10 Fragen für Pädiatrische Onkologie

Inhalt

  • Frage №1
  • Frage №2
  • Frage №3
  • Frage №4
  • Frage №5
  • Frage №6
  • Frage №7
  • Frage №8
  • Frage №9
  • Frage №10



  • Frage №1. Kinder Sie Krebs bekommen? Vielleicht nur diejenigen, die oder die Bestrahlung führen sehr ungesunde Lebensweise?

    Kinder leider Krebs bekommen. Frequenz - bestellen
    10-15 Fälle pro 100 000 Kinder. Aber im Allgemeinen ist es an Russland
    5000 neue Fälle pro Jahr. Grundsätzlich ist es ein Krebs des Blutes und
    lymphatischen Systems (dies ist anders Leukämien, Lymphome,
    Hodgkin-Krankheit) in einem geringeren Ausmaß - Tumoren des zentralen Nerven
    System, Knochen, Organe (Niere, Leber etc.).

    Kranke Kinder sind sehr unterschiedlich. Jungen und Mädchen,
    Kinder und Jugendliche in den Städten und Dörfern, stark und zerbrechlich, von
    reiche und arme Familien. Möglichkeiten, um sich mit einer Garantie von Krebs im Kindesalter zu schützen
    existiert nicht.



    Frage №2. Warum denken Sie, dass das Problem von Kindern mit Krebs, besonders relevant?

    In unserem Land ist, Krebs der zweite Platz in der Struktur
    cmertnosti Kinder von 1 bis 14 Jahren. Die ersten - Unfälle (Verletzungen und
    Vergiftung), aber es gibt wenig, was wir tun können, und Krebspatienten können sein
    wirklich helfen.

    Zur gleichen Zeit die Bemühungen von Angehörigen und Ärzten
    onkologischen Erkrankungen ist oft nicht genug. Moderne Behandlungs
    Leukämie oder Lymphom, ein sehr langer und schwieriger, beinhaltet zahlreiche
    Bluttransfusion, und oft teure Medikamente kaufen (ein Fläschchen
    Drogen wie Neupogen, Pentaglobin, Ambisome, Cancidas, Vfend
    im Wert von Tausenden oder sogar Zehntausende von Rubeln). Nach vielen Monaten der Behandlung,
    In der Regel wurden familiären Ressourcen erschöpft und brauchen Hilfe und Freiwillige
    Philanthropen.

    Natürlich brauchen wir die Hilfe und die anderen Kinder. Zum Beispiel
    sehr schwierige Situation von Kindern Nierentransplantation und lange warten
    Sie sind an der Dialyse. Es gibt Kinder mit erkrankten Leber, Herzkrankheit, mit
    zystischer Fibrose und anderen schweren Erbkrankheiten. und
    Jetzt allmählich freiwillige Gesellschaft für die Unterstützung in Russland gebildet
    und solche Kinder.



    Frage №3. Ist der pädiatrischen Onkologie behandelt?

    10 Fragen für Pädiatrische Onkologie
    Kinderkrebs ist jetzt in vielen Fällen erfolgreich
    behandelt. In unserem Land hat es die Wahrheit von Anfang der 1990er Jahre geworden,
    Dank der Einführung wirksamerer Chemotherapieprotokolle.
    Perfektion und chirurgische Technik. In den entwickelten Ländern, die Statistiken
    auf dem derzeitigen Niveau der Medizin kann bis zu 80% der Fälle heilen
    Krebs. In Russland etwa 50% geheilt. In der "Dritten Welt"
    - Bis zu 20%.

    Wenn wir annehmen, dass die Gesamtzahl von Fällen gleich 5`000 und
    bestehenden Überlebensrate von 50% (2`500), dann wird in der Übernahme helfen
    in den entwickelten Ländern angewendet, teure Medikamente und Geräte,
    Mobilisierung der Kinder, die Krankheit zu bekämpfen, gibt es jedes Jahr eine Chance, das Leben zu geben
    sogar 1`500 russische Kinder gemeinsamen Anstrengungen haben eine echte 80% zu erreichen.

    Nun ist die "grundlegende Unheilbarkeit" von Krebs bei Kindern
    - Veraltete Idee. Aber es ist ausdauernd, weil die Gesellschaft
    nicht gut informiert. Die Medien selten wollen
    reden über solche schmerzhafte Problem wie Krebs. Wenn die medizinische
    Buch für Kinder unheilbaren Krebs genannt wird, ist es wahrscheinlich, Sie erleben
    einfach Neuauflage eines alten Buches, das die neuen Daten berücksichtigen nicht.



    Frage №4. Warum brauchen Kinder einen Blutspender?

