Darmkrebs

Inhalt

  • Kolon und Rektum (Dickdarm)
  • Was kann durch Darmkrebs verursacht werden?
  • Was sind die Symptome von Krebs des Dickdarms und des Mastdarms?



  • Kolon und Rektum (Dickdarm)

    kleine und große: Die gesamte Darm kann in zwei Teile aufgeteilt werden. In den meisten Fällen entwickeln die Krebstumoren in den Dickdarm, der Dickdarm von Kolon und Rektum gemeint ist.

    Sobald Nahrung verschluckt wird, wird esdurch die Speiseröhre in den Magen und dann in den Dünndarm. Mit dem Durchgang der Nahrung durch den Dünndarm erfolgt ihre Verdauung und Absorption durch den Körper in das Grundnährstoffe enthalten sind. Dann wird der verdauten Nahrung gelangt in den Dickdarm, wo die Absorption von Wasser daraus. Inhalt Darm wird dichter geformter Kot in das Rektum kommen, worauf der entsprechende Punkt defecation auftritt.


    Was kann durch Darmkrebs verursacht werden?

    Darmkrebs Die meisten KolonkarzinomenDarm, die Ursache für ihre Entwicklung zu bestimmen, ist nicht möglich. Doch für Menschen, die eine seltene Krankheit bekannt als angeborene familiärer Polyposis beobachtet haben, in dem die Auskleidung des Dickdarms gutartigen Tumoren zu bilden - so genannte Polypen besteht ein erhöhtes Risiko von Krebs.

    Sie bezieht sich auch für eine lange Zeit, um Patienten, die an Colitis ulcerosa leidet, t. E. Eine Krankheit, die mit der Expression der Entzündung und Darmschleimhaut.

    Es ist natürlich, es anzunehmen, war eine Verbindung zwischen derDarmkrebs und Ernährung Regime. Es wird angenommen, dass der Verzehr von Nahrung mit einem hohen Gehalt an tierischem Fett und Eiweiß, aber schlechte Faser kann das Risiko von Darmkrebs erhöhen.

    Die Risikogruppe können auch Personen gehören, die in der Familie sind, gibt es eine große Zahl von Menschen mit Krebs des Darms krank waren.


    Was sind die Symptome von Krebs des Dickdarms und des Mastdarms?

    Die Symptome von Krebs des Dickdarms und des Mastdarms kann jede der folgenden Angaben enthalten:

    • das Vorhandensein von Blut im Stuhl, oder "schwarz" Stuhl
    • hartnäckiger Verstopfung oder Durchfall
    • Gewichtsverlust
    • Bauchschmerzen oder Anus

    Manchmal kann Krebs verursachen Störung oder Blockierung der Darmpermeabilität. Die Symptome dieser Erkrankung sind Übelkeit, Verstopfung, einzuengen Schmerzen (Koliken) in den Bauch und Blähungen.

    Obwohl diese Symptome nicht nur Darmkrebs verursacht werden können, sondern auch andere Krankheiten, ist es wichtig, dass, wenn Sie sie erscheinen haben, kontaktieren Sie umgehend Ihren Arzt.

    Lassen Sie eine Antwort