Hepatitis: Symptome

Inhalt


Hepatitis: SymptomeHepatitis genannte allgemeine Leberpathologie (ausLatein "gepar" - Leber), akute und chronische Natur unterschiedlicher Herkunft. Diese Krankheit kann durch Veränderungen der intra- und verschiedenen Infektionen verursacht werden. Es gibt verschiedene Arten von Hepatitis-C-Infektion: A, B, C, D, E, F, G.

Hepatitis kann in der klinischen vorhanden seinBilder von Krankheiten wie Gelbfieber, AIDS, Masern, Epstein-Barr-Virus, Cytomegalovirus. Mögliche Strahlungs Hepatitis, als eine wesentliche Verlängerung von Strahlenkrankheit sowie eine Folge von Autoimmunpathologien. Bakterielle Hepatitis und Leptospirose treten mit Syphilis. Das Formular kann toxische Hepatitis sein: Alkohol, Drogen, oder in Fällen von Vergiftungen durch verschiedene Chemikalien.

Die wichtigsten Symptome der viralen Hepatitis

Aufgrund der Tatsache, daß Hepatitis B ist eine vonDie Hauptbestandteile vieler Krankheiten ist es schwierig, die Klinik zu beobachten, weil sie mit den Symptomen der zugrunde liegenden Erkrankung verknüpft ist. Betrachten Virushepatitis in der "reinen": die nicht unter dem Einfluss von Vergiftung oder Exposition entwickelt sich, und durch eine Virusinfektion eingestuft.

  1. Botkin-Krankheit oder Hepatitis A kannFormen zeigen das Vorhandensein von Ikterus, ohne und mit einem latenten asymptomatisch. Häufige Symptome der Krankheit sind Fieber, Schwäche, Schmerzen im rechten oberen Quadranten und Muskeln, Durchfall, Erbrechen, Leber, Zunahme der Größe und dunkler Urin. Es gibt eine Nahrungsverweigerung, starkem Juckreiz der Haut. Bei schweren Vergiftungen ist schwere Dyspepsie und Start hepatische Enzephalopathie manifestiert, das Auftreten von Ödemen, Aszites, Tachykardie, Hautausschlag, hämorrhagisches Syndrom.
  2. Hepatitis B ist sehr ähnlich zu den Symptomen von Hepatitis A. Bringen Sie einen Ikterus, die fast immer in dem klinischen Bild der Erkrankung ist. Es gibt Hautausschläge mit Juckreiz gekennzeichnet. Die Krankheit entwickelt sich viel schneller und schwerer als Form A, Gelbsucht steigt allmählich, sich verschlechternden Allgemeinzustand des Patienten. Chronische kann zu einem Zustand der Koma und Leberzirrhose entwickeln.
  3. Hepatitis C gilt als einer der härtesten TypenVirushepatitis und hat elf großen Genotypen. Die Krankheit beginnt mit einer einfachen Grippe Kliniken. Weitere Symptome sind ähnlich wie bei anderen Arten, durch solche asthenic Symptome wie erhöhte Müdigkeit, geringe Effizienz, Müdigkeit, schlechter Schlaf gekennzeichnet. Ikterus kann vorhanden sein, es kann aber nicht sein. Schwere Formen der Krankheit führt zu einer Leberzirrhose oder Krebs.
  4. Hepatitis D (Delta) - der Virus-Faultier, das beidie Infektion kann die Leberzellen für die Verteilung nur mit Hilfe von Proteinen des Hepatitis-B-Virus lassen repliziert Daher Symptome für Hepatitis B, aber in schwereren Manifestationen, die Zerstörung von Lebergewebe massiver. Mögliche Schmerzen in der Leber, die Variablen Schmerz der großen Gelenke - die so genannte Wander, Schwäche, Fieber, Übelkeit, Appetitlosigkeit. Weitere Ikterus tritt hauptsächlich durch die Grenzen der Milz und Leber zunimmt, sowie die Erhöhung der Gesamttoxizität zu bringen. Die Klinik kann schnell (Blitz) auftreten, die zum Tode führen oder mit der gleichen Leberzirrhose chronisch werden.
  5. Hepatitis EHepatitis E ist klinisch ähnlich A zu Typ, aber schwerVerlauf der Krankheit zum Tode führt häufiger als bei Hepatitis A. beobachtet Ikterus, Anorexie (vollständiger Verlust des Appetits und die Weigerung zu essen), was einer Steigerung von sensiblen Leber, Magenbeschwerden und Schmerzen und Schwellungen, Übelkeit, Erbrechen, Fieber. Selten für schnelle Ergebnisse bei der Entwicklung von hepatischen Enzephalopathie, akutem Leberversagen und Tod. Chance des hämorrhagischen Syndroms mit ausreichend signifikanten Blutungen.
  6. Hepatitis F - relativ jung und wenig erforschtenPathologie. Hepatitis-B-Virus ist auf seine Manifestationen in dem Adenovirus ähnlich. Die Symptome wiederholt Hepatitis A und C, ist die akute Periode fast immer asymptomatisch, aber das Fortschreiten der Krankheit, zu einer Zirrhose oder Leberzellkarzinom führen, Hepatitis F für nicht typisch.
  7. Hepatitis G ist auch noch wenig Medizin bekannt ist, aufgrunddie Seltenheit der Infektion. Die Krankheit ist mild, mit mäßiger Rausch. Ikterus Zeit vorhanden ist, aber es wird nicht verlängert - etwa 21 Tage. Klinische Veränderungen erfährt eine Leber und anderen Organen des Systems gleich bleiben, gelegentlich möglich, Funktionsstörungen der Gallenblase.

Seltene Arten von Hepatitis G und F ist sehr ungewöhnlich, in den GUS-Staaten und in Europa. Daher sind Fälle nicht so viel, die nicht vollständig erlaubt, sich der Krankheit mit dem Kurs vertraut zu machen.

Lassen Sie eine Antwort