    Wenn ein Kind mit "Leukämie" oder "diagnostizierten aplastische
    Anämie ", was bedeutet, dass es nicht nur Geld für die Medizin brauchen, aber auch
    Blut. Egal, wie viel Geld oder verwaltet zu sammeln, wird das Kind sterben, wenn
    lassen Sie es ohne eine Bluttransfusion. Von dieser Regel gibt es keine Ausnahmen.
    Transfusion von Blut - ist eine der spezifischen Arten der Therapie in
    hämatologischen Erkrankungen, ohne das der Patient stirbt innerhalb von
    2 oder 3 Monate.

    In aplastische Anämie hämatopoetischen Organ -
    Knochenmark stoppt alle Blutzellen produziert. Diese Erythrozyten
    raznosyaschie Sauerstoff zu Geweben; Blutplättchen, Warnung
    Blutungen und Blutungen und weiße Blutkörperchen, die kämpfen
    infektiöser Prozesse, Viren und Pilze. In Abwesenheit von diesen
    Zellen von Menschen sterben an Blutungen und Infektionen, harmlos für
    gesunde Menschen. Die Behandlung von aplastischer Anämie vorgibt zu
    bewirken, dass das Knochenmark die Produktion neuer Blutzellen zu starten. Aber während
    Geschieht dies nicht, muss das Kind regelmäßig Bluttransfusionen.

    In Leukämie, die Zeit der akuten Erkrankung
    Knochenmark produziert nur kranke Zellen, und nach jedem Kurs,
    Chemotherapie, Knochenmark ist ca. 3 Wochen und kein
    Blutzellen produziert, und der Patient braucht Bluttransfusionen.
    Einige Patienten, die Bluttransfusionen einmal pro Woche, einige - alle
    Tag.



    Frage №5. Es sei denn, wir reden über vollständige Genesung von Krebs? Es schien mir, dass der Krebs kann nur die Zeit, sich zurückzuziehen, und dann kommen wieder zurück.

    Es ist notwendig, zwischen vollständige Genesung und Vergebung zu unterscheiden
    (Temporary Verschwinden oder Verringerung klinischer Symptome der Krankheit).
    In diesem Fall sprechen wir über Krebs zu heilen. in den meisten
    onkologischen Erkrankungen, wenn das Kind lebte nach 5 Jahren ohne Behandlung
    Rückfall, ist es gesund betrachtet - die Wahrscheinlichkeit, dass der Krebs zurückkehrt bereits
    gering.



    Frage №6. Und das haben Kinder können ein erfülltes Leben zurückgewonnen? Oder sie bleiben tiefe Behinderungen?

    Fast alle Kinder haben geistig erholt
    Nützlichkeit, und in vielen Fällen auch körperlich. Sie können lernen,
    Interaktion mit anderen Kindern, Sport treiben, und bei Erreichen
    Erwachsenenalter - zu arbeiten, eine Familie zu gründen, Kinder haben. Natürlich
    und häufige Fälle von schweren Komplikationen nach schweren Behandlung -
    wie Sehstörungen, Niere, Knochen und Muskel
    System zur reproduktiven Gesundheit. Aber im Allgemeinen können wir nicht sagen, dass
    alle Kinder, die Krebs gehabt haben, und wird schwerkranker ein Leben lang bleiben.
    Außerdem, wenn richtig und rechtzeitige Behandlung mit erheblichen
    Teil der Komplikationen können behandelt werden.



    Frage №7. Aber warum, dann sind Leukämien und Lymphomen bei Erwachsenen behandelt viel schlechter?

    Moderne Krebsbehandlung Protokolle sind sehr
    schwer zu ertragen. Wenn in der Kindheit und Jugend kann den Körper überleben
    eine solche Behandlung und zu erholen, dann im mittleren und höheren Alter, die Chancen
    reduziert. Und bei der Verwendung von anderen Protokollen schlechtere Ergebnisse.



    Frage №8. Warum Eltern kranker Kinder nicht versuchen, für die Behandlung selbst bezahlen, ihre Wohnung zu verkaufen oder zum Schlechteren austauschen?

    10 Fragen für Pädiatrische Onkologie
    so oft es passiert - die Leute alles verkaufen
    Es kann auch Gehäuse verkauft werden. Aber der Ausgang ist auf alle nicht zur Verfügung.
    Erstens, wenn die Familie kam zur Behandlung von verarmten Klein
    Stadt oder einem Dorf (recht häufig auftretende Situation), dann wird der Wert
    eine Wohnung oder ein Privathaus ist für die Behandlung nicht annähernd genug. Und es gibt
    Familie von Hostels, kommunaler, von beschädigten Häusern.

