Endometritis

Inhalt

  • Die Ursachen für Endometritis
  • Äusserungen von Endometritis
  • Die Diagnose der Endometritis
  • Die Behandlung von Endometritis


  • Die Gebärmutter ist eine Frau geschützt vor dem Absturz in sieInfektion. Barrieren für Infektionen steigen und sauren Umgebung der Vaginalsekret und alkalische Reaktion von Zervixschleim. Darüber hinaus wird die zyklische Aktualisierung Uterusschleimhaut im Menstruationszyklus hilft, die Gebärmutter von Pathogenen zu reinigen. Die Schleimhaut der Gebärmutter gesunden Frauen weniger zur Verfügung, die das Eindringen der Infektion als andere Organe des Fortpflanzungssystems. Wenn jedoch der Schutz Dämpfung oder Verringerung der Gesamt Immunität Erreger kann noch in die Gebärmutterhöhle eindringen und seine Entzündung verursachen.



    Die Ursachen für Endometritis

    Endometritis - eine Entzündung der innerenSchleimschicht des Uterus (Endometrium). Aufrufen sind diese Entzündung der Lage eine Vielzahl von Mikroorganismen und Kombinationen davon. Die meisten sind nicht-spezifische Entzündung der Gebärmutter, aber es gibt spezifische, wie Gonorrhö, Chlamydien-Infektion und Tuberkulose.

    Das Eindringen von Krankheitserregern indie Gebärmutter kann im Laufe des Monats Vagina auftreten. Während der Menstruation ist Cervicalkanal leicht von der Oberfläche der Vulva zu lösen Menstruationsblut und Mikroben geöffnet und Vagina leicht aus der Gebärmutterhöhle fallen. Dies kann zum Geschlechtsverkehr und Spülungen während der Menstruation beitragen. Manchmal kann die Infektion in der Gebärmutter während der Abtreibung, medizinische Manipulationen, bei der Geburt oder in der postpartalen Phase eingegeben werden, wenn die Instrumente gebrochen Dekontamination Regeln sind, die Umgebung oder die Mitarbeiter die Hände. Aber öfter das Auftreten von Endometritis nach der Operation auftritt, bei Frauen, die Genitalinfektionen versteckt haben.



    Äusserungen von Endometritis

    EndometritisEindringen in die Gebärmutterhöhle, KrankheitsMikroorganismen in seiner Schleimhaut eingebettet und entwickelt eine akute Entzündungsreaktion. Die Schleimhaut der Gebärmutter verdickt sich, schwillt an, wird rot, dort Geschwüre auf seiner Oberfläche. Da die Gebärmutter beginnt reichlich eitriger Ausfluss heraus zu stehen. Wenn die Entzündung auf die Muskelschicht der Gebärmutter breitet sich weiter aus und dann (Optionen), wird die Gebärmutter in der Größe zunimmt, schlaff und scharf schmerzhaft.

    Schlechtere und den allgemeinen Zustand der Frau. Erhöhte Körpertemperatur, gibt es eine Unwohlsein, Schwäche, Schüttelfrost. Fangen Sie an, dumpf nagende Schmerzen im Bauch sorgen, die oft bis zum Kreuzbein und Hüften gegeben. Beschädigte Entzündung beginnt Schleimhaut der Gebärmutter an Orten werden weggerissen, und es zeigt das Auftreten von Blut im eitriger Ausfluss und manchmal Blutungen nicht im Zusammenhang mit der Menstruation. Sie selbst werden schmerzhafte Menstruation, schwer, ihre Dauer erhöht. Darüber hinaus, denken Sie daran, dass, wenn eine Frau der Pessar ist, seine Präsenz in der Gebärmutter, den Verlauf der Krankheit Gewicht kann. Wenn Endometritis Spirale immer entfernt.

    Manchmal, während der Menstruation, mit den Schleim von derSie entfernte und Krankheitserregern und dann in seltenen Fällen ist es möglich, die Selbstheilung von Endometritis. Wenn innerhalb von 2-3 Menstruationszyklen übernehmen keine Behandlung, akute Symptome abklingen und Endometritis chronisch wird. Dann werden die Symptome der Krankheit weniger hell, aber konstant. Oft sind die einzigen Anzeichen einer chronischen Endometritis sind das Fehlen der Schwangerschaft, Fehlgeburten, Menstruationsstörungen und kleinere quälende Schmerzen im Bauch.

    Um es zusammenzufassen, die wichtigsten Beschwerden von Frauen währendakute Endometritis sind: Fieber, Schwäche, Müdigkeit, die Anwesenheit von schleimig-eitriger Ausfluss, oft mit Blut, das Auftreten von Zwischenblutungen gemischt, Verlängerung, sich selbst und die Entstehung von regelmäßigen monatlichen ziehen dumpfe Schmerzen im Unterleib auf den unteren Rücken oder Hüfte strahl zu stärken. Wenn dies Ihr Anliegen ist - dringend zum Frauenarzt gehen.



    Die Diagnose der Endometritis

    Komplexe Prüfung der Verdacht auf eine akute,Dysmenorrhoe unterscheidet sich von dem in allen entzündlichen Krankheiten der weiblichen Fortpflanzungsorgane. Es schmiert und Kulturen Ausfluss aus der Scheide und des Gebärmutterhalses Krankheitserregern und Untersuchung ihrer Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika zu erkennen. Wenn vaginale Untersuchung, beidhändig, eine etwas vergrößerte und schmerzhafte Gebärmutter myagkovataya finden zugunsten von Endometritis sprechen. Die Anerkennung der Krankheit in der akuten Phase, mit der Anwesenheit von eitriger Ausfluss aus der Gebärmutter kombiniert und Menstruationsunregelmäßigkeiten diese Frauen Umfrage (vor Intervention der Krankheit in der Gebärmutter, posiert IUP, chronische Entzündung der Geschlechtsorgane und andere.) Ist es nicht schwierig. Die Diagnose der chronischen Endometritis ist komplizierter und erfordert hysteroscopy (Prüfung der Gebärmutter durch ein spezielles optisches Instrument - Hysteroskop) und Dilatation und Kürettage, durch die Untersuchung des entstandenen Materials gefolgt. Diese Umfragen werden im Krankenhaus gemacht, und nicht in der Geburtsklinik.

    Somit ist die Erhebung abgeschlossen, die Diagnose gestellt ist - Endometritis. Welche Art der Behandlung bietet die moderne Medizin?



    Die Behandlung von Endometritis

    Endometritis Behandlung ist komplex und schrittweise Charakter.

    Sobald Endometritis entstanden ist, das heißt, in der akutenStadium der Erkrankung, die Frau zugeordnet antibiotische Therapie mit obligatorischer die Empfindlichkeit der isolierten Mikroorganismen gegen antimikrobielle Medikamente berücksichtigt werden. Darüber hinaus Medikamente können Schmerzen zu lindern, verabreicht werden und Fieber senken. Als nächstes gelten Medikamente die normale Scheidenflora, physikalische Therapie, Medikamente, die die körpereigene Immunabwehr und Vitamine verbessern wiederherzustellen.

    Lassen Sie eine Antwort