Das Heilmittel für die Grippe: eine Lüge, und wo die Wahrheit?

Inhalt

  • Ein wenig über Homöopathie
  • Antibiotika - nicht nur aus
  • Mit oder ohne Temperatur?
  • Die richtige Wahl


  • Das Heilmittel für die Grippe: eine Lüge, und wo die Wahrheit? Jedoch ist es nicht
    bedeutet, dass die Krankheit ignoriert werden kann: Grippe und andere akute respiratorische virale Infektionen,
    Zufall gefeuert, kann zu gefährlichen Komplikationen und sogar zum Tod führen. außer
    das an sich kalt - es ist schwer für uns zu Staat. Die Krankheit kann
    begleitet von hohem Fieber, schwere Kopfschmerzen, Husten,
    Durchfall ... gut, angenehm genug.

    Es überrascht nicht,
    wir Haken oder versucht Brechen der Grippe und anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen, um loszuwerden,
    welche Sturm die nächste Apotheke auf der Suche nach den besten Medikamenten. Und wie
    Im Allgemeinen halten wir vor einer Vitrine mit einem Verlust, weil der Drogen
    eine große Vielfalt an Influenza. Wie die Medizin zu wählen, die helfen
    wir erhalten von der Krankheit zu befreien?

    Wenn natürlich
    das erste Anzeichen einer Erkältung ist am besten, einen Arzt zu konsultieren. Er ernennt
    notwendigen Tests eine genaue Diagnose zu stellen und die richtige Beratung
    Medizin. Leider, einen Arzt zu sehen, sind wir nur daran gewöhnt, wenn
    Kälte entwickelt sich zu etwas ernster. Nun, müssen
    die Vielzahl von Arzneimitteln zu verstehen.

    unabhängig
    Medikamente zur Behandlung von Influenza Auswahl wir in der Regel entscheiden
    auf einem der folgenden Medikamente: Homöopathie, die Schwere der Symptome zu reduzieren,
    Antibiotika, Medikamente etiotropic. Wie wirksam sind sie?



    ein wenig über
    Homöopathie

    Der umstrittenste,
    vielleicht sind die homöopathischen Mittel von der Grippe. Ihre Wirksamkeit ist nach wie vor
    ist wissenschaftlich nicht erwiesen, zudem Studien
    Es zeigt, dass das Ergebnis der homöopathischen Mittel ist bei ...
    Placebo dh harmlos Schnullers. Es ist kein Zufall, die Experten der internationalen
    Cochrane Society evidenzbasierten Medizin durch die Ergebnisse der Studie 2009
    Jahr festgestellt, dass homöopathische Mittel nicht in angewendet werden
    als Monotherapie Influenza und SARS. Aber ein Jahr später, und der Ausschuss für Wissenschaft
    UK Parlaments Technologie war strenger in seinen Schlussfolgerungen: "eine systematische Bewertung und Meta-Analyse
    endgültig zeigen, dass homöopathische Produkte funktionieren besser als ein Placebo. "

    Es ist erwähnenswert
    erwähnen die Verwendung von homöopathischen Arzneimitteln, die als Monotherapie
    Erkältungen bei Kindern. Da Kinder mit einem Risiko für
    schweren Verlauf der Influenza und SARS, sollten sie die Homöopathie nehmen nur in
    Komplex mit herkömmlichen antiviralen Mitteln.

    Natürlich
    eine endgültige Entscheidung über die Zulassung dieser Medikamente, die Sie nehmen, aber wir
    stark empfohlen, auf eine nur beschränkt durch die Homöopathie in der Behandlung
    Grippe und anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen.



    Antibiotika - nicht aus
    nur

    Nicht so lange her
    Antibiotika gehören zu den beliebtesten Heilgruppen, die wir
    zur Selbstbehandlung von Erkältungen gekauft. und kaufen
    vergeblich sind, weil Antibiotika nur gegen Bakterien wirksam und sehr ineffizient
    gegen virale Infektionen, die die Grippe und SARS sind.

    Ihr Arzt kann
    Antibiotika nur verschreiben, wenn das Risiko, wenn die Krankheit auftritt,
    Entwicklung von bakteriellen Komplikationen. nehmen Unabhängig Medikamente,
    Gruppe gewünscht.



    Mit der Temperatur oder
    nein?

    Vielleicht die
    wir kaufen Produkte, die Erkältungssymptome zu entfernen oder zu erleichtern: laufende Nase,
    Fieber, Schüttelfrost, Husten. Sie scheinen die am wirksamsten zu sein, weil die
    buchstäblich zehn bis zwanzig Minuten nach der Verabreichung, fühlen wir uns besser, wir
    es scheint, dass die Kälte zurückgegangen.

