Papageienkrankheit

Inhalt

  • Papageienkrankheit
  • Manifestations Ornithose
  • Die Formen der Ornithose
  • Diagnose und Behandlung von Psittakose
  • Prävention Psittakose



  • Papageienkrankheit

    Ornithose oder Psittakose, - eine Infektion der Atemwege, der Erreger
    Das ist Chlamydia psittaci (Chlamydia psittatsi). Chlamydia - a
    Mikroorganismen, die in den menschlichen Zellen leben und sich vermehren.

    Die Quelle der Infektion sind beide krank und gesundes Aussehen
    Vögel - Papageien oder Haushühner in einer Geflügelfarm. Weniger Infektion auftritt
    von Puten, Tauben, Spatzen oder Möwen. Chlamydia stehen als ein Vogel mit einem Geheimnis
    Atemwegs- und mit Kot, die Partikel getrocknet fallen kann
    in der menschlichen Atemwege. Kinder sind in der Regel von Geflügel infiziert. Verseuchung
    städtische Tauben ist 30 - 80%. Außerdem, Tauben, Enten können Psittakose
    asymptomatisch, sie scheiden den Erreger in die Umwelt.

    Der Begriff "Psittakose" wird am häufigsten verwendet, wenn die Quelle der Krankheit
    Vögel sind nicht zu der Familie der Papageien verwandt. Und der Begriff "Psittakose" wird verwendet,
    wenn die Quelle waren Papageien. Pathogen sie teilen. Zum ersten Mal Psittakose
    Es wurde im Jahr 1876 bei Patienten mit atypischen Lungenentzündung, die Kontakt hatten beschrieben
    mit einem kranken Papagei. In 1929-1930. Psittakose-Epidemie in Europa entstanden sind, ergriffen
    12 Länder, mit Mortalitätsraten von 20-40%. Die Ursache der Erkrankung wurden die Papageien importiert
    aus Südamerika.

    In der Innen Infektion von isolierten Fälle der Krankheit,
    obwohl es kleine, meist Familie, Blitz sein. Sie entwickeln sich schnell
    (1-2 Wochen) nach dem Erwerb eines neuen Vogels. Wenn das Zimmer war ein Vogel
    im Haus für mehrere Monate, wird die Infektion nicht von ihr kommen. Die Infektion kann
    auf einen neuen Vogel oder mit Lebensmitteln gebracht werden.

    In der äußeren Umgebung Chlamydia psittatsi lebensfähig bleiben für 2-3 Wochen,
    bei einer Temperatur von 37 ° C - 32 Tage, bei einer niedrigeren Temperatur - auch mehr (4-6 ° C
    - Live-Chlamydia Woche bei einer Temperatur von -70 ° C - 2 Jahre). Wenn getrocknet Erreger
    hält die Vitalität von 5 Jahren oder mehr, Kochen es für 5 Minuten tötet,
    Chloramin Desinfektionslösung (in vielen Krankenhäusern) - 3
    Stunden.

    Getrocknete Teilchen von Schleim und Kot fallen mit dem Agenten auf den Federn und Daunen, gemischt
    Staub. Des weiteren verfügt es mit Staub in die Lunge (90%) kommt, die restlichen 10% der Fälle
    - A fäkal-orale Mechanismus der Übertragung (durch den Mund).
    Die Patienten Ornithose Gefahr für andere nicht vertreten.



    Manifestations

    Ornithose

    Papageienkrankheit
    Die Niederlage der oberen Atemwege ist in der Regel nicht vorhanden (Nasen-Rachenraum,
    Larynx), aber in den Bronchien Änderungen erscheinen recht früh. Pathogen siedelt
    auf der Schleimhautoberfläche, dann in die Zellen eindringen, wo schnell beginnt
    multiplizieren. Nach Chlamydia in Zellen ansammeln, werden die Zellen aufgebrochen
    und Erreger gelangt in die Lymphe. Mit Schock Lymphe wird er in die Lymphknoten,
    dann durch den Ductus thoracicus in das Blut. Es kann der Erreger sein,
    7-10 Tage. Mit verbreitet Blut Krankheitserreger zu den verschiedenen Organen und Systemen
    und bildet dort einen sekundären Brennpunkte. Meistens es wirkt sich die Leber, die Milz,
    Gehirn und Myokard.

    Pneumonia in Ornithose immer primäre, das heißt, wenn andere Methoden der Infektion
    Krankheit verläuft ohne Lungenentzündung. Wenn Ornithose immer Vergiftungssymptome ausgedrückt,
    es kann auf den Einfluß des Erreger zurückzuführen sein, und durch
    sie Toxin.

    Wenn Verdauungs (durch den Mund) Infektion der Krankheit ist atypisch: der Urheber
    Es dringt das Darmepithel, aber die Lebensbedingungen für ihn ist nicht sehr günstig,
    daher ist es breitet sich nicht sehr stark ist, und keine Änderung tritt im Darm.
    Einmal im Blut, führt der Agent zu Rausch und Niederlage der verschiedenen Organe.

    Wenn eine Person das Immunsystem gut entwickelt ist, ist die Krankheit asymptomatisch.
    Reinigung des Körpers für einen langen Zeitraum von Chlamydien, etwa 8 Jahre alt, aufgrund der längeren
    Chlamydia Aufenthalt im Körper. In diesen Fällen entwickeln chronische Formen
    Psittakose. Mit der Schwächung der Immunität entsteht Rückfall. Ergebend
    frühere Infektion Immunität ist kurzlebig und instabil.

