Auswirkungen von Viagra

MirCovetov will die Aufmerksamkeit auf Gesundheit zu ziehenMedikament, das vor kurzem in großem Umfang verbreitet hat - es ist Viagra. Seine Popularität wächst exponentiell, und fast jeder Mann hält es für seine Pflicht, seine Wirkung auf sich selbst zu testen. Laut Apotheken Apotheker rund um die Uhr betrieben wird, einer der drei Nacht-Demand-Rohstoffe, ist Viagra.

MirCovetov will die Aufmerksamkeit der Leser auf die zu gewinnenMedikamente, die vor kurzem in den Medien beworben hat - es ist Viagra. Seine Popularität wächst exponentiell, und fast jeder Mann hält es für seine Pflicht, seine Wirkung auf sich selbst zu testen. Laut Apotheken Apotheker rund um die Uhr betrieben wird, einer der drei Nacht-Demand-Rohstoffe, ist Viagra.

Auswirkungen von Viagra

Mal sehen, was los war. Die Wirkung von Viagra auf die Entspannung der glatten Muskulatur basiert und den Blutfluss in den Schwellkörper erhöhen. Dieser Effekt wird durch die Hemmung des Enzyms mit einem schwierigen Namen erreicht - Phosphodiesterase Typ 5. Einfach ausgedrückt, erweitert das Medikament die Blutgefäße des Penis während der sexuellen Erregung. Als Ergebnis der erhöhten Blutfluss in den Penis, was einer normalen Erektion beiträgt.


Der Wirkungsmechanismus von Viagra

Wie viele große Entdeckungen, ist dieser EffektDas Medikament wurde durch Zufall im Jahr 1992 von der pharmazeutischen Firma "Pfizer" durchgeführten klinischen Studien an Freiwilligen eines neuen Medikaments Sildenafil zur Behandlung von Herzerkrankungen entdeckt. Allerdings hat die nötigen Einfluss auf das Herz empfangen worden sind, sondern lenkte die Aufmerksamkeit auf die "Nebenwirkung" des Arzneimittels in Form von Potenzsteigerung bei Männern, wollen diese es nicht einmal zu verlassen. Seit 1998 wurde Viagra zuerst in US-Apotheken eingeführt.

Zeugnis

Modell Viagra Molekül
Viagra - a ein Medikament zur Behandlung von erektilen Dysfunktion. Das ist genau das, was dieser Zustand wirklich niemand weiß. Die häufigsten Antwort Profis "ein pathologischer Zustand, in dem die Qualität der Erektion bei Männern reduziert wird und als Folge davon -. Unmöglichkeit der vollen Geschlechtsverkehr"

Am häufigsten treten diese Störungen über 40 bei MännernJahre. Allerdings treten sie oft in anderen Altersgruppen. Forschung über die Prävalenz der erektilen Dysfunktion sind zahlreich und in Russland und im Ausland. Die genaueste ist "Altern Studiengang an der Massachusetts Männer" betrachtet. In einer Befragung von 1709 Männern im Alter von 40 bis 70 Jahren von Erektionsstörungen bei der einen oder anderen erschien in 52% von ihnen.

Daher ist die funktionelle Problem (transient)Potenzstörungen wirklich existiert und ist ziemlich weit verbreitet. In unserem Land, trägt dies zu minderwertigen Alkohol und Rauchtabak Sorten; chronische Müdigkeit männlichen Bevölkerung im Kampf ums Überleben. Der Begriff "Impotenz" jetzt hat nur selten verwendet worden, und es bedeutet, (aus dem Lateinischen Impotentia -. Weak) völliges Fehlen der Erektion. Bisher wirksam Arzneimittel zur Behandlung von erektiler Dysfunktion war es nicht. Unsere Website sagt nicht, dass Viagra ein Allheilmittel ist, hat es nur eine vorübergehende Wirkung. Aber es ist möglich, dass es auf kompliziertere Formulierungen beruht in der Zukunft erstellt werden.

Anwendung

Viagra-Tabletten
Viagra produziert eine feste pharmazeutische FirmaPfizer. Diese Filmtabletten blau, «VGR 25» «VGR 50" rautenförmig mit einer Aufschrift oder «VGR 100" auf einer Seite und "Pfizer" auf der anderen. Der Wirkstoff von Viagra ist Sildenafil. Die Zahlen auf den Tabletten angeben, wie viele mg Sildenafil ist in 1 Tablette Viagra enthalten. Die empfohlene Dosis beträgt 50 mg für die Mehrheit der Patienten, da die einzelnen Toleranzdosis kann 25 mg bis 100 mg oder verringert erhöht werden. Viagra ist nicht mehr als 1 Mal pro Tag, etwa eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr verwendet. Die Tablette sollte unzerkaut mit etwas Wasser geschluckt werden.