    Ach, das täuscht
    Eindruck. Darüber hinaus können Drogen-Entzugserscheinungen haben "tragen
    Service ", weil die Erhöhung der Körpertemperatur - es ist ein natürlicher Abwehrmechanismus
    unserem Körper. Experten empfehlen, es zu reduzieren, nur wenn
    es übersteigt 38,5 Grad (für Kinder - 38 Grad).

    Größte
    fehlt diese Gruppe von Medikamenten ist, dass sie keine Wirkung
    auf Krankheitserreger - Viren. Ja, unser Wohlbefinden wird durch den Empfang verbessert
    Diese Medikamente, aber der Organismus aus der Entwicklung von Komplikationen zu schützen sie
    können. Hersteller verstehen und Vermarktung neuer Werkzeuge erscheinen,
    die Kombination von nur zwei Effekte: Entzugserscheinungen und den Kampf gegen Viren. Allgemein,
    sie enthalten Vitamin C, ein Antihistaminikum und Rimantadin, sie und
    Wir müssen Krankheit widerstehen, gleichzeitig die Schwere Lockerung der
    Symptome.

    Leider
    Es ist nicht so rosig aus. Cochrane Society Studien haben Experten bewährt
    unzweckmäßig Verwendung von Antihistaminika mit SARS, da sie
    schützen nicht vor Komplikationen und Nebenwirkungen haben.

    Rimantadin ist
    wirkt nur gegen Influenza Typ A-Viren, die ihre stark einschränkt
    die Verwendung für die Behandlung von SARS. Verbreitet auch weltweit
    resistent gegen dieses Medikament Stämme von Influenza-Virus.



    Die richtige Wahl

    Die einzige Art von
    Therapie, die von der Weltgesundheitsorganisation Experten empfohlen wird,
    Dieser kausale antivirale Therapie. Arzneimittel dieser Gruppe zu viel auf
    die Regale der Apotheken, wird leicht sein, den effektivsten zu wählen. Übrigens ist die vorgenannte
    rimantadine fallen in diese Gruppe von Medikamenten.

    Unter den antivirale
    Mittel sind zwei neue, aber bereits beliebtes Produkt,
    vielversprechende schnelle Linderung der Krankheit. Leider im Moment, können Sie
    zu sagen, dass die Beweisgrundlage dieser neuen Medikamente ist eine Zahl
    Kritik. Darüber hinaus stellt sich, wenn "tiefer graben" sich heraus, dass
    Eines dieser neuen Wirkstoffe als aktive Substanz enthält ein Stimulans
    leykopoeza häufig bei Krebspatienten und zu differenzieren
    Reifung von Neutrophilen und in der zweiten, der seine "Ankunft" angekündigt
    in der Werbung für das ganze Land, Teil eines natürlichen Polyphenolen Gossypol Baumwolle,
    Das war in China als Verhütungsmittel für Männer getestet. Verantwortung für
    die Verwendung solcher Medikamente für die Behandlung von SARS kann nehmen
    Nur ein Experte!

    Mit Selbst
    Behandlung, empfehlen wir, dass nur die Medikamente, die haben
    ein bewährter Mechanismus der Wirkung und Wirksamkeit durch klinische bewährt
    Forschung, nicht nur in unserem Land, sondern auch im Ausland. Derselbe
    Arbidol, vielen bekannt, trotz aller Mängel, hat es eine breite
    Evidenzbasis, wenn auch etwas veraltet.

    Ergebnisse
    Fremdlaboruntersuchungen bestätigen die Wirksamkeit von Arbidol gegen
    ein breites Spektrum von Viren, einschließlich solcher, verursacht Atemwegs- und Darm
    Infektion. Für diese Vorbereitung ist ein Ziel für die Influenza-Virus und anderer
    SARS.

    einige
    Experten glauben, dass Arbidol nicht so viel wie die anderen wirkt
    etiotropic Zubereitungen aus ausländischer Produktion, verwenden Sie es so zu
    Behandlung der Influenza nur leichter bis mäßiger Schwere und andere akute respiratorische Virusinfektionen sowie für
    Prävention.

    Statistiken sagen,
    dass die durchschnittliche Person verbringt auf Erkältungen etwa vier Jahren
    Leben. Dies ist eine sehr lange Zeit, und es ist gut, dass wir eine Auswahl an Produkten haben,
    was es deutlich reduzieren kann!

    Lassen Sie eine Antwort