Polyzystischen Ovarien, Symptome, Diagnose

Inhalt

  • Was ist PCO-Syndrom?
  • Anzeichen und Symptome der polyzystischen Ovarien
  • Ursachen der polyzystischen Ovarien
  • Was passiert im Körper, wenn die Ovarien poliskistoze

  • Das erste Anzeichen von polyzystischen Ovarien in der Adoleszenz
    Alter kann Amenorrhoe (Ausbleiben der Menstruation), unregelmäßige oder schwer sein
    monatlich, aber polyzystischen voll im Erwachsenenalter manifestiert,
    wenn eine Frau nicht schwanger werden, oder ein Kind gebären.



    Was ist PCO-Syndrom?

    Polyzystischen Ovarien nach
    eine Reihe von Faktoren in Verletzung des Hypothalamus der Funktion beobachtet und Hypophyse
    Nebennieren. Daher kann die Krankheit selbst manifestieren klinisch in unterschiedlichen
    Je nach ihren Ursachen. Anzeichen und Symptome der polyzystischen Ovarien
    erscheinen wegen der Verletzung des Reproduktionszyklus, das ist der Höhepunkt
    ist die monatliche Freisetzung einer Eizelle aus dem Eierstock (Ovulation). Der Name "polyzystischen
    Ovar "Krankheit war aufgrund der ungesunden Aussehen der Ovarien -
    vergrößert und mit zahlreichen Wucherungen (Zysten) verputzt. Ovarialzysten -
    Follikel mit Flüssigkeit enthält unreifen Eiern gefüllt.

    Polyzystischen Ovarien - die häufigste
    Hormonstörung bei Frauen im gebärfähigen Alter, die
    leidet unter 5-10% der weiblichen Bevölkerung des Planeten. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung von polyzystischen
    ovarian hilft, das Risiko von langfristigen Komplikationen zu reduzieren, einschließlich
    einschließlich Diabetes und Herzerkrankungen.



    Anzeichen und Symptome der polyzystischen Ovarien

    polyzystischen Ovarien klinisch
    Es manifestiert sich als Menstruationsstörungen (mehr Verzögerung), der Überschuss
    Haarwachstum auf dem Körper, die Größe der Ovarien, der Hälfte der Patienten zunehmenden -
    Übergewicht.

    Das Kriterium für die Diagnose der polyzystischen Ovarien ist zu erkennen
    mindestens zwei der folgenden Symptome:

    • Polyzystischen Ovarien, Symptome, DiagnoseUnregelmäßige Menstruation, oder deren Fehlen. Dies ist das
      gemeinsame und sicheres Zeichen von polyzystischen Ovarien. Unter unregelmäßige Menstruation bedeuten
      Menstruationsstörungen, die Lücke zwischen zwei Menstruationsperioden für mehr als 35
      Tage der Menstruation oder weniger acht Mal pro Jahr. Polyzystische Ovar beginnt in
      Pubertät, oft mit dem Einsetzen der Menstruation.
    • Der Überschuss des Hormons Androgen. Erhöhte Inhalt
      der Körper des männlichen Hormons Östrogen kann eine solche verursachen
      körperliche Symptome wie Hirsutismus im Gesicht, Brust, in der Leiste
      Bereich, Rücken, Arme und Beine, Akne (Akne) und Haarausfall männlich
      Typ (Alopezie). Allerdings sind nicht alle Frauen mit PCOS erscheinen
      körperliche Symptome von erhöhten Androgen.
    • Vergrößerte Ovarien mit mehreren Zysten. Sonografie
      polyzystischen Ovarien erkennen. Allerdings sind nicht alle Frauen mit Eierstockzysten stellen
      Diagnose "polyzystische Ovarien" und umgekehrt - mit polyzystischen Ovarien Zysten können auftreten
      normal. Daher polyzystischen Ovarien diagnostiziert nur auf Ultraschall-Ergebnisse ist basiert, sondern auch
      in Gegenwart von anderen Symptomen - unregelmäßigen Menstruationszyklus und hormonelle
      Ungleichgewicht.


    Das klinische Bild polikstoza
    Ovarian typisch für einige andere Krankheiten, einschließlich:


    • Hypothyreose.
      In diesem Fall wird die verringerte Aktivität
      Schilddrüsen, die zum Ausbleiben der Menstruation (Amenorrhoe) führen kann.
    • Hyperprolaktinämie. Wenn die Hypophyse produziert hyperprolactinemia
      zu viel des Hormons Prolaktin, das die Produktion stimuliert von
      Muttermilch und unterdrückt den Eisprung.
    • Einige Tumoren. Tumor
      Ovarien oder Nebennieren kann Androgen verursachen verbessern.

    Vor diagnose
    polyzystischen Ovarien, eliminiert der Arzt die Möglichkeit dieser Krankheiten.

    Viele Frauen mit PCOS leiden
    Fettleibigkeit. Die Verteilung von Körperfett beeinflusst die Schwere der Symptome
    polyzystischen Ovarien. Nach einer Studie der Körper
    Frauen, die übergewichtig im zentralen Teil des Körpers konzentriert ist, die Höhe der
    Androgen, Zuckern und Lipiden höher als diejenigen in den Körper, dessen Gewicht
    Es konzentriert sich auf das Ende.


    Auch mit polyzystischen Ovarien verbunden sind
    solche Krankheiten:

    • Unfruchtbarkeit
    • nigricans Acanthosis - Verdunkelung der Haut auf der Rückseite des Kopfes,
      in den Achseln, Leisten die Innenseite der Oberschenkel, oder unter der Molkerei
      Drüsen
    • chronischen Schmerzsyndrom des Beckens



    Ursachen der polyzystischen Ovarien

    Der komplexe Prozess der weiblichen Fortpflanzungs
    Zyklus wird durch Veränderungen in der Höhe von Hormonen der Hypophyse des Gehirns produziert geregelt, in
    einschließlich luteinisierendem Hormon (LH) und Follikel-stimulierendes Hormon (FSH),
    sowie die Hormone, die von den Eierstöcken produziert.

    Ovarien produzieren weiblich
    Hormone Östrogen und Progesteron sowie eine bestimmte Menge an männlichen Hormon
    Androgen (Testosteron, Androstendion und degidroandrosteron (DEA)).



    Was passiert im Körper, wenn die Ovarien poliskistoze

    In polyzystischen Ovarien
    der Körper produziert große Mengen an Androgenen, was zu
    Verletzung des Verhältnis von männlichen und weiblichen Hormonen, dh Hormon
    Ungleichgewicht. In diesem Fall wird die Ovulation (Freisetzung einer Eizelle aus dem Ovar) tritt weniger häufig,
    als normal (Oligo-Ovulation) oder bei allen (Anovulation) findet nicht statt. Kündigung
    Eisprung führt zu einer Störung oder Ausbleiben der Menstruation.

    Die genaue Ursache der polyzystischen Ovarien
    Die Wissenschaft ist nicht bekannt, aber Studien deuten darauf hin, dass PCO-Syndrom mit einem Überschuss an Insulin verbunden ist
    - Ein von der Bauchspeicheldrüse produziert Hormon. Insulin reguliert Verbrauch
    Zellen Glukose (Zucker) in der primären Energiequelle Organismus. überschüssige Insulin
    irgendwie stimuliert die Produktion von Androgenen durch die Ovarien. Darüber hinaus erhebliche
    Rolle bei der Entwicklung von polyzystischen Ovarien gespielt von Vererbung und genetische
    Faktoren.

    Lassen Sie eine Antwort