    Zweitens, wenn Sie eine Wohnung verkaufen, dann nach dem Ende der
    die Behandlung notwendig ist über die Zahlung Wohnung mieten zu denken. Eine Familie zu diesem Zeitpunkt
    oft in einer solchen finanziellen Situation, die kaum
    Scrape Essen. Wenn wir über eine alleinerziehende Mutter sprechen oder
    lone Vater mit einem Kind (kein Geheimnis, dass kranke Kinder oft sind Familie
    fallen), können sie ohne Mittel sein,
    die Existenz, zusätzlich zu den mageren Renten, wie Erwachsenen wegen der Notwendigkeit
    permanente Betreuung eines Kindes verliert seinen Job.

    Drittens in einem sehr baufälligen Gehäuse kann nicht geändert werden,
    Bleiben da es extrem gefährlich für ein Kind mit niedrig ist
    Immunität. Da Erkältungen und, am schlimmsten war, wegen des Pilzes. dort
    andere Schwierigkeiten. Mit anderen Worten, zu verkaufen oder eine Wohnung tauschen - es
    nur möglich Ausweg für die relativ gut situierten Familien leben in
    Großstädte. Und die anderen suchen Hilfe von Philanthropen.



    Frage №9. Ich habe gehört, in Russland, dass der Staat für Kinder zur Chemotherapie zahlt. Warum also brauchen, Geld für die Behandlung Sponsoring?

    Nicht immer und nicht alle notwendigen Vorbereitungen haben
    in Krankenhäusern. Speziell wird beispielsweise, benötigen oft hohe Kosten
    modernen Antibiotika und Antimykotika, so dass
    Bewältigung von schweren Infektionskomplikationen (wie bei
    Chemotherapie, die Immunabwehr des Körpers schwächt scharf, um das Problem von Infektionen
    Es ist eines der Taste). Sie müssen in der Regel auf ihre eigenen kaufen
    Geld - oder Sponsoring, wenn ihre Mittel dort. nicht
    Zahlbar Budget eine Reihe von Analysen und Studien (zB
    Computertomographie). Nicht wesentlicher Teil der Kosten bezahlt
    Knochenmarktransplantation. Während der Behandlung und laufende Betreuung
    die Familie des Kindes sind oft schlechter, so dass es kein Geld
    nur Medikamente, sondern auch den täglichen Haushalt braucht.



    Frage Nummer 10. Wie zu unterscheiden zwischen echten Charity-Websites und Seiten von "

    Betrug "?

    Dies ist ein großes Problem, weil betrügerische Websites erscheinen regelmäßig. Aber wir können einen Rat geben.

    Zunächst wird der Standort gut ausgebildete Anzeige
    die Liebe durch eine Suche muss enthalten
    Nur Kontonummern und E-Mail-Adresse und andere Koordinaten, für
    Kommunikations- und Informationsüberprüfung. im Falle der Suche nach Geld zum Beispiel,
    einzelnen Patienten, - der Name des Krankenhauses, sowie den Namen und Titel
    der behandelnde Arzt; falls der Fonds - die Details, Telefon, Kopie
    Anmeldeunterlagen usw. Darüber hinaus, wenn die angegebene Bank
    Details einer juristischen Person, ist es sinnvoll, zu beachten, dass es
    Wohltäter fragte im Feld "Zweck der Zahlung" zu schreiben. Das
    nicht "unter dem Vertrag eines solchen Mannes Transfer von Geldern," sollte und "karitative Hilfe für die Behandlung von so und so." Wenn die Anzeige
    korrekt übersetzt, bedeutet es nicht unbedingt, dass sein Autor -
    Betrügers. Vielleicht kann er sich vorstellen, nur nicht, wie sollte
    Geben Sie für Hilfe. Aber in jedem Fall, wie beispiels
    Die Anzeige sollte Verdacht und nachgeprüft inspirieren.

    Zweitens, im Gegenteil, es gibt respektiert und
    vertrauenswürdige Sites bekannt Organisationen, die seit vielen Jahren gesammelt haben
    Geld für die Behandlung von Kindern. Verweise auf einige der Seiten sind am Ende gegeben von
    diese Liste von Fragen.

    Drittens oft von bekannten Betrügern genommen
    Charity-Websites echte Geschichten von Kindern, aber ihre Stelle
    Bankdaten. Um diese Art von Betrug zu beseitigen, ist es sinnvoll,
    zum Beispiel ein Suchprogramm im Internet, um zu sehen, gibt es anderswo
    Weitere Standorte für die Unterstützung, die für Kinder geschrieben oder nur
    diese Worte, und vergleichen Sie dann die Bankverbindung.

    Lassen Sie eine Antwort

    Das ist interessant