Gefahren des Fastens

Inhalt

  • Was passiert im Körper während des Fastens?
  • Fasten und Gewichtsverlust



  • Was passiert im Körper während des Fastens?

    Gefahren des FastensFasten für gesunde und hungern für zugesund - zwei große Unterschiede. Die Tatsache, dass das Fasten oft als Allheilmittel für alle chronischen Krankheiten präsentiert wird, nicht wahr. Techniken verwendet, Fasten, beispielsweise bei der Behandlung von Adipositas, aber nur in Krankenhäusern unter der ständigen Aufsicht von Ärzten Laborinstrumente der Patientenüberwachungsverfahren und die Abwesenheit von Gegenanzeigen verwenden.

    Auch mit dem perfekten Zustand der Gesundheit des FastensIst Stress für den Körper -. Während gesunden Fasten, den Energiebedarf mit Reserven zu erfüllen - Fettreserven (das ist im Grunde gut), und seine eigene Muskelgewebe, das als Proteinquelle für den Bau und die Erneuerung von Gewebe, die Synthese von Hormonen, Verdauungsenzyme und andere, die für das reibungslose Funktionieren verwendet wird Körper von biologisch aktiven Substanzen.

    So, Fasten, verlieren wir nicht nur Fett,wie Muskelgewebe (etwa 100 Gramm pro Tag). Als Folge der deutlich niedrigeren Grundumsatz, sie zu ihrer normalen Ernährung zurückgekehrt, Score wir mehr als Kilogramm verloren. Neben zusätzlichen Kilos gibt es eine echte Chance, Vitaminmangel, reduzierte Immunität zu machen, und der allgemeine Ton des Körpers, die in der Regel zu einer Verschärfung der bestehenden chronischen Krankheiten führt oder die Entwicklung von bisher nicht diagnostizierten.

    Vor Beginn des Fastens ist auchberaten Sie sich mit einem Nephrologen und durchlaufen eine ernsthafte Untersuchung der Nieren. Als chronische Pyelonephritis (die, nebenbei bemerkt, etwa 80% der Frauen betroffen sind) und polyzystische Nierenerkrankung, sind Krankheiten, die nicht tödlich und mit der richtigen Behandlung und die Einhaltung der medizinischen Empfehlungen in einer stabilen Remission sein kann und nicht selbst für eine lange Zeit erinnern. Fasten durch eine erhöhte Bildung von Abbauprodukten von Protein und Fett begleitet wird, kann jedoch dazu führen, Nierenerkrankung verschlimmert.



    Fasten und Gewichtsverlust

    Eine weitere häufige Option: Probleme des Magen-Darm-Erkrankungen und dem Wunsch, Gewicht zu verlieren. Wir dürfen nicht vergessen, dass der starke Verringerung der Nahrungsaufnahme einen negativen Einfluss auf die Gesundheit und Lebensqualität hat, auch vollkommen gesunde Menschen, und, natürlich, ist mit einer Verschlimmerung von Magengeschwüren Krankheit behaftet. Daher ist es besser, den anderen Weg zu gehen, sondern Wege. Mehrere Optionen:

    • nicht den Modus und die Qualität der Lebensmittel zu verändern, sondern nur körperliche Aktivität und Kalorienverbrauch zu erhöhen;
    • не уменьшать количество, но изменить качество потребляемой пищи - уменьшить содержание в рационе жиров и легкоусваиваемых углеводов;
    • и, что наиболее логично: проделать 1 и 2 одновременно, тем более что режим питания в процессе снижения веса и язвенной болезни сходны: есть часто и понемногу.

    So müssen wir verstehen, dass das Fasten nicht dargestellt ist und alle seine eigenen durchzuführen, ohne den Rat und Aufsicht des behandelnden Arztes, ist unzulässig.

    Lassen Sie eine Antwort