Es ist sehr wichtig, weil unsere Website wieder betonendieser Punkt: nur die Erektion tritt auf, wenn eine sexuelle Stimulation gibt. Die Anwesenheit der Frau, die er liebte, wird intime Atmosphäre Ihnen dabei helfen. Alkohol ist nicht zu übernehmen, vor allem in großen Mengen zu empfehlen, da nicht nur die Erektion ist verloren, sondern auch ein menschliches Gesicht geben. Und am Morgen, ist es wünschenswert, mit daran zu erinnern, wem Sie die Nacht verbracht. Reichlich Essen, vor allem fetthaltige Lebensmittel verlangsamt die Wirkung von Viagra nach unten und die Wirkung kann verzögert werden. Ältere Menschen (65 Jahre und älter) Medikament langsamer erscheint und lange im Blut zirkulieren kann, so dass sie empfehlen individuelle Auswahl von Dosen, in der Regel nach unten.

Gegenanzeigen

Viagra ist ein einzigartiges Medikament zur Behandlung von Impotenz, einfach zu bedienen, kostengünstig und effektiv genug
In der Tat ist Viagra das einzige Medikament seiner Art Behandlung von ImpotenzEasy-to-use, kostengünstige und ausreichendwirksam. Es gibt jedoch noch eine andere Seite der Münze. Alle folgenden unserer Website empfiehlt, dass Sie mit besonderer Aufmerksamkeit zu lesen, um nicht ihre Gesundheit in der Zukunft zu schaden.

Jeder weiß, dass, bevor Sie beginnen, wobei eine neuedas Medikament müssen die Anweisungen für seine Verwendung oder eine Anmerkung zu lesen. Am besten ist es, einen Arzt zu konsultieren: die Dosis, Häufigkeit und Dauer der Verwendung zu diskutieren sowie mögliche Nebenwirkungen. Es sollte keine falsche Scham sein. Sie sollten Viagra bewusst Kontra sein:

  1. Wenn Sie entweder permanent nehmen oder intermittierendNitrate zur Behandlung von Angina pectoris (zB nitrosorbid, kardiket, izoket et al.), Spenderin von Stickstoffmonoxid, ist Viagra kontra, da sie die blutdrucksenkende Wirkung von Nitraten und Blutdruck erhöht kann auf die kritischen Zahlen fallen. Wenn Sie nicht wissen, ob das Medikament zur Nitratgruppe gehört - fragen Sie Ihren Arzt, damit Unglück.
  2. Überempfindlichkeit gegen das Medikament - eine allergische Reaktion wie Hautausschlag, Juckreiz, Schwellung des Gesichts oder der Lippen, Atemnot.

Vorsicht ist geboten bei Viagra verwendet werdenanatomischer Deformation des Penis; in durch Blutungen begleitet Krankheiten; mit akuten Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür; in den ersten 6 Monaten nach Myokardinfarkt, Schlaganfall; in schweren Arrhythmien. Wenn Ihr Blutdruck mehr als 170/100 mm Hg. Art. oder weniger als 90/50 mm Hg. Art. Ergreifung von Viagra.

Nebenwirkungen

Worthy von Interesse und Nebenwirkungen von Viagra, sollten Sie auch über sie wissen:
Viagra

  • Spülung - in 10,9% der Fälle;
  • Herzschlag - 1%;
  • starke Kopfschmerzen - 10,8%;
  • Schwindel - 2,9%;
  • Störungen der Wahrnehmung der Farbe Vision: Die Welt scheint vor allem in blaues Licht, wird erhöht Augenempfindlichkeit gegenüber hellem Licht;
  • verstopfte Nase - 2,1%, Störung der Geruch - 5,5%;
  • Verletzung im Magen, Erbrechen - 3%;
  • Abnahme der Blutdruck, Ohnmacht, Blutungen aus der Nase;

Auf dem Teil des Fortpflanzungssystems kann allzu schmerzhafte Erektionen anscheinend 4 Stunden lang dauert, erfordert Notfall medizinische Intervention.

