GERD-Behandlung

GERD - seltsame Abkürzung. Eine Person, die keine medizinische Wissen hat, ist es schwierig zu entwirren. Und doch ist dies eine sehr häufige Erkrankung, die eine lange, knifflige Namen hat - gastroösophageale Refluxkrankheit.

Verstehen GERD

gastroösophageale Refluxkrankheit, Gastroenterologie, GERD, Magen, Verdauung

Lassen Sie uns zunächst klarstellen, dass eine gesundeMenschliche Mageninhalt wieder selten die Speiseröhre geworfen. Ausnahmefälle - ist übermäßiges Essen oder steilen Abhängen nach dem Mittagessen. Normalerweise machen die Lebensmittel sollten nicht in den vorherigen Teilen des Verdauungstraktes. Wenn eine Person zerfiel Mechanismus oder geschwächt Funktion des unteren Schließmuskels der Speiseröhre, die Enzyme sowie periodisch Drüsen im Magen Salzsäure in die Speiseröhre Hohlraum erzeugt. Sie ist ein aktiver Teilnehmer bei der Verdauung. So gibt es eine Entzündung der Wände des Oesophagus und Sodbrennen, Das ist ein Hauptsymptom der Krankheit vor uns aufgerufen werden kann.

Reflux und genannte Speisebrei Richtung in die entgegengesetzte Richtung

Es gibt zwei Formen der Erkrankung:

  • NERD (nicht-erosive Refluxkrankheit - ist in etwa 70% der Patienten installiert ist;
  • ER (Refluxösophagitis) - heißt 30% aller von GERD leiden.

unserer Website werden die Faktoren aufgelistet, die für die Entwicklung der gastroösophagealen Refluxkrankheit beitragen:

  • verminderte Ton Schließmuskels der Speiseröhre des unteren;
  • Abnahme der Fähigkeit der Ösophaguswand selbstreinigend;
  • Verletzung von Indikatoren der Magensäure;
  • Schwangerschaft (Gebärmutter-Erweiterung stattfindet, die den Magen und andere Teile des Verdauungssystems quetschen kann);
  • Übergewicht;
  • Rauchen;
  • häufig übermäßiges Essen;
  • Eile beim Essen;
  • häufige Verzehr von fetthaltigen, stark gewürzte Speisen, Kaffee und Alkohol;
  • ständige Präsenz in der Ernährung von Lebensmitteln, die viel Zeit zu verdauen und sperrte für mehrere Stunden im Magen erfordern;
  • erhöhten intraabdominalen Druck (als Ergebnis der Arbeit, die mit der Neigung, Bewegung, tragen enge, Schlankheits-Kleidung verbunden ist);
  • das Vorhandensein eines Ösophagus Aperturblende Hernie.

Was sind die Symptome von GERD?

gastroösophageale Refluxkrankheit, Gastroenterologie, GERD, Magen, Verdauung

Bei der Diagnose von GERD kann Gastroenterologen solche Methoden anwenden:

  1. Endoskopie der Speiseröhre - kann die Entzündung, Erosionen, Geschwüre in der Speiseröhre Wand erkennen.
  2. Tägliche Überwachung der pH direkt in den unteren Teil der Speiseröhre, wodurch die Bestimmung der Menge und Dauer der Rückfluss für 24 Stunden.
  3. Spur Studie Ösophagussphinkters Ton.
  4. Test-Termin innerhalb von 14 Tagen nach dem Protonenpumpenhemmer in der Standarddosierung - wenn die Therapie wirksam ist, zeigt es eine Bestätigung der Krankheit.
  5. X-ray der Speiseröhre - kann zeigen das Vorhandensein von Hiatushernie, Geschwüre und erosiven Veränderungen.
  6. Ösophagus-Szintigraphie (radioaktive Stoffe) - Ösophagus-Clearance zu bewerten.
  7. Biopsy - gehalten, wenn der Spezialist Barrett-Ösophagus vermutet (in anderen Worten - eine Präkanzerose).
  8. Ultrasonography des Bauches - die damit verbundenen Krankheiten zu identifizieren.

