Erkrankungen der Speiseröhre, Kräutertherapie

Inhalt




Phytotherapie Behandlung

Bei Erkrankungen der Speiseröhre konzentriert sich auf die Ernährung (kleine Spalt Mahlzeiten
portionsweise zugegeben werden täglich bis 6 mal, ohne feste Nahrungsmittel, Getränke mit Koffein
frittierte Lebensmittel, Zitrusfrüchte, fettreiche Lebensmittel), Lifestyle-Korrektur (empfohlen
nicht horizontal schlafen und leicht über dem Kopfende des Bettes zu erhöhen, auszuschließen
Gewichte 8-10 kg, eine gute Idee, Heben dem Rauchen aufzuhören, reduzieren in
Fall von überschüssigem Körpergewicht).

Kräutertees können dann nicht als Allheilmittel betrachtet werden, sondern als ein guter Helfer
während Exazerbation der Erkrankung und als Prophylaktikum zur Verhinderung
Exazerbationen. Aber in jedem Fall müssen sie nicht über die Standard-Behandlungsschemata zu ersetzen
während einer Exazerbation!

Ernannt Kräuter entzündungshemmende Eigenschaften haben, Normalisieren
Magensaftsekretion, gegen die schädigende Wirkung von Magensaft zu schützen.

So können Sodbrennen solche Gebühren empfehlen:

  • Erkrankungen der Speiseröhre, KräutertherapieWurzeln, Samen und Blätter von angelika Wald Pfund. Das erhaltene Pulver wird zu brauen
    als Tee zu 1 Prise. 3-mal täglich.
  • Das Kraut Johanniskraut 20 g, 20 g Wegerich Blätter, Blütenstände von Kamille 5 g Koch
    Infusion, wobei op 1 EL 3 mal pro Tag.
  • Das Kraut Johanniskraut, cudweed, Schafgarbe - 20 g 3 Esslöffel der Mischung zu bestehen
    2 Stunden in 1 Liter kochendem Wasser, abtropfen lassen. Trinken 1/2 st 4-5 mal am Tag.
  • Die Infusion von Tausendgüldenkraut trinken mehrmals täglich (1 Esslöffel Kräuter
    2 Esslöffel kochendem Wasser).

Lieblings oft im Volks Soda und Milch für Sodbrennen ist nicht zu empfehlen,
da sie verursachen ein Symptom der sogenannten "bounce", wenn die Azidität des Magens
Es wird zuerst reduziert (Sodbrennen verschwindet schnell), aber im Laufe der Zeit wieder zunimmt.
Außerdem wird höher, als es vorher war, was das Gefühl von Sodbrennen verbessert kann
Schmerzen verursachen und zum Fortschreiten der Erkrankungen der Speiseröhre führen
und Magen.

Wenn Schluckauf Kehle Abstrich Butter Majoran empfehlen, inhaliert oder genommen
2-3 Tropfen 3-mal täglich. Vorbereitung: eine Handvoll Gras 0 zu füllen, 5 Liter Pflanzen
Öl, ziehen lassen 8 Stunden., abtropfen lassen und quetschen.

Sie können auch eine Sammlung Bei Erkrankungen der Speiseröhre empfehlen:

  • Gras cudweed 3 Teile
  • Kamillenblüten 2 Teile
  • Gras celandine 1,5 Teile
  • Kraut Johanniskraut 2 Teile
  • Bananenblatt 2 Teilen
  • Calendulablüten 2 Teile
  • 1 Teil Tausendgüldenkraut Gras
  • 5 Teile Hafersamen
  • Hagebutten 5 Stücke zerkleinert

Collection (2-3 Esslöffel), mit kochendem Wasser (500 ml) wird am besten platziert
über Nacht Thermos. Stamm und trinken Sie dann in Form von Wärme für 40 bis 50 ml 5-6 mal pro Tag
nach einer Mahlzeit. Durch das Sammeln kann hinzufügen, Honig abschmecken, Zitrone, aber keinen Zucker!

Lassen Sie eine Antwort