Die Analyse wurde im Jahre 1473 die Häufigkeit der durchgeführtenNebenwirkungen von Viagra (Daten für 1 Jahr). Von diesen 522 Todesfälle: 94 Männer starben an Herzstillstand, 200 Personen aus Myokardinfarkt. Am häufigsten trat der Tod innerhalb der ersten 6 Stunden nach der Einnahme. Wer starb litt an Herz-Kreislauf- Erkrankungen Schweresystem variiert. Es wird angenommen, dass die Ursache des Todes in dieser Situation nicht selbst heilen ist, und die sexuelle Aktivität bei Menschen mit Herzkrankheiten. Die Situation stellt sich zweideutig: auf der einen Seite eine Person krank ist, und er hatte einen Herzinfarkt zu jeder Zeit, auf der anderen Seite kommen kann, er Viagra nahm, die nicht geeignet für seine Krankheit ist. Vielleicht mehr Natur weise geht solchen Patienten Wirksamkeit zu berauben, damit die Dauer ihres Lebens zu kümmern. Beweisen Sie, dass "Schuld" von Viagra ist praktisch unmöglich, so Pfizer ist noch nicht ein einziges Gerichtsverfahren verloren.
Die Wirkung von Viagra
Folglich ist die "Kerne" notwendig zu wiegendie Vor- und Nachteile und die Verwendung von Viagra mit Ihrem Arzt besprechen. Die Anweisungen, die das Medikament in einer separaten Zeile sagt: "Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion, sollte nicht den Menschen gegeben werden, für die sexuelle Aktivität nicht erwünscht ist."

Britische Wissenschaftler untersuchten die Wirkung von Viagra bei Mäusen. Es stellte sich heraus, dass es die Wahrscheinlichkeit verringert, der Konzeption 30%, Sperma kann nicht eindringenEi, da alle Stoffe, die sie brauchen, um vor verbrachte tun. Auf eine ähnliche Wirkung beim Menschen keine Daten. Das Unternehmen selbst stellt fest, dass das Medikament keine Auswirkungen auf die Fortpflanzungsfähigkeit hat und es sogar zu verbessern, einen Beitrag zur Kopulation.

Viagra sollte nicht für Kinder und Jugendliche bis zu 18 verwendet werden,Jahre. Es ist sehr wichtig, dass dieses Medikament wurde entwickelt, ziemlich ausgeprägte sexuelle Störungen zu behandeln, und wird nicht für die Verwendung von gesunden Männern bestimmt. In anderen Worten hat Viagra keine Wirkung auf gesunde Personen. Aber wenn eine Person, die sich gesund hält, nachdem die Pille verbessert die erektile Funktion nehmen, ist es durchaus möglich ist, kann er eine "versteckte" erektiler Dysfunktion leiden.

Überdosis

Viagra
Bei Probanden, die die Studie -Einzeldosis von Viagra 800 mg. Unerwünschte Wirkungen waren häufiger und härter. Ein spezifisches Antidot. Bei einer Überdosierung eine symptomatische Behandlung wird empfohlen, die oft unter den Bedingungen der Intensivstation. Die Sache wird durch die Tatsache, dass die Dialyse (Blutreinigung) in diesem Fall nicht kompliziert wirksam wie Sildenafil ist eng an Proteine ​​gebunden Blutplasma und nicht in den Urin ausgeschieden.

Ein negativer Einfluss auf die Fähigkeit vonfahren nicht enthüllt wird, aber im Hinblick auf mögliche Nebenwirkungen, einige Zeit nach der Einnahme von Viagra sollte mehr Aufmerksamkeit auf Straßenmanagement und Betriebsmechanismen zu zahlen.

P. S. Unsere Website empfiehlt dennoch einen vorsichtig mit Viagra, weil das Medikament auf dem Arzneimittelmarkt erschienen ist relativ neu und daher schlecht verstanden. Keine zuverlässigen großen randomisierten Studien in gedruckter Form veröffentlicht (vor allem lobende Artikel oder die meisten der Hersteller oder missbräuchlich Artikel Konkurrenten veröffentlicht). Nehmen Sie Viagra nicht im Interesse der Neugier und der sexuellen Empfindungen zu verbessern. Denken Sie daran, dass die ganze Maßnahme sein sollte, und die "goldene Mitte"; wenn ständig den Körper oder einige seiner Funktion anspornen, wird es früher oder später erschöpft sein und schlägt fehl. Es ist möglich, dass häufige Gebrauch von Viagra in der Zukunft Sie rein auf der psychologischen Ebene nicht in der Lage sein, ohne es zu tun, wie das Medikament bei Ihnen mehr Vertrauen gibt.

Und die letzte. Niemand hat einen gesunden Lebensstil abgesagt, lernen die Harmonie in der Natur, jeden Tag genießen, autark sein und dann müssen Sie nicht über eine blaue Pille.

Lassen Sie eine Antwort