Andere Infektionen, die durch Pseudomonas aeruginosa verursacht werden,

Inhalt

  • Augeninfektionen durch Pseudomonas aeruginosa
  • Osteomyelitis verursacht durch Pseudomonas aeruginosa
  • Arthritis, verursacht durch Pseudomonas aeruginosa
  • Symphysis verursacht durch Pseudomonas aeruginosa
  • Osteochondritis des Fußes verursacht durch Pseudomonas aeruginosa
  • Infektionen des Gastrointestinaltraktes
  • Harnwegsinfektionen, verursacht durch Pseudomonas aeruginosa
  • Infektionen der Haut und Weichgewebe verursacht durch Pseudomonas aeruginosa



  • Augeninfektionen durch Pseudomonas aeruginosa

    Pseudomonas aeruginosa ist eine Person,Entzündung der Hornhaut (Keratitis) und eitrige Entzündung der inneren Schalen des Auges (Endophthalmitis). Wenn die kleinsten Augenverletzungen dieses Bakterium tritt durch einen Defekt in der Hornhaut des Auges.

    Andere Infektionen, die durch Pseudomonas aeruginosa verursacht werden,
    Die Ursache der Keratitis kann Kontaktlinsen, besonders weiche Linsen für längere Verschleiß sein.
    Die Quelle der Infektion selbst Linsen und Lösungenfür sie zu sorgen. Darüber hinaus Entzündung der Hornhaut entwickelt sich oft nach Strahlenexposition Auge, bei Opfern von schweren Verbrennungen und bei Patienten, die auf Intensivstationen sind, vor allem in einem unbewussten Zustand.

    Die Krankheit beginnt in der Regel mit kleinen Wundendas Zentrum der Kornea, expandiert und erfasst die viel von der Hornhaut und der Sklera. Allmählich auf der Oberfläche des Geschwürs ist eitrige schleimige Plakette gebildet ist. Das Geschwür kann die gesamte Hornhaut in weniger als 2 Tage übernehmen jedoch subakute wenn es sehr viel langsamer wächst. Allgemeiner Zustand ist in der Regel nicht betroffen.

    Eitrige Entzündung der inneren Schalen des Auges(Endophthalmitis) tritt Wunden des Auges nach einer intraokularen Operationen, Keratitis einzudringen, wird durch Perforation und bei der Verbreitung von Pseudomonas aeruginosa mit Blut kompliziert.

    Endophthalmitis in der Regel rasch fortschreitet. Speichern Sehkraft versagt, nur der Behandlung beginnen sofort.

    Symptome sind Schmerzen im Auge, Rötung der Augen, der Augenlider Schwellung, verschwommenes Sehen,
    Anhäufung von Eiter unmittelbar vor der Iris usw.



    Osteomyelitis verursacht durch Pseudomonas aeruginosa

    Osteomyelitis der Wirbelsäule durch Pseudomonas aeruginosa verursacht werden, die durch Infektion verkompliziert
    Harnwege, instrumentale Untersuchungen und chirurgische Eingriffe an den Harnwegen und
    Genitalien. Es ist vor allem bei älteren Menschen gefunden und wirkt sich auf die lumbosakralen.
    Außerdem Krankheit anfällig IDU, die von Gebärmutterhalskrebs leiden und
    lumbosakralen Wirbelsäule.

    Pseudomonas Osteomyelitis der Wirbelsäule entwickelt unbemerkt. Daher wird die Diagnose später gemacht
    Wochen und Monate nach dem Beginn der Krankheit.

    Erstens gibt es ein Schmerz im Nacken oder Rückenschmerzen. Das Fieber und andere systemische Symptome sind selten. Gekennzeichnet durch Schmerzen in den betroffenen Wirbel und Begrenzung der Bewegung.
    Für diagnostische sind Röntgenmethoden verwendet, aber die empfindlichsten diagnostischen Methoden - Die Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT).
    Wertvolle Informationen ist in der Regel Knochenszintigraphie gegeben.

    Um zu bestimmen, die Ursache der Osteomyelitis braucht Aussaat. Material vorbereitet für ihn durch einen Einstich oder
    chreskozhnoi Biopsie durch unter Durchleuchtungskontrolle aus. Sie müssen möglicherweise zu öffnen und
    Biopsie.



    Arthritis, verursacht durch Pseudomonas aeruginosa

    Bei verursacht durch injizierenden Drogenkonsumenten gefundenPseudomonas aeruginosa eitrige Arthritis Sternoklavikulargelenk, manchmal in Kombination mit Endokarditis. Normalerweise wirkt sich auf ein Gelenk. Weniger häufig sternocostal Arthritis Gelenke beobachtet.

