Kontaktlinsen: Mythen und Missverständnisse. Teil 2

Inhalt

  • Mythos Nummer 9
  • Mythos Nummer 10
  • Mythos Nummer 11
  • Mythos Nummer 12
  • Mythos Nummer 13
  • Mythos Nummer 14
  • Mythos Nummer 15
  • Mythos Nummer 16
  • Mythos Nummer 17
  • Mythos Nummer 18



  • Mythos Nummer 9. Die Benutzer von Kontaktlinsen können nicht die dekorative Kosmetik verwenden

    Can. Das einzige, was Sie sich merken müssen - das ist über die richtige Vorgehensweise zu respektieren: Tragen Sie ein Make-up nach auf Kontaktlinsen setzen und entfernenKontaktlinsen: Mythen und Missverständnisse. Teil 2yte Kontaktlinsen vor dem Make-up abgewaschen. Anwenden von Aerosolen (hairspray, etc.), vergessen Sie nicht, Ihre Augen zu winzigen Teilchen von Spray zu schließen, die Oberfläche der Linse nicht getroffen.



    Mythos Nummer 10. Farbige

    dh Kontaktlinsen sind die einzigen, die Probleme mit den Augen haben

    Farbige Kontaktlinsen sind mitbestimmte optische Leistung für Vision zu korrigieren, und ohne. Daher können Menschen mit perfekter Sicht farbige Kontaktlinsen verwenden. Aber auch wenn Sie brauchen Sehkorrektur nicht, Farbe Kontaktlinsen müssen sicher sein, einen Arzt-Spezialist zu holen. Denken Sie daran, dass, wie bei allen Kontaktlinsen, farbige Linsen richtige Pflege erfordern.



    Mythos Nummer 11. Alle con

    Kontaktlinsen sind die gleichen

    Es ist nicht wahr. Entwicklung auf dem Gebiet der Kontaktlinsen-Technologie ermöglicht es uns, dem Anwender eine breite Palette von Produkten mit unterschiedlichen Eigenschaften zu bieten. Unter der Vielzahl der vorhandenen Kontaktlinsen lassen sich in zwei Hauptkategorien unterteilen: die Linse den täglichen Verschleiß und verlängert Verschleiß Linsen (ohne Entfernung der Nacht).

    Es gibt individuelle Eigenschaften des Auges,unterschiedliche Anforderungen für Sehkorrektur, Lebensstil unterscheidet sich auch bei verschiedenen Menschen, so dass Sie mit einem medizinischen Facharzt aufsuchen sollte, und Linsen abholen, die am besten den einzelnen Patienten anzupassen.



    Myth № 12. Je höher der Wassergehalt des Kontaktlinsenmaterials ist, desto mehr Sauerstoff an das Auge zuge

    Ein sehr verbreiteter Irrtum. Kontaktlinsen sind eine neue Generation von Silikon-Hydrogel-Material auf die Hornhaut geleitet wird, wesentlich mehr Sauerstoff, wobei der Gehalt an Wasser niedriger als die der meisten herkömmlichen weichen Hydrogellinsen.



    Mythos Nummer 13. Kontaktlinsen können nicht gut genug Vision bieten - wie Brillen

    Wir sehen oft die entgegengesetzte Situation. Direkt auf der Hornhaut, Sichtkontaktlinse Korrektur direkt auf der Oberfläche des Auges und nicht in einem Abstand von 10-12 mm, beispielsweise Glaspunkte, so in vielen Fällen die Qualität der Kontaktlinsen und haben viel bessere optische Aberrationen (Reduktion Artikel usw.) .

    Im Gegensatz zu den Gläsern, bieten die Linsen eine großeÜberprüfung und periphere Sicht unabhängig von der Blickrichtung, da die Kontaktlinsen mit dem Augapfel bewegen. Darüber hinaus Kontaktlinsen nicht beschlagen, fallen nicht aus der Nase, nicht brechen, werden sie nicht durch regen überflutet. In jeder Art von Sport Kontaktlinsen ist viel bequemer Punkte.

    Kontaktlinsen: Mythen und Missverständnisse. Teil 2

    Mythos Nummer 14. Ich kann keine Kontaktlinsen tragen, weil ich Astigmatismus

    In den letzten Kontaktlinsen für Astigmatismusaus einer begrenzten Anzahl von Materialien hergestellt, aber Innovationen in den letzten Jahren haben die Situation verändert. Astigmatismus ist nicht länger ein Hindernis für Kontaktlinsen zu tragen, da es torische Kontaktlinsen.



    Mythos Nummer 15. Ich habe Presbyopie, Kontaktlinsen, und ich brauche nicht - ich verwende eine Brille für

    Lesen oder an einem Computer arbeiten

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten Korrektur zu kontaktierenPresbyopie (wenn es eine Notwendigkeit für Gläser in der Nähe von Arbeit ist) - zum Beispiel so genannte Korrektur "monovizhn", wenn das linke und das rechte Auge mit den Kontaktlinsen unterschiedlicher optischer Leistung abgestimmt sind. Korrektur "monovizhn" gute Ergebnisse in der Anfangs Presbyopie (Durchschnittsalter 45 Jahre).

    Sonder sind Bifokalgläsern auch verwendet,mit speziellen Bereichen für die Langstrecken und Nahbereich, die Anwender mit einer klaren Vision bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen bieten. Somit ist Presbyopie kein Hindernis Linsentragen zu kontaktieren.



    Mythos Nummer 16. Ich bin zu jung, Kontaktlinsen zu tragen

    Es gibt keine Altersgrenze: Kontaktlinsen tragen können sowohl Kinder als auch Erwachsene. Jüngste Studien haben gezeigt, dass im Durchschnitt, beginnen Jugendliche Kontaktlinsen für 13 Jahre zu tragen. Kontaktlinsen sind ein äußerst bequemes Sehkorrektur Methode für Jugendliche in verschiedenen Arten von Sport engagiert und viel Zeit, um aktive Freizeit widmet.



    Mythos Nummer 17. Ich bin zu alt, mit Kontaktlinsen zu starten

    Menschen jeden Alters können genießenVorteile, die Kontaktlinsen bieten. Die einzige Einschränkung kann eine Kontraindikation sein Linsen zu tragen sind oft nicht mit dem Alter oder der Art von Kontaktlinsen verbunden.



    Mythos Nummer 18 Kontaktlinsen ein Vermögen kosten

    In der Tat sind die Kosten von Kontaktlinsenviel niedriger als man früher glaubte. Durch die Entwicklung neuer Technologien, können Benutzer aus einer Vielzahl von Kontaktlinsen auf dem Markt wählen - abhängig von der Art des Objektivs und Ersatzfrequenz. Spezialist wird Ihnen helfen, das Objektiv am besten geeignet, um Ihren Lebensstil wählen, die notwendige Sehkorrektur Bereitstellung und Ihrem Budget entsprechen.

    Lesen Sie den Anfang

    Lassen Sie eine Antwort