Neuralgie - heimtückisch und schmerzhaft

Inhalt

  • Eine heimtückische Krankheit - Neuralgie
  • Erkennen Sie Neuralgie ist schwierig, aber möglich
  • Ein wenig über die Prävention und Behandlung von Neuralgie
  • Gefährdet - Informatiker und Chemiker


  • Eine heimtückische Krankheit - Neuralgie

    Wenn die wunden Nerven - das Leben unerträglich ist, das ist, warum wir oft empfehlen, dass ihr und geschützt werden müssen.

    Es stellt sich heraus, dass die Nerven, wie jedes andere Gewebein unserem Körper, anfällig für Verletzungen und Entzündungen, Verbrennungen und reagieren auf die Kälte, und sogar vor Überlastung leiden. Und die sich aus dieser Niederlage Ursache Neuritis und Neuralgie. Aber wenn Neuritis in der Regel zum Arzt gehen, dann mit Neuralgie versuchen oft auf eigene Faust zu bewältigen.

    Was ist diese seltsame Krankheit - Neuralgie und wie gefährlich ist es?

    Neuralgie - heimtückisch und schmerzhaftWenn es Romanciers zeigen, dann sicherIch würde sagen, dass die Neuralgie Schmerzen, und sonst nichts. Und nicht zu übertrieben sein. Da der Haupt - und oft nur - es ist wirklich ein Symptom des Schmerzes. Normalerweise - scharf, Schießen, Reißen und Brennen. Epileptische Anfälle können isoliert werden und regelmäßig auftreten können. Mit individuellen neuralgische "Angriff" viele von uns kennen. Denken Sie daran, wie Sie zum Beispiel aus einem Bürostuhl für den Sonnenuntergang unter dem Tisch mit einem Stift gezeichnet wurden und fühlte sich plötzlich ein Piercing stechen in den Rippen, von denen der Atem? Zum Glück ging alles in einer Minute. Dies ist die typische Interkostalneuralgie Angriff - "Kreuz", die in den kommenden Jahren wiederholt werden dürfen. Viel unangenehmer, wenn Neuralgie unterschiedlicher Konsistenz. In diesem Fall in der Nacht die Schmerzattacken an bestimmten Tagen und Zeiten wiederholt werden oder auftreten können. Einige von ihnen entstehen, weil die geringste Provokation (zB Veränderungen in der Körperposition), und oft spontan tun.

    Besonders diese heimtückische Krankheit ist, dasses ist schwierig zu diagnostizieren. Natürlich stören die Anschläge vom neuralgischen Schmerzen können den Patienten nicht. Und natürlich hat er das Recht, dass mit einer solchen Manifestation der Erkrankung in der Tätigkeit des Körpers des Lieblings Arzt zu erwarten unmittelbar betroffenen Bereich zu sehen. Aber im Gegensatz zu Neuritis objektiven Veränderungen Gewebe während fehlt. Wenn Neuritis sicherlich zu einer Störung der Mobilität oder zumindest Empfindlichkeit "Stationen" Körper führen, dann, wenn es nichts wie Neuralgie. Es werden keine Änderungen auch in den Nerven aufgezeichnet: sein Stamm und Schale nicht zu unterscheiden von gesunden. Daher ist der Schmerz Angriff extrem schwierig, die Krankheit zu identifizieren!

    Intrigenspiel Neuralgie besteht in der Tatsache, dassGründe, die Krankheit, sehr viele verursachen können. Zunächst einmal ist es infektiöse Prozesse im Bereich bestimmter Nervengeflecht; Trauma; mechanische Kompression, wie Hernien Bandscheiben; eine Vielzahl von toxischen Läsionen - von Alkohol, Schwermetallvergiftung endet. Zusätzlich kann das Auftreten von Schmerzen schuldig und allergischen Reaktionen und immunologischen Störungen, hormonellen Veränderungen, und chronische Krankheiten, wie das menschliche Nervensystem und anderen Organen. Experten weisen darauf hin, dass die "Referenzpunkt" Neuralgie in seltenen Fällen ist nur ein Faktor, in der Regel mehrere.


    Erkennen Sie Neuralgie ist schwierig, aber möglich

    Da die Nervenenden befinden sich in ganzmenschlichen Körper, kann Neuralgie unter ganz anderen Bedingungen, wie zum Beispiel eine Nierenkolik, Herzinfarkt, Rückenschmerzen maskiert werden, Gastritis - die Liste ins Unendliche geht ... Und doch Medizin ist der Schlüssel für die Verschlüsselung der schlauen Krankheit deklassiert Geheimnis Neuralgie zu finden. Wie sich herausstellte, andere Erkrankungen des Nervensystems wird durch seine spezifische empfindliche Punkte aus, die "Sitzung" auf den betroffenen Nerv, auch wenn alle anderen Manifestationen der Neuralgie völlig fehlen.