    Arthritis verursacht Schmerzen im Gelenk und die Begrenzung der Beweglichkeit der Schulter, oft Fieber. Diese Symptome sind in der Regel für Monate gehalten, manchmal für Arthritis kann akut.
    Es Schmerzen, Rötung und Schwellung des betroffenen Gelenks.

    Das Röntgen sichtbare Veränderungen in dem betroffenen Gelenk.
    Wenn Fluid Aussaat von sstava oder Biopsien erkennen Pseudomonas aeruginosa.



    Symphysis verursacht durch Pseudomonas aeruginosa

    Pseudomonas-Infektion des Scham Artikulation tritt nach der Operation
    Eingriffe an der Beckenorgane und Drogenkonsumenten. Schamgelenk (Symphyse)
    besonders anfällig durch Pseudomonas aeruginosa aus dem Blut zu Infektion.

    Für eine Entzündung der Schamgelenk (simfizita)durch Schmerzen in der Leiste gekennzeichnet, Schmerzen in der Hüfte, Schmerzen in der Hüfte und Schmerzen im Unterleib, verschlimmert durch Gehen. Fever nicht immer der Fall. Bis Diagnose reicht von einigen Tagen bis zu mehreren Monaten.
    Röntgenuntersuchungsmethode zur Diagnose verwendet wird. Informative und Szintigraphie
    Knochen.

    Um das Material für die Aussaat zu bekommen, ist es notwendig, Einstich oder eine perkutane Biopsie. Pflanzen nur
    bakterielle Symphyse von anderen Krankheiten zu unterscheiden.



    Osteochondritis des Fußes verursacht durch Pseudomonas aeruginosa

    Andere Infektionen, die durch Pseudomonas aeruginosa verursacht werden,
    Verursacht durch Pseudomonas aeruginosa Osteochondritis(Entzündung der angrenzenden Knochen an den Knorpel-Abteilung, sich zu der Knorpel) Knochen des Fußes tritt als Komplikation einer Stichwunden des Fußes und gefunden wird vor allem bei Kindern. Beeinflusst die Grundphalangen, Mittelfuß,
    Metatarsophalangealgelenke, Fußwurzelknochen, Kalkaneus und andere kleine Gelenke und Knochen des Fußes.
    Die Krankheit dauert mehrere Wochen im Durchschnitt. Allgemeiner Zustand ist in der Regel nicht beeinträchtigt wird.
    Gekennzeichnet nadavlivnii Zärtlichkeit, Entzündung der umgebenden Weichteile. Allgemein,
    informative Radiographie und Knochenszintigraphie.

    Bei der Einstich des betroffenen Gelenks wird Eiter erhalten, die Pseudomonas aeruginosa erkennen (Gram-Färbung Abstrich, Kultur).



    Infektionen des Gastrointestinaltraktes

    Pseudomonas aeruginosa Infektion ist eine beliebigeMagen-Darm-Trakt - aus dem Mund-Rachenraum bis zum Rektum. Am häufigsten treten sie bei Säuglingen und Erwachsenen mit stark reduzierten Immunität. Längerer Aufenthalt im Krankenhaus und unter dem Einfluß der Antibiotika-Therapie scheint Beförderung von Pseudomonas aeruginosa im Dickdarm. Mit der Schwächung der Immunität (beispielsweise aufgrund einer Chemotherapie) eindringt Bakterium aus dem Darm in den Blutstrom.

    Pseudomonas aeruginosa verursacht nekrotisierendeEnterokolitis (Entzündung des Dünndarms und tolskogo) bei Säuglingen und Krebspatienten. Die meisten wirkt sich häufig auf das Ileum, den Darm und die Blinden. Die Schleimhautblutungen und Geschwüre auftreten. Wenn die Läsion in die Submukosa erstreckt, treten die Bakterien, die Blutgefäße und die Ausbreitung durch den Körper. Die Niederlage der Muskel- und Serosa des Darms führt zu Perforation und Peritonitis. Solche Geschwüre sind manchmal im Oropharynx, Speiseröhre, Magen und Dünndarm gefunden.

    Die Entzündung des Blinddarms (Typhlitis) - eine Krankheitgefolgt von Nekrose und Gangrän der Wand des Blinddarms - was meist bei Leukämie-Patienten gefunden. Ihre Erreger in den meisten Fällen ist Pseudomonas aeruginosa.
    Typhlitis führt oft Perforation, Peritonitis und Tod Darm.

    Pseudomonas aeruginosa ist auch die häufigste Ursache Abszess bei Krebspatienten.



