Wie funktioniert das Auge

Inhalt

    Die Struktur des Auges

    Wie funktioniert das AugeDas menschliche Auge hat eine sphärische Form, daher der Name Augapfel. Es besteht aus drei Schichten: extern, Gefäß- und Retinal, sowie die interne Inhalte.

    Der vordere Abschnitt der Außenschale Hornhaut wie ein transparentes Fenster zur Außenwelt, durch sie, fallen die Lichtstrahlen in das Auge. Mit einer konvexen Form, es geht nicht nur, sondern bricht auch die Strahlen. Der Rest der äußeren Schale Sklera transparent und ähnelt einem Eiweiß gekocht.

    Die zweite Schale vaskulär Es besteht aus vielen kleinen Blutgefäße, die Blutversorgung des Auges mit Sauerstoff und Nährstoffen führen. In dieser Schale sind auch mehrere Teile: die Front - Iris, Durchschnitt - Ziliarkörper und zurück - choroid. Die Farbe der Augen in dem Irispigmentgehalt bestimmt, der durch die Hornhaut sichtbar ist. In der Mitte der Iris ist ein rundes Loch Schüler. Seine Abmessungen auf das Licht variieren je: es vergrößert in der Finsternis, nimmt sie in helles Licht.

    Wie funktioniert das AugeDer Raum zwischen der Hornhaut und der Iris bezeichnet Frontkamera. Ziliarkörper Herstellung von intraokularen Flüssigkeit,Es zirkuliert im Inneren des Auges, Waschen und die Hornhaut, Linse, Glaskörper zugeführt wird. Die Flüssigkeit zirkuliert durch ein spezielles Drainagesystem in der Ecke der Vorderkammer. Der Ziliarkörper ist dicker und die akkommodierende Muskel, der die Linsenform durch Bänder einstellt.

    Choroidea Rückseite der Choroidea in direktem Kontakt mit der Netzhaut, mit notwendigen Nährstoffe gewährleisten.

    Ein Drittel des Auges Net (oder Retina) Es besteht aus mehreren Schichten von Nervenzellen undAuskleidung der Innenseite. Sie war es, die uns Vision gibt. Auf den Retina-Display-Objekte, die wir sehen. Informationen über sie wird dann durch den Sehnerv zum Gehirn übertragen werden. Allerdings sind nicht alle der Netzhaut sieht das gleiche: die größte Sehfähigkeit hat Macula der zentrale Teil der Netzhaut ist, wobei die Hauptmenge der Sehzellen (Zapfen).

    Innerhalb des eingeschlossenen Umschläge Lobby und hintere (Zwischen der Iris und Linse) KameraGefüllt mit intraokularen Flüssigkeit, und was am wichtigsten ist Objektiv und Glaskörper. Die Linse hat die Form Lentikularlinse. Wie die Hornhaut, verfehlt er und bricht Lichtstrahlen auf die Netzhaut des Bildes konzentriert. Der Glaskörper ist eine Gelkonsistenz und trennt die Linse aus dem Fundus.

    Gut koordinierte Arbeit aller Teile des Auges erlaubt es uns, nah und fern, am Nachmittag und am Abend, nehmen Sie eine Vielzahl von Farben, Orientierung im Raum zu sehen.

    Lassen Sie eine Antwort