    Bei dieser Krankheit haben ihre "Favoriten". Die meisten leiden oft unter Ischiasnerv. Dann gibt es die Interkostalneuralgie und Läsionen von Gebärmutterhalskrebs-Plexus brachialis und Zwerchfellnerv. Es ist nicht ungewöhnlich, und neuralgischen Schmerzen im Unterleib, wie Neuralgien und exponierten Nerven, die inneren Organe "dienen". Unter den Läsionen der Gesichtsnerven der Handfläche hält Trigeminus (die häufigste Läsion des Gesichtsnerven und vielleicht die schmerzhafteste). Das heißt, der Nerv, der auf der Fläche angeordnet und besteht aus drei Zweigen: geht man auf den vorderen Teil, die andere verantwortlich für die Augen und die dritte - das Kinn.

    Stoffe, die "überwacht" den verletzten Nervunterscheiden sich von den benachbarten, die blassen erröten oder drehen, und dann mit Schweiß bedeckt. Daher ist in solchen Fällen das Muster der "neuralgic Schaften" deutlicher. Das Auge auf der betroffenen Seite des Risses, und die Speicheldrüsen produzieren mehr Sekretion. Es kann eine Vielzahl von Muskelspasmen sein. Es ist auch bemerkenswert, dass die Angriffe neuralgischen Schmerzen eigentümlichen Pulsieren markiert: Schmerz ist nicht ganz einheitlich, und dergleichen sind Idioten. Die Dauer kann von einigen Minuten bis zu mehreren Stunden variieren. Na ja, und in schweren Fällen - sogar Tage. Mai werden Schwellung, Rötung, lokale Vasodilatation. Während Anfälle von Schmerzen können "geben", auch in entlegenen Gebieten.


    Ein wenig über die Prävention und Behandlung von Neuralgie

    Präventionsmaßnahmen Neuralgie werden reduziertHypothermie und Verletzungen zu vermeiden. Ausgewogene Ernährung, angemessene Bewegung und unaufdringlich Aufmerksamkeit auf sich in der Lage, den Körper in einem stabilen Zustand in jedem Alter zu erhalten.

    Nun, wer weiß, über diese Krankheit aus erster Hand -einen Arzt zu konsultieren, der die geeignete Behandlung verschreiben. Die betroffenen Nerven sind vor allem in der Notwendigkeit der Ernennung von B-Vitaminen und physiotherapeutische Behandlung. profitieren und Sedativa kann und als moderner Komplex (valokormid, Corvalol, Perser und andere.) Und traditionelle Infusionen von Baldrian oder Beifuß. Aber in schweren Fällen sollte die zugrunde liegende Ursache zu behandeln.


    Gefährdet - Informatiker und Chemiker

    Es ist fair zu sagen, dass absolut keinen Grund, Neuralgie noch nicht da ist. Das heißt, es gibt eine Reihe von provokativen Momente.

    Leider ist die erste - es ist Zeit. Je älter wir werden, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Neuralgie. Dies trägt zur Verringerung der Elastizität der Gewebe und eine schrittweise Verringerung der Höhe der Bandscheiben und der Anhäufung von einer ganzen Reihe von chronischen Krankheiten und geringe Mobilität. Aber (und das ist gut), ist Neuralgie sehr selten bei Kindern.

    Professionelle Nuancen. Außer Konkurrenz unter ihnen schwere Lasten und langfristige Arbeit in der gleichen Position trägt. So Läsion des zervikalen-Plexus brachialis ist am häufigsten in den Träger gefunden, in feine Handarbeiten beschäftigt Menschen (Juweliere, Uhrmacher), und den ganzen Tag am Computer zu sitzen.

    Infektion. Ein besonderer Ehrenplatz unter anregende Momente Neuralgie nimmt berüchtigt Grippe. Da Neuralgie - eine seiner Komplikationen, denken Sie daran, dass die Grippe, genau wie jede andere Virusinfektion, wird sicherlich eine Woche brauchen "im Bett bleiben." Ansonsten, auch mit den modernsten Behandlungs riskieren Sie ein Neurologe Patienten und für eine lange Zeit zu werden.

    Intoxikation. Sie können das Ergebnis der beiden inneren Erkrankungen (Diabetes, endokrinen Systems Erkrankungen, Krebs und andere.) Sein und Vergiftungen. Besonders gefährdet der Arbeitnehmer von Chemieanlagen, pharmazeutische Anlagen und Lackierereien. Kann leiden und diejenigen, die die Auswirkungen aller empfohlenen Medikamente zu leiden mögen.

    Lassen Sie eine Antwort