Tourette-Syndrom, eshkin Katze!

Inhalt


Tourette-Syndrom, eshkin Katze!Zurück im Jahr 1885 FranzösischNeurologe, ein Schüler des berühmten Jean Martin Charcot beschrieben Gilles de la Tourette-Syndrom die erstaunliche, erbte den Namen seines Entdeckers. Dieses Syndrom durch übermäßige Impulsivität, Extravaganz und Fülle von Zecken, prätentiös Zuckungen, Grimassen und Gesten, öffentliche Geschrei expletives, Mimikry und andere, nicht weniger exzentrischen Eskapaden manifestiert, erwecken den Eindruck von Abnormalität, die Patienten leiden unter der Erkrankung. In der Tat verpflichtet die Französisch Arzt eine große Sache zu tun. Vor der Veröffentlichung dieser Entdeckung für die unglücklichen Patienten wie ein Irrer behandelt wurden, werden sie oft von Dämonen und anderen bösen Geistern besessen betrachtet.

Unter den Patienten mit dem Syndrom der Bericht des Tourette warIch fand die Geschichte eines Pariser Aristokraten, eher einflussreiche Person, die für seine Gewohnheit des schrei obszöne Worte in der Öffentlichkeit und in den unpassendsten Situationen berühmt war, die nicht mit ihrem sozialen Status und edle Bildung halsen. Aber zum größten Teil in den Französisch Arzt berichtet, wie auch in den Schriften seiner Anhänger durch Beschreibungen von milden Tourette-Syndrom beherrscht wurde, manifestiert impulsiv und ungewöhnliche monotonen Bewegungen ohne Elemente der Fremdheit.


Was ist Tourette-Syndrom?

Tourette-Syndrom, es ist Tourette-Syndrom, oderSyndrom der Gilles de la Tourette-Syndrom - einer genetischen durch das zentrale Nervensystem verursachten Störung, die sich durch mindestens eine mechanische (Motor) manifestiert extern oder vocal (voice) Teak. Rufen obszönen Worte in der Öffentlichkeit oder eschrolalia - nur eine der Manifestationen des Syndroms, die übrigens sehr selten ist. Mehr müssen die Patienten oft sehen, seltsam zuckte mit den Schultern, zuckt mit dem Kopf und verzog das Gesicht. Unter vokale Tics durch Wiederholungen von Wörtern oder Gesprächspartner für sich selbst beherrscht, und sogar den gewöhnlichen Gebrauch von Wörtern Parasiten - "zum Beispiel", "sozusagen", "im Allgemeinen".

Die Inzidenz von Tourette-Syndrom unterKinder, und in diesem Alter werden sie zu einem typischen Symptome der Erkrankung im Durchschnitt weniger als 1%. Es scheint, dass es nicht viel Aufmerksamkeit verdient jedoch oft Kinder Tics von Erwachsenen als Streich für das Kind zu Unrecht verurteilt und bestraft wahrgenommen werden. Als sie älter werden, indem sie sich einige Tics verschwinden, Manifestationen der Erkrankung sind gemildert, und der Patient lernt, ihren Zustand zu kontrollieren, so skrashivaya seine Fremdheit in den Augen der anderen.


Erbliche Macken

Ursachen von Syndrom Tourette ist immer noch nicht vollständignicht installiert ist, obwohl seine erblichen Charakter unbestreitbar ist. Kranke Eltern passieren "Gen-Krankheit", um das Kind in der Hälfte der Fälle von 100, jedoch nicht unbedingt, dass er eine klinische Erkrankung entwickeln wird. Bösartig Gen in einem gewissen Ausmaß unterdrückt werden, was zu einem wachsenden Kind gesund ist oder eine milde Form der Krankheit. Schwere Formen des Tourette-Syndroms sind selten, meist bei Männern. Die Art des Syndroms kann sich auf aktuelle psycho-emotionalen, infektiöse, Ernährungs-, Umwelt- und andere Faktoren, die nicht im Zusammenhang der Vererbung.


Tourette in ihren Ausprägungen

Die wichtigste Manifestation des Tourette-Syndroms sindTics. Sie treten in regelmäßigen Abständen und ziemlich unberechenbar. Sami Patienten beschreiben ihre Gefühle vor Teak, da die steigenden inneren Spannungen und scharfen Sinn für die Notwendigkeit von Zucken mit den Schultern, den Kopf oder durch Aufschrei die überschüssige Energie zu verlieren. Die Schwere und Häufigkeit der Tics bei allen Patienten sind unterschiedlich, aber sicherlich provoziert ihre nervöse Anspannung und Stress. Zustimmen, ist es durchaus üblich ist, Menschen zu sehen, die mit Wellen beginnen, werden hektisch oder Husten zu blinken.

Tourette-Syndrom, eshkin Katze!Klinisch Es gibt drei Formen von Tourette-Syndrom.

  • Klassische Tourette, Tourette vulgaris, kann in jedem Alter in jeder aus unklaren Gründen auftreten.
  • Shkolioznaya Form des Syndroms, Tourette shcoliosis,erscheint in der Regel während der Pubertät und übergibt die gleiche unglaubliche Art und Weise, wie es war. Manchmal jedoch wird es chronisch, und dann mit dem Patienten Zecken bleiben für immer.
  • Anonyme Form oder Syndrom Tourette anonymEs wurde vor kurzem mit dem Aufkommen des Internet beschrieben. Nach Ansicht einiger Forscher, leidet es an fast die Hälfte der Einwohner von sozialen Netzwerken und die meisten Stammgäste Foren strochaschih Schimpfworte in Reaktion auf harmlose Sätze zufällige Besucher.


Die Behandlung von Zecken

Diejenigen, die sind müde von der kontinuierlichen Fluss von missbräuchlichenWörter im Internet, beschleunigen wir Sie informieren, dass geduldig sein müssen. Arzneimittel für Tourette-Syndrom bisher nicht existiert. Allerdings milden Formen von Störungen keine Medikamente benötigen, weil sie nicht das Leben des Patienten beeinflussen und reizt nicht die Umgebung. Die Behandlung umfasst vielmehr Psychotherapie und Patientenschulung mit internen Stress zu bewältigen und Zecken, Depressionen zu überwinden, immer stellt sich die soziale Ausgrenzung zu überwinden und für die Gesellschaft anzupassen.

In schweren Fällen, wenn Tics mit dem normalen Leben des Patienten stören, haben Ärzte Medikamente verschreiben, vor allem Antipsychotika und Antihypertensiva.

Lassen Sie eine Antwort