Laserkorrektur der Sehkraft

Inhalt


  • Laserkorrektur der SehkraftLaser-Vision-Korrektur - die Geschichte

    Das Problem der vollständigen Genesunginteressierte Wissenschaftler in der Mitte des 20. Jahrhunderts. Es war dann, dass die erste Operation an der Hornhaut gestartet wurden. so genannte "Methode der Fedorov", wenn der Augenchirurg mit speziellen mikrochirurgischen Instrumenten zugefügt kleinere Schnitte und Schnitte in der Hornhaut des Auges und weit verbreitet. Bald wurde klar, dass trotz der Wirksamkeit dieser Methode der Erholung zu hohe Wahrscheinlichkeit von postoperativen Komplikationen ist. Tatsache ist, dass während des Betriebs erheblich schädigt die Hornhaut, die häufig zu einer Verschlechterung führt und manchmal auch zu einem Verlust des Sehvermögens.


    Excimer-Laser-Vision-Korrektur

    Dennoch Forschung auf dem Gebiet der ChirurgieAugen fortgesetzt. In den 1980er Jahren gab es eine einzigartige Erfindung - ein Excimerlaser ist. Auf der Basis einer neuen Technologie - Excimer-Laser-Vision-Korrektur, die bei weitem die effektivste Methode der Wiederherstellung ist. Der Laserstrahl gesteuert wird durch ein spezielles Computerprogramm mit einem gegebenen Hornhaut ändert, Augenlinse optischer Defekte beseitigt und entzerrt die Oberfläche, so dass die Lichtstrahlen durch die Linse projiziert wird, deutlich auf der Netzhaut fokussiert wird.

    Heute werden zwei Methoden der Laser-Korrektur von weit verbreitet: PRK (PRK - Refraktive Chirurgie) und LASIK (Laser in situ Keratomileusis).

    PRK-Methode

    PRK-Methode ist der erste Versuch zu verwenden,Excimer-Laser für medizinische Zwecke. Das Wesen dieser Methode der Rückgewinnung ist Hornhautunregelmäßigkeiten durch Verdampfung von seiner Gewebe zu beseitigen. Dieses Verfahren ist ein berührungsloses genannt, da weder die ophthalmische noch irgendwelche Werkzeuge sind nicht in Kontakt mit der Oberfläche des Auges. In einem Laserstrahl wirkt sich auf die Hornhaut. Allerdings PRK-Methode hat einige Nachteile: geringe Beschädigung während des Betriebs entstehen, heilen innerhalb von zwei Tagen. Wenn der Patient Schmerz empfindet.

    LASIK-Methode

    LASIK-Methode - eine Kombination aus mikroSchlag- und Excimer-Laser-Technologie. Es bewahrt die Anatomie der Hornhaut-Schichten, die deutlich Beschwerden des Patienten während der Rehabilitation nach der Operation reduziert. Im Zuge der Augenlaserkorrektur LASIK-Methode verwendet automatische mikrochirurgisch Gerät, das die oberste Schicht der Hornhaut schneidet, um den Laserstrahl Öffnung Zugang zu seinen tieferen Schichten. Gehaltene Ausrichtung Hornschicht wird dann wieder an ihren Platz getrennt und durch Kollagen Hornhautmaterial gesichert. So ohne Einschnitte und Stiche eine volle Deckung der Vision zur Verfügung gestellt.

    Lassen Sie eine Antwort