Bakterielle Vaginose

Inhalt

  • Warum ist es da?
  • Wie ist dies manifestiert?
  • Diagnose und Behandlung von bakteriellen Vaginose

  • In jeder gesunden Frau Vagina hat seine eigeneSammlung von Mikroorganismen Mikroflora genannt. Die Zusammensetzung der normalen Mikroflora ist relativ konstant und bei gesunden Frauen. Normalerweise sind die Haupt vaginal Mikroorganismen Lactobacillen.

    Wenn Laktobazillen werden durch anaerobe ersetztBakterien (Gardnerella vaginalis, Mobiluncus, Mycoplasma hominis, Bacteroides, Enterococcus) bakterielle Vaginose zu entwickeln. Zuvor war die Rolle anderer Bakterien untersucht, die Krankheit oft gardnerellezom genannt.

    Nach der medizinischen Statistik, leiden heute an der Krankheit bis zu 20% aller 18 bis 50 Jahre im Alter von Frauen.



    Warum ist es da?

    Bakterielle Vaginose
    K
    Veränderungen des vaginalen Mikroflora führen können: Spülungen, Rezeption
    Antibiotika, die Verwendung von Verhütungsmitteln und Behandlung von vaginalen
    Kerzen und Pasten. Ferner erhöht die Aktivität von Bakterien, wenn
    ein Hormonhaushalt der Frau gestört wird, verminderte Immunität, sowie
    bei Stress.

    Es fiel auf, dass die eher bakterielle Vaginose tritt bei Frauen, die oft Sexualpartner wechseln.



    Wie ist dies manifestiert?

    primär
    Symptom - vaginaler Ausfluss, die Ursache für ihre schlechten erhöht
    Geruch. Fast die Hälfte der Frauen mit bakterieller Vaginose,
    Er klagt über Jucken und Brennen in der Scheide und Beschwerden während der
    Geschlechtsverkehr.



    Diagnose und Behandlung von bakteriellen Vaginose

    Diagnose und Behandlung der bakteriellen Vaginose wurde Dermatologen.

    für
    Diagnose einen Abstrich von den Genitalien auf die Studie nehmen
    und die bakteriologische Aussaat machen. verbringen Auch Meter einen pH-Wert - in der Regel
    die Vagina ist sauer, während bakterielle Vaginose -
    alkalisch. Es hilft Amino-Diagnose-Test (Reaktion auf die Isonitril -
    Substanzen, die Sekrete Geruch von faulen Fisch geben).

    Regimen
    bakterielle Vaginose sind wirksam gegen Krankheitserreger
    Antibiotika, in der Regel für die lokale (intravaginal)
    Anwendung. Zusammen mit Antibiotika Verordner, Normalisieren
    vaginale Mikroflora (Eubiotika). Nach der Behandlung
    Klekshand wieder über die Vollständigkeit der Heilung zu kontrollieren.

    Vorbeugung der bakteriellen Vaginose ist nicht sehr verschieden von anderen sexuell Infektionen Prävention übertragen:

    • zu verwenden Kondome;
    • Vermeiden Sie Casual Sex;
    • 2 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr verdächtiger Verwendung Antiseptika (z.B. Chlorhexidin).

    Lassen Sie eine Antwort