Pilz der Haut und der inneren Organe

Inhalt

  • Pilz Haut und der inneren Organe (tiefe Mykosen)
  • Arten von Pilzinfektionen
  • Schutz gegen eine Infektion durch Schimmelpilze
  • Diagnose und Behandlung von Pilzinfektionen



  • Pilz Haut und der inneren Organe (tiefe Mykosen)

    Pilz der Haut und der inneren OrganePilze können nicht nur die Haut und Nägel beeinflussen, aberund dringen in den Körper. Pilzerkrankungen der inneren Organe sind tiefe Mykosen genannt. Letztere können praktisch alle Gewebe und Organe beeinflussen und die Form einer akuten oder chronischen Infektion nehmen. In einigen Fällen wird die Dauer des Flusses von Mykosen in Monaten und Jahren berechnet, und einige von ihnen Schübe im Laufe des Lebens geben.

    Ill tiefe Mykosen nicht alle. Der Körper gesund genug, um erfolgreich diese Infektionen zu widerstehen. Die meisten anfällig für tiefe Mykosen Personen mit eingeschränkter Immunität und chronische Krankheiten - wie Asthma bronchiale, chronische Bronchitis, Diabetes, entzündliche Erkrankungen der Geschlechtsorgane. Manchmal Menschen infiziert, die schwere Operation gehabt haben, - weil sie drastisch den Widerstand des Körpers reduziert. Pilzinfektionen können auch auf dem Hintergrund der langfristigen Einsatz von Antibiotika entwickeln.



    Arten von Pilzinfektionen

    Die häufigsten Pilzinfektionen sindCandida die Hefepilze der Gattung Candida (Candida) verursacht. Meistens ist es Candidose der Schleimhäute der Mundhöhle und die weibliche Genitalverstümmelung, die Soor genannt wird. der oberen Atemwege, der Lunge, Darm und anderen Organen Candida kann zusätzlich zu infizieren.

    Der gefährlichste und hoch ansteckende tiefPilzinfektionen sind Kokzidioidomykose und Histoplasmose. Kokzidioidomykose ist am häufigsten in den Vereinigten Staaten (Jahres krank von etwa 100 Tausend. Menschen) und in Lateinamerika. Die Infektion koktsidioidom erfolgt durch Einatmen von Staub, die Pilzsporen enthält, oder durch verletzter Haut. Die Krankheit tritt mit schweren Hautläsionen (Abszesse und Geschwüre gebildet werden) und der inneren Organe (vor allem die Lunge) und zum Tode führen kann.

    Histoplasmose ist am häufigsten in sowohlNord- und Südamerika und Nordafrika. Die Infektion erfolgt durch Einatmen von Bodenstaub und Sporen. Meistens betrifft es die Atemwege, Knochenmark, Leber, Milz, Lymphknoten. In der Hälfte des Prozesses fängt die Haut und die Schleimhäute mit der Bildung von Geschwüren und papillomatoznyh Wucherungen. Bei Menschen mit normaler Immunerkrankung ist es gutartig und wird durch Schwäche, Fieber, Husten manifestiert. Schwere Krankheit mit möglichen tödlichen nur charakteristisch für AIDS.

    Eines der häufigsten tiefen Mykosen -Aspergillose. Es nannte es Art von Aspergillus Pilze, die auf morsches Holz, Späne, Gemüse, Obst, Brot, hausgemachte, getrocknete Früchte, Zimmerpflanzen eine weiße oder grünlich Form bilden. Oft sind sie in einem Wohngebiet mit podtekayuschimi Rohren, feuchte Wände und Decken, in Lüftungsanlagen und Klimaanlagen. Wenn eine Person in einem solchen Raum ist, einen tiefen Atemzug nehmen, diese Pilzsporen in der Luft verteilt, fallen in die Bronchien und die Lunge. Als Folge leiden die Menschen an schweren Krankheiten oder haben gesenkt Immunität vergiftet werden kann und Aspergillus Mykotoxikose entwickeln.

    Mykotoxikosen mit Lebensmittelvergiftung assoziiertLebenstätigkeit von Pilzen - Mykotoxine. Menschen krank Mykotoxikose als Folge des Verzehrs von Getreideprodukten erhalten, Auswuchs Schimmelpilze oder andere Milchprodukte Mykotoxine, sowie das Einatmen von Staub mit einer großen Anzahl von Pilzsporen enthalten. Die Niederlage der Atemwege durch einen schmerzhaften Husten, Hämoptysen begleitet, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Fieber.

