Gehirn Zyste bei Kindern

Inhalt


Gehirn Zyste bei KindernIntrakraniellen Zyste - einem Hohlraumin der Regel eigene Schale und mit Flüssigkeit gefüllt. Dies bezieht sich auf die Bildung von pathologischen, da, oft mit sehr großen Abmessungen, das Gehirn Quetschen, was neurologische Störungen, Krampfanfälle, verzögerte Entwicklung des Kindes.

In den meisten Fällen Zysten sind nicht neoplastische Natur und sind das Ergebnis von angeborenen Fehlbildungen des zentralen Nervensystems oder die Folge von Geburtstrauma.

Zysten können in einem Gehirn und in der Abwesenheit von klinischen Symptomen lokalisiert werden, um eine zufällige Feststellung auf berechneten oder Kernspintomographie ist.
Allerdings sind die meisten Daten pathologischen Hohlraumallmählich an Größe zunehmen, aufgrund der Anhäufung von Inhalten und zu einer Verschlechterung der Gesundheit von Kindern führen. Cystic Höhle beginnt das Gehirn des Babys ist wie ein Kopf Tumor zu beeinflussen.

Anzeichen von Hirnzyste bei einem Kind


Das klinische Bild der Gehirnzystenkann von erhöhtem Hirndruck bestehen, die durch Kopfschmerzen charakterisiert, Übelkeit, Erbrechen, Lethargie, Schläfrigkeit, oder unzumutbar Angst und Schlafstörungen, und verlängerte Verlauf der Krankheit erhöht die Größe des Kopfes, die Divergenz der Schädelnähte und Fontanelle Spalte, Kind Entwicklungsverzögerungen.

Wenn kleine Mengen Beginn in Form von fokalen neurologischen Symptomen sein können, sind die wichtigsten davon:
  • Verletzung der Bewegung und der Schwäche in jedem Glied,
  • Koordinationsstörungen,
  • Verletzung Sehschärfe und Gesichtsfeld,
  • das Auge Verdopplungs, abhängig von der Lage der Zyste.

Zum Beispiel an der Stelle von zystischer Bildung sella (Hypophyse) das Kind endokrine Störungen in Form von verzögerten oder frühen Entwicklung erscheinen, einschließlich Geschlecht ab.


Eines der Hauptmanifestationen der zerebralen Zystensind epileptische Anfälle. Mit der Entwicklung des Kindes paroxysmale müssen Bildgebung des Gehirns halten pathologische Formationen zu beseitigen, einschließlich Zysten.
Nach der Bestätigung der Diagnose einer Gehirn Zyste und das Vorhandensein von mindestens einem dieser Symptome der Krankheit zu einem kranken Kind sollte sofort ein Neurochirurg konsultieren.

Die Behandlung von Gehirn Zyste bei einem Kind


Die Behandlung von klinisch Gehirn Zyste Chirurgie. Allerdings gibt es drei Gruppen von Operationen:
  • Kraniotomie und Entfernung der Zyste zusammen mit seinen Wänden. Dieser Vorgang bezieht sich auf einen Rest, aber traumatischen.
  • Shunt-Chirurgie. Weniger traumatische. Die Nachteile sind die Notwendigkeit einer langfristige Anwesenheit Bypass-System, das bei der allmählichen Entleerung der Zyste soll.
  • Die endoskopische Chirurgie. Es ist auch weniger traumatisch. Es besteht keine Notwendigkeit, eine Ausweich-System zu implantieren. Jede Art von Operation hat ihre Indikationen, Vorteile und Nachteile und werden einzeln jeweils ausgewählt.

Lassen Sie eine Antwort