    Die Inkubationszeit liegt im Bereich von 5 bis 30 Tage, mehr üblicherweise 10 bis 12 Tage.



    Die Formen der Ornithose

    Eine typische Form von Psittakose. Meistens beginnt Psittakose akut ohne Prodromalsymptome
    (T. E. Die Krankheit beginnt plötzlich ohne vorherige Beschwerden ihm). oft
    Die Patienten berichten über den Tag nicht nur, sondern auch die Stunde der Krankheit. Mit Fieber der
    Körpertemperatur während der ersten zwei Tage, erreicht sie den Maximalpegel
    (Ca. 39 ° C). Von den ersten Stunden der Schwäche kommen, Müdigkeit. Bis zum Ende des ersten
    Tag Patienten im Bett liegen. Es scheint, Kopfschmerzen in der Stirn-Scheitelregion.
    Der Schmerz ist in der Regel konstant, manchmal verstärkt, manchmal schwächer. Im Gegensatz
    Kopfschmerzen für die Grippe, ist es nicht mit der Bewegung der Augäpfel verbunden. über
    die Hälfte der Patienten Schmerzen in den Muskeln des Rumpfes und der Gliedmaßen erscheinen platzen.
    Im Gegensatz zu anderen Atemwegserkrankungen selten Halsschmerzen,
    Schnupfen, Schmerzen beim Schlucken. Die Dauer der akuten Zeitraum von 10-20 Tagen.

    Eine vollständige Erholung der Kraft tritt innerhalb von 2-2,5 Monaten.

    Komplikationen können durch eine Infektion verursacht werden und wuchs Mittel Stratifizierung.
    Dies kann Myokarditis (Herzmuskelentzündung), Thrombose (Bildung sein
    Blutgerinnsel in den Venen), Hepatitis, eitrige Otitis (Mittelohrentzündung), Neuritis.

    Bei schweren Formen der Krankheit dauert das Fieber von 3-4 Wochen

    Chronische Formen entstehen durch falsche Behandlung der Lungenentzündung ornitoznoy
    (Sulfonamide, Penicillin kann bei dieser Krankheit nicht vergeben); Krankheit
    Es dauert von 3 bis 5 Jahren, und dann nachlassen, Taschen der Lungenfibrose verlassen
    (Teil pulmonalen Bindegewebe ersetzt wird, ist es nicht in der Atmung beteiligt sind)
    subfibriliteta (hält ständig die Temperatur von 37,1 ° C - 37,5 ° C), Asthenie
    (Schwäche, Müdigkeit). Wenn die Krankheit der Lunge ohne Schaden auftritt,
    seiner chronischen Form wird in Form von subfibriliteta, Schwäche, Schwitzen manifestiert
    Palmen; die Haut wird Marmor Farbe zitternden Fingern erscheinen.
    Erhöhte Leber und Milz ist durchaus üblich.

    Bildgebende Trübungen verschiedenen Brennpunkten häufiger nachgewiesen werden können in
    die unteren Lunge. Die Veränderungen im Blut spiegeln die Anwesenheit des Entzündungsprozesses:
    Ändern Blutbild, Blutsenkungsgeschwindigkeit beschleunigt.



    Diagnose und Behandlung von Psittakose

    Papageienkrankheit
    Diagnose von Psittakose werden auf der Grundlage einer sorgfältigen Analyse durchgeführt,
    Daten über die Entwicklung der Krankheit, die Angabe von Kontakt mit Vögeln und immunologische
    Blut Studien, in denen die Konzentration von Antikörpern gegen den Erreger.
    Das klinische Bild ist ähnlich einer Lungenentzündung ornitoznoy Lungenschäden, wenn Alveolitis (entzündliche Erkrankung der Alveolarwände).
    die auch nach dem Kontakt mit Vögeln entwickeln können.

    Die Behandlung ist sehr unterschiedlich in diesen Bedingungen kann sogar sagen,
    diametral entgegengesetzt: die Psittakose Antibiotika brauchen, während Alveolitis - Hormone. Daher ist es wichtig, rechtzeitige korrekte Diagnose.

    Kreis von Antibiotika angepasst an diese intrazellulären
    Pathogene identifiziert. Es Antibiotika, dringt leicht durch
    Zellwand und hohe intrazelluläre Konzentrationen zu schaffen. diese
    sind Makrolide, Tetracycline, Fluorchinolone. die Eigenschaften des Spektrums gegebenen
    Die antimikrobielle Aktivität von Makrolid - Erythromycin, Spiramycin (Rovamycinum), Azithromycin
    (Sumamed), Clarithromycin (klatsid) und andere -. Sind die Medikamente der Wahl angesehen
    Psittakose. Bei der Behandlung von Säuglingen, Kindern und schwangeren Frauen eine Alternative zu Makroliden
    Nein.



    Prävention Psittakose

    Prävention Psittakose ist die Einhaltung der Regeln
    Inhalt von Geflügel. Es muss darauf geachtet werden, wenn ein neues Haustier kaufen,
    ist es wünschenswert, es in den geprüften Bereichen zu erwerben und sicher sein, dass der Vogel
    Er ging Quarantäne.

    Wenn Ihr Kind langfristig bleibt low-grade (37,2-37,7 Grad) hat
    Temperatur, er geschwächt ist, auf Röntgenaufnahmen haben kleinere Änderungen oder
    die sogenannte "Rest" Pneumonie, ist es ratsam, die Lunge zu verweisen
    oder Infektionskrankheiten Psittakose zu vermeiden.

    Lassen Sie eine Antwort