    Es gibt auch andere Formen Mykose - mukoroz, penitsillioz, fuzariotoksikoz usw.



    Schutz gegen eine Infektion durch Schimmelpilze

    So schützen Sie sich vor einer Infektion durch Schimmelpilze?

    • Es sollte darauf geachtet werden, wenn die alten, baufälligen Hütten Abbau, mit der Verwendung von auf Halde Baumaterial. Die Pilze, auf dem Baum angesiedelt, sind besonders gefährlich.
    • Obwohl Pilze auf Lebensmitteln weniger aggressiv sind,jedoch sollte ein kleiner Fleck von Schimmel auf Brot sorgfältig geschnitten, und wenn es Schimmel an mehreren Stellen, Brot ist besser, nicht in Lebensmitteln zu verwenden.
    • Verfallene Platz auf einem Apfel kann entfernt werden, aber die schimmelig saftige Obst und Gemüse - Tomaten, Birnen, Pfirsiche, Aprikosen, vor allem, wenn es Schimmel um den Stein - muss verworfen werden.
    • Ohne zu zögern, gießen Kompott, Säfte und Sirupe mit Flecken von Schimmel, aber in der Marmelade, Konfitüre mit hohem Zuckergehalt genug, um die obere Schicht aus Fett zu entfernen.
    • Sie essen nicht schimmelig Kerne mit einem bitteren Geschmack abgestanden. Es ist notwendig, den Quark und andere Milchprodukte schimmelig zu verzichten.
    • Kleine Flecken von Schimmel auf dem Käse kann entfernt werden, undwenn die Form wurde im Inneren des Kopfes ausgebildet ist, das Risiko nicht wert. Allerdings gibt es Käse, wie Roquefort-Käse, die eine besondere Form pikanten Geschmack gibt, aber wenn man eine Pilzinfektion aus solchen geliebten haben von vielen Gourmets Köstlichkeiten haben Zeit nehmen kann.



    Diagnose und Behandlung von Pilzinfektionen

    Um sich selbst zu behandeln in dieser Situation ist gefährlich. Erkennen Sie eine Pilzkrankheit zu Beginn der Erkrankung ist nur mit rechtzeitige Behandlung, um die bei der Behandlung von erkrankten Organen beteiligt Profis oder Systeme (Gynäkologen, Gastroenterologen, etc.) oder einem Mykologen - Spezialist für Pilzinfektionen. Mykologischen Studien ermöglichen die Natur der Krankheit zu spezifizieren, einer Pilzerkrankung von bakteriellen zu unterscheiden.

    Der Arzt wählt die spezielle Anti-Pilzeine neue Generation von Medikamenten, restaurative Verfahren und Multivitamin- Komplexe verschreiben. Oft Enzyme ernannt, die Verdauung, Darmflora Regulierungsbehörden zu verbessern, gallentreibend und Medikamente, die die Leber zu schützen.

    Zusammen mit einer großen antimykotische BehandlungBesonderes Augenmerk wird auf "Anti-Pilz" Diät bezahlt. Diese Diät beinhaltet die Ablehnung von Lebensmitteln, die reich an Kohlenhydraten, als Verletzung des Kohlenhydratstoffwechsels zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel und Zucker führen - ein hervorragendes Umfeld für Pilze. Nicht empfehlenswert Pastagerichte aus Getreide, und alles, was hergestellt wird, unter Verwendung von Hefe: Bier, brauen, sprudelnd, Brötchen, Gebäck, Kuchen. Auch Brot kann nur heute als zweiten oder dritten Tag haben, kann es Schimmel zu wachsen beginnen.

    Um an der Rezeption potentMedikamente, die Leber zu entlasten, empfehlen Ärzte aus fettem Fleisch (Schwein, Lamm, geräucherte Lebensmittel, die reich Brühe, frittierten Lebensmitteln und Fleisch von Enten und Gänse) zu verzichten. Sie können in der Ernährung Kalb, Rind, Huhn, Fisch verlassen in gekocht oder gedünstet. Es wird empfohlen, Gemüse, fettarmen Quark und saure Sahne und Milchprodukte zu essen - Joghurt und acidophilus.

    Lassen Sie eine Antwort