Mini-Schlaganfällen - ein Signal, das Gehirn Ärger

Inhalt

  • Was ist ein Mini-Schlaganfall?
  • Risikogruppe
  • Die Symptome einer transitorische ischämische Attacke
  • Was ist die Gefahr microstroke?

  • Mini-Schlaganfällen - ein Signal, das Gehirn ÄrgerGehirn-Mini-Schlaganfälle - klingt nichtbeängstigend wie Schlaganfall. Jedoch bedeutet die Vorsilbe "micro" einen Grad der zerebralen Durchblutung, und das Wesen des Problems bleibt die gleiche wie in der überwiegenden Gehirn Katastrophe. Darüber hinaus wird die Hälfte der Patienten, die innerhalb eines Jahres leichten Schlaganfall unterzog, eine echte hämorrhagischen oder ischämischen Schlaganfall mit all ihren Folgen zu entwickeln, zu ignorieren, weil weiche Zeichen lebensbedrohlich.

    Was ist ein Mini-Schlaganfall?

    In der Medizin gibt es keine offizielle Diagnose"Mini-Schlaganfall". Dieser Begriff wird verwendet, um eine transitorische ischämische Attacke oder transitorische ischämische Attacke zu verweisen, die von einigen Minuten bis zu mehreren Stunden fortgesetzt und mit vollständigen Wiederherstellung der Hirnfunktion über mehrere Tage endet.

    Die Ursache des Gehirns häufig microstrokeEs ist die Blockade der kleinen Blutgefäße Thrombus oder Embolus, die, von den üblichen Takt microstroke nur einen kleinen Bereich der Hirnläsionen unterscheidet, ist. Sobald der Hirndurchblutung wieder hergestellt wird, verschwinden die Symptome, und Spuren davon können nur durch hochpräzise Verfahren nachgewiesen werden.

    Risikogruppe

    Denken Sie nicht, dass die Striche und Mini-Striche -die viele ältere Menschen über 60 Jahre. Natürlich erhöht sich das Risiko der Erkrankung nach 45-50 Jahren auftreten, die Anhäufung von chronischen Erkrankungen, aber ischämischen Attacken bei jungen, ansonsten gesunden Menschen.

    Ärzte scherzen oft, dass Beleidigung ein junges Gesicht,er raucht, ist nicht abgeneigt, ein Getränk und eine Kleinigkeit, gut zu essen. Tatsächlich spielen Sucht oft in die Hände der Krankheit. Situation wird durch Bewegungsmangel, chronischer Stress, meteosensitivity, übermäßige Bewegung noch verschärft. Oft nicht junge Menschen, die Aufmerksamkeit auf die Zeichen einer transitorischen ischämischen Attacke zahlen, ihre Symptome von Müdigkeit oder cardiopsychoneurosis abzuschreiben.

    Das Risiko für einen Schlaganfall zu entwickeln schließen diejenigen einderen Angehörige haben ischämische Attacken in einem Schlaganfall oder Herzinfarkt erlitten. Die Wahrscheinlichkeit der Krankheit ist hoch an der "Kern" und "Bluthochdruck", bei Patienten mit Adipositas und Diabetes, bei Personen, die zur Thrombose neigen.

    Die Symptome einer transitorische ischämische Attacke

    Die ersten Symptome können bleiben microstrokeunentdeckt, aber ihre Anerkennung immens wichtig. Veränderungen im Gehirn verursacht durch Durchblutungsstörungen, reversibel in 3-6 Stunden später Nekrose auftritt, Wiederherstellung ihrer Funktion nicht möglich ist.

    Normalerweise tritt microinsult gegen Bluthochdruck während oder unmittelbar nach dem Training und Stress.

    Die Symptome der zerebralen Durchblutung sind:

    • Schwindel und plötzliche Kopfschmerzen, Übelkeit;
    • erhöhte Empfindlichkeit auf plötzliche Geräusche, Gerüche, Licht;
    • Taubheit des Gesichts, der Extremitäten, das Auftreten von Gefühl Nadeln in der Haut;
    • Taubheit und Schwäche im Arm oder Bein;
    • Sprachstörungen, plötzliche Lispeln oder ein Grat, ein Gefühl von "widerspenstig", eine große Zunge;
    • verschwommenes Sehen, "fliegt" vor den Augen, Doppeltsehen;
    • das Auftreten von Gesichtsasymmetrie;
    • Gangstörungen und Koordination der Bewegungen;
    • kurzzeitigen Verlust des Bewusstseins.

    Das Vorhandensein von mindestens drei Symptome von ischämischen Attacke sagt.

    In der Tat sind die gleichen charakteristischen Merkmale für die überwiegendeSchlaganfall und Ausdruck sagt uns nicht, wie es in der Zukunft Situation entwickeln wird. Licht Ausfall von Hirngewebedurchblutung und kann zu einer umfangreichen Blutung oder tiefe Ischämie entwickeln. Daher sollten Sie sofort die Brigade "Erste Hilfe" rufen, wenn die ersten Symptome einer transitorischen ischämischen Attacke.

    Was ist die Gefahr microstroke?

    Nach einem leichten Schlaganfall Funktion leidenGehirn erholen sich schnell und vollständig. Es scheint, dass, wenn alles funktioniert, und es wurde auf leichte vorübergehende Symptome beschränkt, können Sie atmen und in Frieden leben. Jedoch ist es nicht. Was ist die Gefahr von Krankheiten?

    Microstroke zeigen immer schlechten Zustand im System des Gehirns Blutzirkulation, was bedeutet, dass irreparable jederzeit passieren kann.

    Jede Mini-Schlaganfälle im Nervengewebe bleibteine kleine Narbe, die Arbeit des Gehirns zu behindern. Wenn ischämische Attacken ständig wiederholt werden, entwickeln früher oder später vaskulärer Demenz, zu einer Störung der geistigen Fähigkeiten führen: Gedächtnisstörungen, Ablenkung, Verlegenheit, und dann auf den Verlust der Lesefähigkeit, Rechnen, Schreiben, Sprachstörungen. All dies wird durch eine Störung der Bewegungskoordination einher, mit dem Ergebnis, dass der Patient ständige Pflege und Wartung erfordert.

    Um die Entwicklung von microstroke verhindern,Zunächst einmal sollten Sie genau überwachen Ihren Blutdruck und Zeit, um seine mögliche Ablehnung einzustellen. Die Verweigerung von schlechten Gewohnheiten, die richtige Ernährung, Gewichtsnormalisierung, Dosierung, organisiert entsprechend der physikalischen Form der Bewegung, Stressresistenz zu erhöhen - all das helfen, das Risiko von Krankheiten zu reduzieren.

    Lassen Sie eine Antwort