Behandlung der Endometriose

In der modernen medizinischen Praxis sehr häufighäufige gynäkologische Erkrankungen, wie Endometriose. Seine Früherkennung und Behandlung kann viele Komplikationen vermeiden helfen, so ist es wichtig, für Frauen zu wissen, was die Symptome der Krankheit charakterisiert ist und warum sie auftritt. Auf diese Fragen werden wir in diesem Artikel beantworten.

Was ist Endometriose

Gynäkologie, gynäkologische Erkrankungen, die Gebärmutter, Endometriose

Medizinische Terminologie definiert Endometrioseeine gynäkologische Krankheiten, bei denen Zellen der Gebärmutterschleimhaut wachsen außerhalb des Körpers. Diese Krankheit ist unter sexuell reifen weiblichen Bevölkerung verbreitet ist oft durch seine Prävalenz, zählt es Drittel nach Myome und eine Vielzahl von Entzündungen in der Beckenorgane. Besonders gefährdet sind Damen älter als 40 Jahre, sowie diejenigen, die nie Kinder tragen. In seltenen Fällen ist bei jungen Mädchen und Frauen nach der Menopause Endometriose diagnostiziert.

In Abhängigkeit von der Lokalisation der Erkrankung sind in zwei Hauptgruppen unterteilt:

  1. Genital Endometriose ist durch das Wachstum der Uterusepithel im Urogenitalbereich gekennzeichnet. Diese Arten sind wiederum in zwei Typen unterteilt:
    • Haus - ist die Befestigung der Zellen an die Oberfläche des Kanals endometrial und Gebärmutterhalskrebs;
    • externen Genital Endometriose beinhaltet im Bereich der Ovarien, der Eileiter, der Vagina, der Vulva Proliferation von Uterusepithel.
  2. Extragenital Endometriose ist in der beobachteteWenn die Krankheit verschiedene Organe betrifft, nicht auf das weibliche Fortpflanzungssystem. Somit kann Endometrium-Zellen beeinflussen die Harnwege, des Gastrointestinaltraktes, Haut, Lunge, Diaphragma und so weiter.

Die Ursachen der Krankheit

Gynäkologie, gynäkologische Erkrankungen, die Gebärmutter, Endometriose

Symptome der Krankheit in Frage ehervielfältig. Manchmal sind die Symptome sehr mild oder nahezu keine und in einigen Fällen wird die Erkrankung, die durch starke Schmerzen und andere unangenehme Erscheinungen einher. Intensität der Symptome hängt von der Form und dem Ausmaß der Erkrankung und der Verfügbarkeit von verbundenen Probleme. Normalerweise Endometriose wird durch solche Symptome gekennzeichnet:

  1. Schmerzen im Bauch und in den unteren Rücken. Diese Empfindungen können von unterschiedlicher Intensität sein, aber neigen dazu, Schmerzen während der Menstruation deutlich verbessert. Einige Patienten sogar beschweren sich, dass während der Menstruation sind gezwungen, schmerzstillende Mittel zu nehmen. Beachten Sie auch, dass eine solche unangenehme Gefühle beim Geschlechtsverkehr auftreten oder beim Stuhlgang.
  2. Menstruationsunregelmäßigkeiten. Einige Tage vor der Menstruation und etwa eine Woche nach dem Ende der Frau kann in ihrem Aussehen Spek beobachten Exkremente. Sami Perioden werden häufiger und in der Dauer zu erhöhen.
  3. Unfruchtbarkeit. Manchmal Endometriose er tritt fastasymptomatisch, aber Frau jahrelang nicht schwanger werden, trotz aller Versuche. In solchen Fällen wird die Identifizierung der wahren Ursachen der Infertilität eine unerwartete Entdeckung. In der Regel ist die Unfähigkeit, ein Kind zu empfangen ist, in Läsionen der Eierstöcke und Eileiter beobachtet. Und wenn dieser Prozess durch eine Entzündung und die Bildung von Adhäsionen in der Beckenorgane begleitet wird - die Wahrscheinlichkeit für eine erfolgreiche Schwangerschaft sinkt erheblich.
  4. Die Symptome einer Vergiftung. Zusammen mit schmerzhaften Empfindungen bei Frauen erscheinen mag Übelkeit, Erbrechen, Schüttelfrost, Lethargie, erhöhte Temperatur Körper.
  5. Spezifische Symptome, je nachdem, obdie Körper von Endometrium-Zellen berührt. Zum Beispiel mit der Niederlage der Blase, wird der Patient häufiger Harndrang, wird es schmerzhaft und kann durch vaginale Blutungen begleitet werden. intestinale Endometriose bricht seine Peristaltik, und das Vorhandensein von endometrialen Implantate in der Lunge kann während Perioden der Menstruation blutigen Sputum Entladung verursachen.

Behandlung der Krankheit

Gynäkologie, gynäkologische Erkrankungen, die Gebärmutter, Endometriose

Es gibt drei Möglichkeiten, Endometriose, einen genaueren Blick auf jeden von ihnen zu behandeln:

  1. Die konservative Behandlung. Dieses Verfahren beinhaltet die Verwendung von hormonellen Medikamente. Beachten Sie, dass diese Art der Therapie lange genug dauert und wird mit den folgenden Medikamenten durchgeführt:
    • orale Kontrazeptiva kombiniert;
    • Zubereitungen auf der Basis von Levonorgestrel;
    • verlängerte IPA;
    • androgene Hormon-Derivate;
    • zu beseitigen oder die Symptome mit krampflösend, entzündungshemmende, beruhigende Mittel und Vitaminkomplexe zu lindern.
  2. Chirurgische Behandlung der Krankheit. In einigen Fällen, wenn Endometriose ist schwerer oder medikamentöse Behandlung nicht geben gute Ergebnisse, greifen Ärzte auf einen chirurgischen Eingriff. Die moderne Medizin ist es möglich, negative Auswirkungen auf den Betrieb zu minimieren, so dass in den meisten Fällen endometriotic Läsionen durch Laparoskopie entfernt. Wenn die Krankheit zu weit fortgeschritten, und es gibt keine andere Möglichkeit, führen Ärzte traditionellen Chirurgie - Laparotomie.
  3. Gynäkologie, gynäkologische Erkrankungen, die Gebärmutter, Endometriose

  4. Die Kombinationstherapie - eine Kombination aus der erstenzwei Behandlungen. In den meisten Fällen ist eine Operation begangen erst nach einem Kurs der medikamentösen Therapie - es hilft, die Symptome der Krankheit zu verringern und die komplexe Operation zu vermeiden, ist es mit der Laparoskopie zu ersetzen. Es gibt andere Situationen, in denen nach den beschädigten Teil des Körpers des Patienten zusätzlich verschreiben, die erforderlichen Medikamente zu entfernen.

Im Fall diagnostiziert wurde Endometriosein einer angemessenen Weise, war die Operation erfolgreich ist, der Patient getreu dem vorgeschriebenen Behandlungsplan eingehalten - die nachteiligen Auswirkungen der Krankheit auf ein Minimum gehalten werden. Die Frau wird schnell wieder auf die Beine Schmerzen und andere unangenehme Symptome verschwinden, und reproduktive Funktion ist vollständig restauriert.

Lassen Sie eine Antwort