Die Berufe, die Krankheit tragen

Inhalt

    Was ist Berufskrankheiten

    Berufskrankheiten sind das Ergebnis der Auswirkungen von ungünstigen Umweltfaktoren.

    Klinische Manifestationen sind oft nichtspezifische Symptome, und nur die Informationen über die Arbeitsbedingungen der Kranken ermöglichen es uns, die Zugehörigkeit zu etablieren ergab Pathologie in der Kategorie der Berufskrankheiten. Nur von einem bestimmten Symptoms einige von ihnen, durch eine Art von Strahlen, funktionell, biochemischen und hämatologischen Veränderungen verursacht gekennzeichnet.

    Welche Berufskrankheiten existieren

    Die Berufe, die Krankheit tragenEine gemeinsame Klassifikation der BerufsKrankheiten nicht existiert. Die größte Anerkennung des ursächlichen Klassifikationsprinzip. Auf dieser Basis gibt es fünf Gruppen von Berufskrankheiten:

    • durch Einwirkung von chemischen Faktoren (akute und chronische Toxizität sowie deren Folgen mit isolierten oder kombinierte Läsionen verschiedener Organe und Systeme auftreten);
    • verursacht durch die Einwirkung von Staub (Staublunge, Silikose, Asbestose, metallokoniozy, Pneumokoniose und Cutter Schweißer, Polituren, nazhdachnikov, etc ...);
    • durch physikalische Faktoren verursacht: Vibrationskrankheit; mit der Exposition gegenüber Ultraschall Kontakt assoziierten Erkrankungen - vegetative polyneuritis; Hörverlust durch die Art der Cochlea Neuritis - Lärm Krankheit; mit der Exposition gegenüber elektromagnetischer Strahlung und dem gestreuten Laserlicht assoziierten Krankheiten; Strahlenkrankheit; Erkrankungen im Zusammenhang mit Veränderungen in der Atmosphärendruck - Dekompressionskrankheit, akuter Hypoxie; Krankheiten, die von ungünstigen Wetterbedingungen, Überhitzung, krampfhafte Krankheit, Verschlusskrankheit, vegetative und dem empfindlichen polyneuritis ergeben;
    • Überspannung verursacht durch: peripheren Nervenerkrankungen und myshts- Neuritis, radikulopolinevrity, vegetosensitivnye Polyneuritis, Nacken- und Schulter plexites, vogetomiofaotsity, miofastsity; Erkrankungen des Muskel-Skelett-System - chronische tendovaginitah, constrictive ligamentity, Bursitis, Schulter erikondilit, Verformen Arthritis; koordinatornye Neurosen - Schreibkrampf, und andere Formen der funktionellen Dyskinesien; Stimmapparat Krankheiten - fonasteniya und Sehorgan - Myopie und Asthenopie;
    • verursacht durch die Wirkung von biologischen Faktoren: infektiöse und parasitäre - Tuberkulose, Brucellose, Rotz, Milzbrand, Dysbiose, Candidose der Haut und der Schleimhäute, viszeralem Candidiasis und andere.

    Außerhalb dieser Taxonomie sind ätiologischeBerufs allergischen Erkrankungen (Konjunktivitis, der oberen Atemwege Infektion, Asthma, Dermatitis, Ekzemen) und Krebs (Tumore der Haut, Blase, Leber, Krebs der oberen Atemwege).

    Chronische Berufskrankheiten ist die Fortsetzung der Insel?

    Es gibt akute und chronische BerufsKrankheit. Berufskrankheit kann entweder akut oder chronisch sein, zwischen diesen beiden Konzepten sind nicht verwandt. Die akute Berufskrankheit (Vergiftung) tritt plötzlich, nach einer Einzeldosis (für nicht mehr als eine Arbeitsschicht) die Auswirkungen der relativ hohen Konzentrationen von chemischen Substanzen im Arbeitsbereich enthalten sind, sowie die Dosierungen und andere negative Faktoren. Chronische Berufskrankheit ist das Ergebnis einer langfristigen systemischen Wirkungen auf den Körper ungünstigen Faktoren.

    Gut zu wissen

    Die Berufe, die Krankheit tragenEinige Berufskrankheiten, wie zum BeispielSilikose, berylliosis, Asbestose, Papillom der Blase kann viele Jahre nach der Beendigung der Industriegefahren erkannt werden. Bestimmte helfen, die Diagnose in der Bestätigung ist die Detektion in biologischen Flüssigkeiten der chemischen, der die Krankheit verursacht oder seine Derivate (Abbauprodukte, den Stoffwechsel, Partikel). In einigen Fällen nur die dynamische Beobachtung der Patienten über einen langen Zeitraum ermöglicht es schließlich, die Frage der Krankheit zu lösen aufgrund des Berufs.

    Zu den wichtigsten PräventionsmaßnahmenArbeitsschutz und Prävention von Berufskrankheiten sind vorläufig (bei Beschäftigung) und regelmäßige Untersuchungen von schädlichen und unerwünschten Arbeitsbedingungen ausgesetzt Arbeiter. Nicht scheuen, von medizinischen Untersuchungen, aufmerksam sein, um Ihre Gesundheit! Gesundheit!

    Lassen Sie eine Antwort