Behandlungsempfehlungen

gastroösophageale Refluxkrankheit, Gastroenterologie, GERD, Magen, Verdauung

GERD-Behandlung komplex, hängt ihr Erfolg nicht nur auf die Aktionen der Arzt und Medikamente, aber auch für den Patienten:

  1. Zunächst müssen Sie Ihren Lebensstil zu ändern. Wir werden Zigaretten aufgeben müssen, Alkohol, Kaffee, von den Diät-Limonaden ausgeschlossen. Bei Übergewicht Notwendigkeit einer speziellen Diät und Bewegung zu greifen. Stellen Sie Ihre Ernährung für alle notwendig ist, die GERD identifiziert haben. So sollten die Menschen essen mindestens fünf Mal am Tag, während Teile sollte klein sein übermäßiges Essen zu vermeiden. Das tägliche Menü sollte so wenig wie möglich Produkte, die Blähungen (es Sprossen, Bohnen, Radieschen, Rettich, frischem Roggenbrot, Brötchen, Knoblauch, Zwiebeln) verbessern können. Schädlich für diese Patienten, nach Ernährungswissenschaftler, starken Tee und Kaffee, Soda, würzig und würzigen Speisen, Zitrusfrüchte, Schokolade, saure Säfte.
  2. Arzneimitteltherapie ist für den Zweck der Erleichterung (Beseitigung) der Symptome, die Verhinderung von Komplikationen vorgeschrieben. Die Patienten werden entlassen:
    • Omez, Nexium (Protonenpumpenhemmer);
    • Famotidin, Ranitidin, Cimetidin (Inhibitoren, H2-Histamin-Rezeptoren;
    • Ursofalk (wenn Galle Reflux);
    • Fosfalyugel, Maalox, Gastal, Rennie, Gaviscon (Antazida loszuwerden Sodbrennen zu erhalten);
    • Trimedat, Motilium (Magen-Darm-Motilität Motor Intensität regulieren).

Admission Medizin entlastet Patienten, aberstabile Wirkung, sagen die Ärzte nur noch 30% der Fälle. Und die Hauptursache der Krankheit, während Drogen anhält. Radical Hilfe lösen das Problem im Strombetrieb - Fundoplikatio. In diesem Teil des Magens, die so genannte Boden, eine besondere Falte Bereich um die untere Speiseröhre bilden, so erzeugt, wie es ein künstliches Ventil waren. Nun gibt es schonende Chirurgie Laparoskopie. Der Chirurg macht vier vor fünf kleine Einstiche (5-10 mm im Durchmesser, sie bilden), und dann auf die entsprechende Manipulation geht. Während des nächsten Monats sollte von Raufutter absehen, und dann alles essen, dass gesunde Menschen zu essen. Die Wirksamkeit der Operation ist hoch - etwa 80% der Männer, die unterzog sie machen keine Beschwerden über den Reflux. Der Rest (etwa 20%) bestehen einige GERD-Symptome noch.

Noch ein paar Tipps

gastroösophageale Refluxkrankheit, Gastroenterologie, GERD, Magen, Verdauung

Wenn eine Operation nicht ist kannst du es wagen, oder eine Kontraindikation für ihre Umsetzung haben, verwenden Sie diese einfachen Tipps:

  1. Nicht zu viel essen, kleine Mahlzeiten essen, aber oft (5-mal pro Tag), dann wird der überschüssige Lebensmittel Grütze und Magensaft nicht aus dem Magen in die Speiseröhre gestopft entleert werden.
  2. Essen Sie ruhig, langsam, vorsichtig razzhёvyvaya Essen, dann wird es den Prozess der Verdauung verbessern.
  3. Statt nach einer Mahlzeit auf Ihre Lieblings-Couch hinlegen mit, führen Sie einen 30-minütigen Spaziergang, die Verdauung anregt.
  4. Speisen Sie innerhalb von 19 Stunden.
  5. In der ersten Stunde nach einer Mahlzeit, zu vermeiden beugte sich vor.
  6. Das Kopfteil ist wünschenswert, um 15 cm zu erhöhen, so dass während des Schlafes Ihren Oberkörper höher war.
  7. Sie nicht zu enge Kleidung tragen, die Druck auf den Magen zu erhöhen.

