Herren Soor

Inhalt

  • Was Soor
  • Herren Soor



  • Was Soor

    Thrush oder Candidiasis - ist eine Pilzinfektion der Schleimhaut
    Membranen und die Haut, die durch intensive Züchtung verursacht wird
    hefeartigen Pilzen der Gattung Candida. Normalerweise wird der Pilz Candida dauerhaft
    in der gesunden menschlichen Körper in kleinen Mengen. unter
    der Einfluss verschiedener Faktoren ist ein Verstoß gegen das Gleichgewicht der Mikroorganismen und
    übermäßige Vermehrung von Candida. Urogenitalen Candidiasis ist häufiger bei
    und Frauen können sexuell übertragen werden.

    Es gibt häufige Fälle von Familie Candidiasis,
    Nach der Aushärtung wieder die Frau, für die Nichteinhaltung von einem Partner infiziert
    Anforderungen des behandelnden Arztes von Sex während der Behandlung zu verzichten, oder
    ein Kondom benutzen. Der Mann in der gleichen Zeit kann ein Träger und Soor
    keine Symptome auftreten.


    Die Ursachen dieser Erkrankung sind mehrere:

    • Empfang
      ohne gleichzeitige Gabe von Antibiotika oder Antipilzmittel für
      eine lange Zeit;
    • Zucker
      Diabetes;
    • Anämie;
    • verringern
      Immunität;
    • Belastungen
      oder psychische Überlastung.

    Frauen sind häufig Ursachen für Candidiasis
    dishormonal Erkrankungen, Schwangerschaft. Nur ausüben bei dieser Behandlung
    Partner und Weiterbildung Sex im Verlauf der Behandlung zu haben, das Paar in Gefahr
    das Beste "Ping-Pong-Effekt" oben erwähnt.



    Herren Soor

    Männer von Candidiasis leiden viel weniger Frauen als
    fungus einfach aus der Harnröhre Urin gewaschen. Physiologisch Pilz Familie
    Candida ist sehr schlecht, "Wurzeln" in der männlichen Geschlechtsorgane. deshalb
    Manifestationen der Krankheit bei Männern - eher alarmierende Symptom,
    Es zeigt eine Abnahme der Immunabwehr des Körpers oder der Anwesenheit anderer
    Infektionen, sexuell übertragbare Krankheiten. Deshalb ist es sehr wichtig, nicht zu engagieren
    Selbstbehandlung, und durchlaufen eine vollständige Diagnose und Untersuchung durch einen Arzt-Profil.


    Aktive Candida-Infektion bei Männern ist gekennzeichnet durch
    die folgenden Ausprägungen:

    • Verbrennung
      und Juckreiz;
    • Wundsein
      beim Geschlechtsverkehr;
    • Röte
      in den Penis;
    • Ödem
      Vorhaut und Eichel;
    • stark,
      unangenehm, säuerlichen Geruch;
    • möglicherweise
      Bildung eines weißen Tafel an der Eichel.

    Normalerweise beginnt Soor bei Männern mit Candidiasis
    Urethritis (Entzündung der Mukosa der Harnröhre). Die Inkubationszeit beträgt 10-20 Tage, und das auffälligste Symptom
    Beginn der Erkrankung ist das Auftreten von dicken weißen Schleim aus
    das Vorhandensein bestimmter Stränge der Ähnlichkeit. Dies kann das Gefühl, Unbehagen, wenn
    Urinieren. Wenn Candida Urethritis auf der Eichel und der inneren
    Stück Vorhaut erscheinen oft typische käsige Flecken - ein Zeichen
    Balanoposthitis (Entzündung der Eichel). Es ist wichtig, die Behandlung bei den ersten Anzeichen einer Infektion zu beginnen,
    da könnte die fehlende rechtzeitige Behandlung provozieren weiter
    Förderung der Infektion und wie in der chronische Form der Krankheit zu fließen, und
    die Entwicklung von schweren Krankheiten - chronische Prostatitis, Vesikulitis (Entzündung der Samenbläschen); und auch
    die Ausbreitung von Candidiasis in der Blase und Nieren. Wegen der hohen
    Anpassungsfähigkeit von Candida-Infektion dringt in die verschiedenen Organe und führt
    deren Betrieb zu ändern. Das Fehlen dieser Behandlungen
    Krankheiten können zu Unfruchtbarkeit führen.

    Herren Soor
    Die chronische Form von Hefe kann zu häufigen führen
    Rückfall der Krankheit. Meistens sind sie die Ursache einer sekundären
    Infektion.

    Typischerweise wird die erste Behandlung von Candidiasis bei Männern
    eine topische Behandlung anwenden. Zubereitungen in Form einer Creme aufgetragen auf den Kopf
    penis, zweimal am Tag für eine Woche. In jedem Fall ist die Art des Arzneimittels
    und die Dauer ihrer Benutzung darf nur von einem Arzt verschrieben werden. sich selbst zu behandeln
    in diesem Fall nicht nur kurzsichtig, sondern auch gefährlich. Bei chronischen Formen
    die Krankheit für die orale Verabreichung Antimykotika vorgeschrieben. auch
    Je nach Stadium der Erkrankung, können Antibiotika-Therapie verabreicht werden,
    und die Vorbereitungen für die Erholung des Körpers Mikroflora.

    Im Laufe der Behandlung wird empfohlen, eine bestimmte Diät folgen,
    ohne süß, würzig, gebeizte und würzigen Speisen. eliminiert Empfang
    Schnaps. Für eine effiziente und effektive Behandlung wird empfohlen
    von sexueller Aktivität für den gesamten Kurs zu verzichten. Um zu unterstützen und
    aktivieren Immunsystem kann immunstärkende Medikamente einnehmen, sowie
    Vitaminkomplexe, wie Wiederauftreten der Krankheit wird schwierig sein,
    mit geschwächten Immunsystem vermieden.

    Lassen Sie eine Antwort