ticks Angriff

Inhalt


Die gefährlichen Zecken


ticks Angriff Draußen vor dem Fenster - genau wie im Bild: helle Sonne und klaren blauen Himmel. Kurz gesagt, ein schöner Frühlingstag. Und natürlich zieht auf seinem Lieblings Datscha oder im Wald, weit weg von der Hektik der Stadt und vergast. Es ist jedoch nicht notwendig ist, irgendwo außerhalb der Stadt ganz einen Spaziergang im nahe gelegenen Park oder Platz zu gehen, die kommen, um die Schönheit der Saison zu spüren.

Seien Sie jedoch vorsichtig: mit dem warmen Sonnenlicht zusammen kommt wieder die Zeit der Zecken. Die Zecke heftet sich nahtlos und schmerzlos für das ausgewählte Objekt. Beißen Sie es nicht zu spüren, weil sie freigegeben Speichel enthält Anästhetika, und die Haut in diesem Moment verliert seine Empfindlichkeit. Was wählt Orte "angreifen" kriechenden Parasiten? Mehr als oft nicht - die Kopfhaut, Hals, aber es lässt sich nahtlos in andere Bereiche des Körpers zu bewegen.

Welche Zecken sind gefährlich? Die Tatsache, dass sie der Träger von schweren Infektionskrankheiten, Bakterien und Viren unter Beibehaltung ihres Körpers in ein paar Jahren sind. Unter diesen Krankheiten - die Frühjahr-Sommer-Enzephalitis und Borreliose oder Lyme-Borreliose (es wurde zum ersten Mal in der US-Stadt Lime erkannt, daher der Name).

Was ist gefährlicher Milben? Und das kann infizieren nicht nur Menschen, sondern auch ein Haustier, die in einigen Fällen in der Lage ist, Menschen zu infizieren. Wenn, sagen wir, trank man Rohmilch rustikal, und es einen Virus Enzephalitis hat. Im Übrigen aufgrund der dicken Mantel härtesten Milben bei Ziegen zu erkennen. Ist kein Zufall, dass ihre Milch wird häufiger infiziert.

Jetzt über Enzephalitis. Es beginnt in der Regel als eine Grippe - mit ein wenig Fieber, Kopfschmerzen, Schmerzen in den Gelenken. Aber dann die Temperatur steigt, zunehmende Kopfschmerzen, Erbrechen auftritt. Die Krankheit wirkt sich auf das Nervensystem und in erster Linie Gehirn möglich Lähmung, Epilepsie und sogar zum Tod führen. Und je älter die Person, desto gefährlicher die Prognose. Daher kann in keinem Fall nicht zögern, den Arzt zu rufen. In Zweifelsfällen Labordiagnose der FSME kann durchgeführt werden.

Nicht weniger gefährlich und Borreliose. Symptome dafür sind wie folgt: Die Temperatur des Opfers steigt, fühlt er sich Lethargie und Schmerzen in den Gelenken, die Haut an der Stelle des Bisses ringförmige Rötung erscheint. Bei dieser Krankheit beeinträchtigte Aktivität des Nerven- und Herz-Kreislauf-Systeme, sowie die Muskel-Skelett-System.

Um die Angriffe von Zecken abwehren


Sichern Sie das Auftreten von tick-borneFrühjahr-Sommer-Enzephalitis-Impfstoff kann. Es hilft bei der 90% der Fälle, und ist vor allem für diejenigen, die häufig in den Wäldern, Parks, Felder oder leben in Gebieten mit besonders hoher Konzentration von Milben. Natürlich gibt es für sie und Gegenanzeigen. Überprüfen Sie daher mit Ihrem Arzt. Impfungen gegen borreliosis noch, aber diese Krankheit erfolgreich mit Antibiotika behandelt werden.

Soweit die gefährlichsten in Bezug aufRegionen von Infektionen ist es in erster Linie in den Fernen Osten, Sibirien und dem Ural. Im Zentrum von Russland ist die Krankheit am häufigsten in Pskow, Nowgorod, Jaroslawl, Twer Regionen gesehen, und auch in einigen Gebieten der Region Moskau, zum Beispiel in Orekhovo-Zuevo, Taldom, Ramenskoye und einige andere. Es ist jedoch unsicher und metropolitan Parks, wie hier gibt es Zecken. Daher hier ohne Hut gehen, bleiben Sie weg von Bäumen und Sträuchern.

Wie Sie sich vor Zecken zu schützen? Zunächst einmal müssen Sie eine einfache Regel zu folgen: in das Land gehen, im Wald oder auf einem Camping-Ausflug, sollten Sie einen Hut tragen oder ein Kopftuch zu binden. Es sollte auch leicht sein, den Halstuch, Hemd, tuck in Hosen, und die letzte zu schließen - in Socken. Es ist ratsam, Stiefel oder hohe Stiefel zu tragen. Und wieder werden die Milben abzuschrecken und verschiedenen Repellents, die in einer Apotheke verkauft werden. stellen Mittel in den offenen Bereichen des Körpers, Kleidung und Taschen Seien Sie nicht faul. Rückkehr von einer Reise nach Hause Land, kontrollieren sorgfältig Ihren Körper und Kleidung. Wenn Sie eine Zecke finden, desinfizieren zuerst den Ort, wo er geblieben ist, Alkohol oder Wodka, und dann versuchen, es mit einer Pinzette oder einer kleinen Pinzette zu entfernen. In diesem Blutsauger sicher unter der Haut aufgenommen und gezogen werden müssen. Wenn es die Rüssel bleibt, versuchen Sie es desinfizierten Nadel zu ziehen, wie ein Splitter. Dann ist es notwendig, die Wunde mit Jod oder Brillantgrün zu schmieren. Und in jedem Fall ein Arzt konsultieren könnte seine Hilfe brauchen.

Lassen Sie eine Antwort