    Harnwegsinfektionen, verursacht durch Pseudomonas aeruginosa

    Pseudomonas aeruginosa - die häufigste Ursache für sekundäre Infektionen der Harnwege. Sie entwickeln sich während der Installation des Harnblasenkatheter, Instrumentalstudien, chirurgische
    Interventionen oder eine Hintergrund Harnwegverschluss, Urolithiasis, chronische Prostatitis. Diese Infektionen sind oft chronische oder wiederkehrender Natur.

    Chance skid Pseudomonas aeruginosa mit Blut in den Harntrakt, aber oft das Gegenteil ist wahr -
    Harnwegsinfektion verursacht das Eindringen von Bakterien in den Blutstrom.

    Chronische Infektionen der Harnwege relativenhäufig bei unterzog rekonstruktive Chirurgie auf der Harnwege, Patienten mit Langzeit-Foley-Katheter eingerichtet, sowie bei Patienten mit Lähmung.

    Harnwegsinfektionen werden durch verlängerte gekennzeichnet, wiederholt und chronische, sowie
    Resistenz gegen Antibiotika-Therapie. Manchmal gibt es inhärente nur in Pseudomonas aeruginosa
    Niederlage - Geschwüre auf der Schleimhaut des Nierenbeckens, der Harnleiter und Blase.



    Infektionen der Haut und Weichgewebe verursacht durch Pseudomonas aeruginosa
    Stab

    Andere Infektionen, die durch Pseudomonas aeruginosa verursacht werden,
    Pseudomonas aeruginosa dringt leicht die beschädigte Haut, Wunden, Verbrennungen, trophische Geschwüre, Dekubitus und beeinträchtigt in einigen Bereichen Dermatose zu infizieren. Die Entwicklung der Infektion
    tragen zur feuchten Umgebung (die erzeugt wird, insbesondere unter nassen Windeln in infants) und senkte Immunität.

    Bei Patienten mit Verbrennungen dritten Grades Pseudomonas aeruginosa verursacht die Verbrennung Sepsis. Es sprengt
    Brandwunden, dringt in den Schorf, der Dermis,eingeführt in die Blutgefäße und den Blutkreislauf gelangen. Die Entwicklung von Sepsis, zusätzlich zu der Integrität der Haut zu verletzen, tragen zur antibiotikaresistente Pseudomonas aeruginosa und Spezies charakteristisch burn Krankheit geschwächt Immunität. Wenn der Schorf Infektion Entwicklung wird schwarz, dunkelbraun oder violette Farbe, ist tief liegende Gewebe zur Zerstörung ausgesetzt, da Blutungen und vorzeitige Ablehnung der Kruste sind. Ödeme, Blutungen und Zerstörung auf die umgebende Haut, Rötungen auf gesunde Bereiche erscheinen. Oberhalb der Brandwunde ist die Bildung neuer Kruste (Schorf) in schwarz oder braun. Beobachtete Fieber (oder verringerte Körpertemperatur), Bewusstseinsstörungen, Harnverhalt, vermindertem Druck, manchmal - Atemversagen oder Lungenentzündung. Pseudosepsisdiagnose wird auf der Grundlage der beschriebenen klinischen Präsentation und Biopsie von Brandwunden setzen.
    Bei der Aussaat Biopsien erkennen Pseudomonas aeruginosa.

    Ein heißes Bad, Dusche, Jacuzzi, Schwimmbad, Besiedelung mit Pseudomonas aeruginosa kann sein
    Es verursacht eine Entzündung der Haarfollikel (Follikulitis) - Bedingungen mit einem juckenden Hautausschlag.

    Beschrieben mindestens zwei Krankenhaus AusbrücheFollikulitis durch Pseudomonas aeruginosa verursacht. Einer von ihnen diente als Infektionsquelle für den Poolgymnastik. Der Ausschlag tritt nur auf Hautpartien mit einem Badeanzug bedeckt oder sich über sie hinaus, nicht nur den Kopf und Hals zu erfassen. Mögliche urnota, Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, Schmerzen und ein brennendes Gefühl in den Augen, Nase, Rachen, Brustspannen, Bauchschmerzen Krämpfe. Gelegentlich gibt es leichtes Fieber. Die Krankheit löst in der Regel auf seine eigene, wenn der nicht mehr Kontakt mit der Quelle der Infektion. Doch in einer der Krankenhaus Ausbrüche bei Menschen mit einem geschwächten Immunsystem, ein Übergang von Pseudomonas Follikulitis in brandigen ecthyma.

    Lassen Sie eine Antwort