Prävention von Hypoglykämie

Inhalt


Prävention von HypoglykämieDie Symptome einer Hypoglykämie manchmal beginnen sehrlangsam entwickeln manchmal, im Gegenteil, auf einmal, sondern immer eines pathologischen Zustands, in dem die Glucosekonzentration unter dem Schwellenwert von 3,5 mmol / l.

Klinische Manifestationen der hypoglykämischenSyndrom markiert Austrocknung, Unruhe, Furcht und Angst, der Patient übermäßiges Schwitzen und schnellen Herzschlag, Muskelzittern und erleben Hunger, blasse Haut und in der Regel von Schwindel begleitet und sogar Ohnmacht.

Hypoglycemia wird durch signifikante gekennzeichnetfallen in den Blutzuckerspiegel, der die Störung der Funktion vieler Organe verursacht. Besonders empfindlich auf die Reduktion von Glucose ist das menschliche Gehirn, sendet er ein Signal über den Nebennieren Nervensystem, das in Reaktion Adrenalin zu beginnen zu produzieren. Als Ergebnis solcher Mechanismus der Leberglykogen Kohlenhydrat aktiv in Glukose verarbeitet, wodurch diese Verfahren zu einem leichten Anstieg des Zuckers führen und den Zustand des Patienten zu verbessern.


Symptome und Ursachen der Hypoglykämie

Adrenalin, Förderung der Freisetzung von Zucker,Es bewirkt, dass die Symptome der Angst wie Nervosität, Zittern, Schwitzen, Herzklopfen und Schwindel. Im Fall der schweren Hypoglykämie beobachtet Reduktion von Glukose an das Gehirn, führt es zu Schwäche, Kopfschmerzen und sogar Verhaltensänderungen. Manchmal kann eine pathologische Reaktion für Alkoholvergiftung verwechselt werden: Sehstörungen auftreten, unangemessenes Verhalten, Krämpfe und Koma, verlängerte Hypoglykämie verursacht schwere und irreversible Schäden an den Gehirnzellen. Meistens wird dieser Zustand in Menschen mit Insulin oder zuckerhaltigen Arzneimitteln zur Behandlung von Diabetes gesehen. Es sollte beachtet werden, dass Patienten mit Diabetes zu Hypoglykämie sehr anfällig sind. Eine große Überdosierung kann zur Folge:

  • fokale neurologische Störungen;
  • epileptische Anfälle;
  • Bewusstseinsverlust aufgrund Koma;
  • Tod in einer Dosis von Insulin mehr als 100 Einheiten.

Ursachen der Hypoglykämie kann seinüberschüssige Produktion von Insulin-Zellen in der Bauchspeicheldrüse, eine Störung der Funktion der Hypophyse oder Nebennieren, Veränderungen im Kohlenhydratstoffwechsel. Ein solcher Zustand kann zu Arzneimitteln in Beziehung gesetzt werden, beispielsweise Salicylat und einige Antibiotika, falls nach längerem Fasten, als Reaktion auf die Nahrungsaufnahme.

Das Auftreten von Hypoglykämie oft begleitetschwere Alkoholvergiftung, Verletzung von Normen und Diäten, manchmal in Gegenwart von Hypophysenerkrankung, Hypothalamus oder Nebennieren. Aliment Hypoglykämie tritt zwischen den Mahlzeiten auf den Magen nach der Operation, manchmal die Ursache kann eine Autoimmunkrankheit, Nieren- oder kardiale Dekompensation, ein bösartiger Tumor.


Über die Diagnose, Behandlung und Prävention von Hypoglykämie

Über die Diagnose, Behandlung und Prävention von HypoglykämieDie Diagnose von Hypoglykämie ist einAnamnese, Laboruntersuchung von Hypoglykämie Ebene, Bluttests für Zucker, bestätigen so geringe Mengen an Blutzucker in Verbindung mit klinischen Anzeichen der Diagnosespezialisten Endokrinologen und Therapeuten.

Die Behandlung von Hypoglykämie beinhaltet sofort40% der intravenösen Glukose oder Glucagon, Essen Zucker oder etwas Süßes, wird der Patient eine "süße Erste-Hilfe-Kit" zu tragen empfohlen, die Süßigkeit enthält, ein paar Stücke von Zucker, Traubenzucker, ist es wünschenswert, ein süßes Getränk oder Verpackung von Saft, Gebäck und Sandwich zu haben. Innerhalb von wenigen Minuten wird der Patient leichter, in schweren Fällen mit der Verwendung von Zucker meal kombiniert. Empfohlen, um die Einführung eines Glucagon Proteinhormon, das die Bildung von Glucose aus Kohlenhydraten stimuliert, und zwar von Glykogen in der Leber, der wieder seine einzige Injektion Blutzucker 10-15 Minuten. Pflicht zur Selbstkontrolle vor dem Zubettgehen Zuckerspiegel sollte nicht weniger als 5,5 bis 5,7 mmol / l, auf langen Reisen und Ausflüge Patienten ein Fläschchen von Glucagon und einer Spritze haben. Beachten Sie, dass schnell "saharopovyshayuschy" -Effekt net Glukose hat, Saccharose, Fructose, aber nicht.

Lassen Sie eine Antwort