Die Behandlung von Bienengift

Inhalt

  • Das Konzept der Bienengift-Therapie
  • Indikationen für therapeutische Maßnahmen
  • Gegenanzeigen für die Verwendung von Bienengift



  • Das Konzept der Bienengift-Therapie

    Obwohl Bienengift in hohen Dosen kann dazu führen,schwere allgemeine Reaktion, anaphylaktischer Schock, sogar zum Tod führen, ist es in ausgewählten therapeutischen Dosen ist ein wertvolles Medikament zur Behandlung von Patienten mit einer Vielzahl von Krankheiten.

    Trotz der langjährigen Anwendung von Bienengift inmedizinische Zwecke, er fand kaum Anwendung in der wissenschaftlichen Medizin. Zu einem großen Teil ist dies auf schmerzhafte Stiche und Bisse Schwierigkeiten Dosierung. Derzeit produziert die pharmazeutische Industrie eine Reihe von gereinigten Präparationen von Bienengift, das in den Körper durch Injektion eingebracht werden, Reiben, Inhalation, und so weiter. D. Und doch wird angenommen, dass die Einführung von frischem venom gibt eine bessere therapeutische Wirkung als die Aufnahme in Form von Medikamenten. Und weil Stung Behandlung wird derzeit häufig verwendet.

    Fast alle Drogen Gift der Biene ist nichtdie für die Aufnahme als Gift zerstört Enzyme Magen- und Darmsaft. Die Verwendung von Bienengift für medizinische Zwecke auf der Grundlage seiner entzündungshemmende, analgetische und Desensibilisierung Wirkung.



    Indikationen für therapeutische Maßnahmen

    Die Behandlung von BienengiftHeute Methodik Apitherapie entwickelt und stellen Sie die wichtigsten Indikationen für die Verwendung von Bienengift als therapeutisches Mittel. Entschlossen und Gegenanzeigen für Apitherapie.

    Apitherapy ist meistens zu verringernSchmerzen und Entzündungen in den Gelenken und Muskeln von rheumatischen und anderen Ursprungs, Neuralgie, Osteochondrose, Bluthochdruck, Migräne, mit schwachen heilenden Wunden und Geschwüren, Thrombophlebitis, Verschlusskrankheit und einer Reihe von anderen Krankheiten.

    Die therapeutische Wirkung von Bienengift beiVerschlusskrankheit ist auf die Blutgefäße an den mildernde Mittel und gefäßerweiternde Wirkung von Bienengift basiert, sowie die analgetische Wirkung und Blutgerinnung zu verringern.

    Häufigsten verwendete Bienengift in der Behandlung einer Anzahl vonGelenkerkrankungen, insbesondere entzündlicher Natur. Bei der Behandlung dieser Pathologie Entzündung und Schmerzen reduziert, stellt die Beweglichkeit der Gelenke. Analgetische Wirkung tritt unmittelbar nach dem medizinischen Eingriff und dauert bis zu mehreren Tagen. Um die Wirkung von wiederholten Behandlungszyklen konsolidieren empfohlen. Die beste therapeutische Wirkung von Bienengift hat in Fällen, in denen die Gelenke sind keine profunde anatomische Veränderungen.

    Bei rheumatoider Arthritis apiotherapy ist wirksam und Langzeitergebnisse.

    Gute Ergebnisse geben an ApitherapieAsthma. Wenn das Auftreten von Asthma Angriff bekannt ist, wurde das Bienengift 1-3 Stunden vor dem Angriff verabreicht. Kleine Dosis des Giftes. Apitherapie sollte mit Vorsicht erfolgen, da Patienten mit Asthma sind sehr empfindlich auf alle Arten von Stimuli. Der Verlauf der Behandlung kann langfristig (6-10 Wochen) sein. Die Mehrzahl der Patienten Apitherapie ein positives Ergebnis. Asthma gestoppt oder verhindert wird. Alle Patienten festgestellt schleimlösende Wirkung, die nach der Einnahme von Bienengift auftritt. Alle deutliche Verbesserung der Allgemeinzustand, Normalisierung des Schlafes und eine Abnahme der neurotischen Symptome. Die Verwendung der Erhaltungstherapie bietet zufriedenstellenden Zustand der Patienten.

    Eine gute therapeutische Wirkung wurde bei Patienten beobachtet, die mitErkrankungen des peripheren Nervensystems, radikuläre Syndrome. Die Methoden der Behandlung mit Bienengift bei Patienten mit Trigeminusneuralgie.

    Apitherapy wurde bei erfolgreich eingesetztfunktionellen Erkrankungen des zentralen Nervensystems, wie klimakterischen Neurosen. Als ein Ergebnis der Behandlung von Hitzewallungen verschwindet das Gefühl, verbessert den Schlaf, Stimmung, Appetit, reduziert vegetative Symptome, Blutdruck zu normalisieren. Es ist ein Beweis für den erfolgreichen Einsatz von Apitherapie bei Patienten mit einer chronischen Entzündung der Gebärmutter.

    Der Mechanismus der therapeutischen Wirkung von Bienengiftvor allem aufgrund seiner stimulierenden Wirkung auf die Nebennieren-Funktion in der Hormonproduktion beteiligt, die unspezifischen Abwehrmechanismen des Körpers zu erhöhen.



    Gegenanzeigen für die Verwendung von Bienengift

    Vielseitige Wirkung von Bienengift auf den Körperman gibt die Möglichkeit, es in einer Vielzahl von Krankheiten zu verwenden. Aber zur gleichen Zeit, ist Apitherapie kein Allheilmittel für alle Krankheiten und hat eine Reihe von Gegenanzeigen. Zum Beispiel Bienengift wird bei Erkrankungen der Leber, Niere und Bauchspeicheldrüse, Diabetes, Tumoren, Tuberkulose, Herzversagen, Infektionskrankheiten, plötzliche Erschöpfung, Idiosynkrasie gegen das Gift nicht angezeigt.

    Vor dem Kurs der Apitherapie sorgfältig geprüft werden sollten Kontra zu identifizieren. Die Behandlung muss regelmäßige Urin und Blut.

    Lassen Sie eine Antwort