovegin, Riboxinum, Vitamine C und E).

Besondere Aufmerksamkeit bei der Behandlung von chronischen Endometritis Lohn Krankengymnastik. Zu den Dringlichkeitsverfahren ist Elektrophorese und gepulsten Ultraschalltherapie. Durch diese Aktivitäten eliminiert Endometrium Ödeme, normalisiert Verkehr und stimuliert immunologische Reaktionen.

Wie man Endometriose Volks Wege heilen

Gynäkologie, gynäkologische Erkrankungen, die Gebärmutter, Endometritis

unsere Website erinnert daran, dass die wichtigste Behandlung für die Krankheit notwendig ist, den Arzt und Suche nach Hilfe zu vertrauen Traditionelle Medizin möglich, nur mit seiner Zustimmung!

Um die schmerzhaften Symptome der akuten lindernEndometritis, empfehlen die Verwendung von Extrakten aus Heilpflanzen für Spülungen. Zu diesem Zweck Eibischwurzel perfekte Droge, Eichenrinde und Gras Manschette. Diese Pflanzen haben starke entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften. Mischen Sie gleiche Anteile von Rohstoffen, dann zerdrücken. 1 EL. l. Kräutergewicht gießen 200 ml kochendem Wasser, dann halten Mittel für eine Viertelstunde köcheln lassen. Fertige Medizin bestehen für eine Stunde, dann abgießen.

Zu tilgen, die Entzündung bei chronischenEndometritis, verwenden Sie das Bad (10-15 min), hergestellt aus Heilkräutern Gebühren. Die Behandlung lange - therapeutische Wirkungen manifestieren nach 4 Wochen.

Um die Medizin vorbereiten müssen Sie 50 Gramm:

  • Birkenblätter;
  • Brennnesselblätter;
  • Blätter Mutter und Stiefmutter;
  • Wacholder Früchte;
  • Kirschfrucht;
  • Koriander Früchte.

Mischen Sie alle Pflanzen und gießen Sie 6 Esslöffel. l. Sammeln 2 Liter kochendem Wasser. Das Fahrzeug auf einem langsamen Feuer für 15 Minuten. die Droge Infusion an einem warmen Ort für die Nacht Danach verlassen.

Prävention von Krankheiten

Gynäkologie, gynäkologische Erkrankungen, die Gebärmutter, Endometritis

in die Gebärmutter der Frau, die die Entwicklung der Entzündung zu verhindern, sollten Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

  1. Stellen Sie sicher, perfekte Sauberkeit der Vagina, vor allem während der Menstruation.
  2. Verwenden Sie beim Sex keine geeigneten Mittel ungewollte Schwangerschaften zu verhindern und damit Abtreibungen.
  3. Zeit, um alle ansteckenden Krankheiten des Fortpflanzungssystems zu beseitigen.
  4. Komplette Ersatztherapie nach einer natürlichen Geburt oder Kaiserschnitt.
  5. Zur Verbesserung der allgemeinen Immunität durch irgendein bekanntes Verfahren.
  6. Zweimal im Jahr besuchen, einen Gynäkologen für eine Routine-Inspektion.

Lassen Sie eine Antwort