Was können Sie, helfen und machen Sie sich besser fühlen?

  1. Teelöffel Zedernöl am Morgen (Fasten) genommen.
  2. Sammlung dieser Pflanzen:
    • Johanniskraut (Kraut) - 4 Stück;
    • Calendula (Blumen) - 2 Teile;
    • Wegerich (Blätter) - 2 Stück;
    • Air Sumpf (Rhizom) - 2 Stück;
    • Süßholz (Wurzeln) - 2 Teile;
    • Pfefferminze (Blatt) - 1 Stück;
    • Rainfarn (Blumen) - 1 Stück.
    • Alle Komponenten werden gemischt und in einer geschlossenen gespeichertenBank. Zur Vorbereitung nehmen Sie einen Esslöffel der Sammlung Löffel, gießen Sie in eine Thermoskanne, mit kochendem Wasser (250 ml). Nach der 45-minütigen Infusion von Stamm Zusammensetzung. Nehmen Sie es dreimal am Tag, 30 Minuten vor dem eine dritte Tasse (ca. 70 ml), vorzugsweise in vorgewärmte Form zu essen.

    • Empfangen von drei Mal pro Tag Teelöffel Sanddorn (oder Hundsrose) Öl. Course - 30 Tage.
    • Der Eintritt Infusion von immortelle Blumen. Eßlöffel mit kochendem Wasser (250 ml) gefüllt gelben Blüten gehackt. Das Beharren dauert 40-45 Minuten, ist es besser in eine Thermoskanne ist. Sie können auch eine Tasse mit einem Deckel verwenden, aber es ist notwendig, ein Handtuch zu wickeln. Dehnungs Zusammensetzung. Nehmen Sie es mit warmem zweimal pro Tag für 100 ml, 30 Minuten vor dem Frühstück und vor dem Zubettgehen. Dauer des Kurses - 14 bis 21 Tage.
    • Das Rezept für immer mit Mais von Sodbrennen loswerdenMehl. Jeden Abend in der großen Glas setzen Sie einen Esslöffel Maismehl (mit gorochkoy) und füllen Sie es mit 200 ml heißem Wasser (nicht kochen!). Alle mischen, mit einem Tuch abdecken und legte es auf den Tisch neben dem Bett. Am Morgen nach dem Aufwachen, müssen Sie alle trinken abgerechneter vodichku und liegen immer noch für 20-30 Minuten. Und das zu tun, jeden Morgen für 1,5-2 Monate. Viele Patienten dieses Rezept zu helfen von Sodbrennen loswerden, obwohl es sie schon seit Jahren gestört.
    • Von einem anderen Rezept Sodbrennen. Am Morgen gießen Wasser über eine Handvoll Erbsen kochen. Lassen Sie zwei Stunden lang quellen. Dann das Wasser ablassen, und Erbsen, senden in den Kühlschrank stellen. Und wenn der Tag Sodbrennen beginnt, nehmen einige Erbsen in den Mund und kauen sie gründlich.

    Sodbrennen - es ist eine Warnung über die Probleme inKörper. Wenn es Sie haben zwei oder sogar drei Mal pro Woche erscheint, müssen Sie zu einem Gastroenterologen unterzeichnen. Dann wird der Arzt in der Lage sein, schnell die gastroösophageale Refluxkrankheit oder anderen Krankheiten des Verdauungssystems zu identifizieren.

    Lassen Sie eine Antwort