Ulcerosa bei einem Kleinkind

Inhalt


Das Hauptmerkmal der Colitis Kinder ist ein Trend zur Entwicklung des kombinierten
Niederlage Dick- und Dünndarm (Enteritis). Krankheitsprozess
oft entwickelt sich auf dem Hintergrund einer Darminfektion oder Funktionsstörungen
das Verdauungssystem, in der Zeit des intrauterinen Lebens des Kindes zur Folge hat.


Ulcerosa bei einem Kleinkind: die Symptome

Ulcerosa bei einem Kleinkind

Kinder ulcerosa tritt mit häufigen Aufstoßen, eine Vorliebe für Blähungen, Verstopfung,
im Wechsel mit Durchfall. Eltern oft in den Fäzes des Neugeborenen
Erkennung pathologischer Verunreinigungen von Blut, Schleim, Eiter. vor dem Hintergrund
die Entwicklung des Entzündungsprozesses ist fast immer Fieber
Körper.

oft
es wird Erbrechen, die in der frühen Kindheit ist führt zu fasten
Austrocknung. Vor dem Hintergrund der reichlich Durchfall und Erbrechen, die Haut des Babys und Schleim
werden trocken, blass. Merkmale Baby mit dem Gesicht geschärft, es sieht
leblos und hager.

Ulcerosa bei einem Kleinkind
oft kommt es vor dem Hintergrund der Dysbiose. In der Darmschleimhaut
kann es mit einer veränderten Schleimhaut, Narben Deformierung Bereiche sein, die
führen anschließend zu einer Perforation und Entwicklung von sehr gefährlichen Notfall
Zustand - Peritonitis.

Baby-Regel
betrifft, so viel weinen, weigert sich schlecht zu essen und zu schlafen.
Nekrotisierende Formen der Colitis provozieren oft das Auftreten von septischen
Infektionsherde und Entwicklung von Meningitis oder Pneumonie. Wenn Sie irgendwelche
Verdacht, und die ersten Symptome der Colitis bei Kindern
sollte die Behandlung sofort beginnen.


ulcerosa Behandlung bei Säuglingen

Da ulcerosa oder Enterokolitis bei einem Säugling sind lebensbedrohliche Krankheiten,
oft durch Blutungen und infektiösen Läsionen kompliziert, die Behandlung, die sie benötigen
nur in einem Krankenhaus unter der Aufsicht von professionellen Kinderärzten durchgeführt,
Infektionskrankheiten, Immunologie und Gastroenterologie.

Die Therapie sollte sein
integriert werden, mit:

  • streng
    Diät: wenn das Baby mit der Flasche gefüttert, die
    Dr. Pick hypoallergene Formel, die nicht für sie erhebt
    Verdauungstrakt und nicht die Innenwände des Darms reizen; für Kinder
    nach 6-8 Monaten fettarmen Hühnerbrühe gegeben werden kann, pürierte Schleim
    Breie und Suppen, Gelee.
  • antibakteriell
    Behandlung: Antibiotika werden nach einer vorläufigen Identifizierung des Erregers ausgewählt und
    bestimmen die Empfindlichkeit auf ein bestimmtes Medikament.
  • für
    den Funktionsstatus des Darms zu verbessern und zu verhindern, die Entwicklung von
    dysbiosis Spezialisten verschreiben Probiotika, Chelatoren.
  • die Verwendung von
    nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, analgetische Medikamente,
    die kämpfen mit den unangenehmen Symptomen von Colitis
    Kinder machen Behandlung mehr
    wirksam und zu normalisieren, den Status des Kindes.

während
die Dauer der Behandlung müssen die Eltern mit allen ärztlichen Rat befolgen. neu
Lebensmittel sind nur mit Zustimmung eines Arztes eingeführt. Die ersten Tage eines Babys kann
weigert zu essen - ihn nicht zwingen, Nahrung zu sich nehmen mit Gewalt.
Das Immunsystem wird aktiv an den Krumen der Krankheit entgegengesetzt und das Baby ist besser, nicht zu verschwenden
zusätzliche Leistung für die Verdauung. Entzündliche Darmerkrankungen erfordert Ruhe.

Lassen Sie eine Antwort