Zusammenfassung der chinesischen Medizin

Inhalt

  • Geschichte der chinesischen Medizin
  • Zusammenfassung der chinesischen Medizin



  • Geschichte der chinesischen Medizin

    Zusammenfassung der chinesischen MedizinChinesische Medizin und der chinesischen traditionellenMedizin ist eine Synthese der alten chinesischen theoretischen und praktischen Kenntnisse und Fähigkeiten um verschiedene Krankheiten zu bekämpfen. Die traditionelle chinesische Medizin nimmt zu Recht den ersten Platz in der nationalen Kulturerbe Chinas.

    Zahlreiche Studien haben gezeigt, dassAntike, Nukleiermittel und sich entwickelnden unter dem Einfluss der natürlichen und der dialektische Materialismus, hat die chinesische Medizin ein einfaches und auffällig geworden, ihre Manifestation. Für eine lange Zeit, die Praxis der Behandlung nach und nach entwickelt und zu einem einzigartigen, spezifischen medizinischen System des theoretischen Wissens umgewandelt.

    In wissenschaftlichen Studien der alten chinesischenPhilosophen, basiert auf einem einfachen systematischen Ansatz, um Wissen auf dem Gebiet der Biologie, der Astrologie und der Informationstheorie lauern große Zahl an modernen medizinischen und biologischen wissenschaftlichen Theorien.

    Die Philosophie der traditionellen chinesischen MedizinEs ist materialistisch, wie auf der Grundlage der Anerkennung der Materie nur Grundlage für den Frieden, das Bewusstsein als eine Eigenschaft in Anbetracht der hochorganisierten, soziale Form der Bewegung, die Funktion des Gehirns, ein Spiegelbild der objektiven Welt. Die Philosophie der chinesischen Medizin erkennt die universelle Abhängigkeit von Objekten und Phänomenen der Welt, die Bewegung und die Entwicklung der Welt als Folge davon in den inneren Widersprüchen arbeitet.

    Unter den alten Zivilisationen von China betrachtetWiege des traditionellen Wissens in der Medizin. Die Ursprünge der chinesischen Medizin ihren Ursprung in der Antike, zu einer Zeit, wenn nur die sich abzeichnende wissenschaftliche System. Über die Entwicklung der chinesischen Medizin, jede der alten chinesischen Dynastien trugen zur Entwicklung der traditionellen Medizin. Diese Zeiten in der Geschichte der alten chinesischen Medizin beobachtet das Auftreten von bekannten Ärzten, die Entstehung neuer Schulen und Strömungen, sowie es viele berühmte Werke und Abhandlungen geschaffen, die bis heute untersucht.

    Während der Herrschaft der Dynastien, die Xia, Shang, Zhou (21 in. BC - 256 g BC. e.) markiert den Beginn der ersten medizinischen Tinkturen, oder wie sie "heil Wein" genannt wurden, als zu diesem Zeitpunkt Kräutertees gab es medizinische (oder "Auskochen"). Während der Herrschaft von "westlichen Zhou" (11 BC -. Das erste Feld 771g BC) ist die Schaffung einer der ersten Sammlungen von Gedichten, "Shi-Jin", die eine der ältesten historischen Dokumente ist Aufzeichnungen von Heilpflanzen enthalten, .



    Zusammenfassung der chinesischen Medizin

    Zusammenfassung der chinesischen MedizinHistorisches Denkmal Traditional ChineseMedizin ist die "Treatise des Gelben Kaisers der internen" oder "Huang Di Nei Jing". Diese Abhandlung hatte einen starken Einfluss auf die Entwicklung der traditionellen chinesischen Medizin. Die Abhandlung wurde in Form eines Dialogs zwischen dem Gelben Kaiser und sein Gericht weise Qi Bo geschrieben. Die Abhandlung besteht aus zwei Teilen: "Su-austreiben" (oder "Fragen zu den einfachsten") und "Lin-shu" (oder "Achse des Geistes").

    Der Wert des Kanons ist nicht nur die Präsentationmedizinische Kenntnisse und Methoden der Diagnose, Behandlung und Prävention von Krankheiten, sondern auch in der Tatsache, dass es Informationen über andere alte chinesische Wissenschaften enthält. Diese Abhandlung war die Grundlage der Theorie der traditionellen chinesischen Medizin, einschließlich der Praxis der Akupunktur und Moxibustion, Qi Gong Atemübungen System und Akupressur.

    Derzeit sind mehr und mehr oft gesagt und geschrieben überdas Phänomen der traditionellen chinesischen Medizin. Ein besonderes Merkmal der orientalischen Philosophie ist die Anwesenheit von einem einzigartigen System von Ansichten über die Beziehung des Menschen mit dem umgebenden Universum, in dem eine Person - es ist ein Mikrokosmos, der mit dem Universal-Makrokosmos in ständiger Verbindung.

    Im Gegensatz zu den westlichen medizinischen Schule ChinesischÄrzte der traditionellen orientalischen Medizin glauben, dass ihre Aufgabe ist es, die Gesundheit der gesunden, erhöhen die Reserven der Gesundheit krank und Kranke zu heilen zu fördern. Vielleicht ist deshalb in der östlichen Philosophie und verschiedene Ärzte interessiert sich immer mehr Menschen.

    Lassen Sie eine Antwort