Verfahren zur Behandlung von Leukoplakie

Inhalt

  • Verfahren zur Behandlung von zervikalen Leukoplakie



  • Verfahren zur Behandlung von zervikalen Leukoplakie

    Wenn ein Arzt eine Diagnose von Gebärmutterhalskrebs Pathologie macht,wie Erosion, Leukoplakie, Ektropium und andere, Warzen und äußeren Genitalien, bevor der Patient immer eine Frage ist, wie die Krankheit zu heilen?

    Es gibt die folgenden Methoden der Behandlung von Gebärmutterhalskrebs Leukoplakie:

    • chemische Koagulation - zervikale Behandlung von speziellen Medikament
    • Kryochirurgie - Einfrieren mit flüssigem Stickstoff
    • diathermocoagulation - Elektroschocks (diathermocoagulation, DEK)
    • Radiowellen Zerstörung Verfahren
    • Laserkoagulation - Laserbelichtung (Laser Zerstörung, Laser-Vaporisation)

    Cervical Cryosurgery

    zervikalen Kryodestruktion - ein Verfahren zur Behandlung,basierend auf der Gewebekoagulation kalt. Bei der Durchführung dieses Verfahrens geführt wird auf der Elektrode des Zervix angewendet, die auf der Oberfläche der niedrigen Temperatur erzeugt wird. Die wichtigsten Vorteile der cryoablation Methode - schmerzlos, unblutigen, verursacht keine Narben des Gebärmutterhalses die minimale Anzahl von Komplikationen ändert, immunoreaktiv Körpersysteme zu aktivieren.

    Die Nachteile sind:

    • zervikale Verkürzung nach Kryotherapie
    • schwere Flüssig-Trennung bei der Heilung
    • geringe Auswirkungen Tiefe
    • die Möglichkeit eines erneuten Auftretens der Krankheit, vor allem bei Frauen mit Menstruationsunregelmäßigkeiten

    Electrocoagulation

    Electrocoagulation ist weit verbreitet und oftin der Praxis. Jedoch kann dieses Verfahren stark die umgebende gesunde Gewebe, schwere Narben gebildet werden beschädigt. Das Verfahren ist sehr schmerzhaft, verlängerte Heilung kann chronische Entzündung der Gliedmaßen verursachen verschlechtern bei der Ablehnung von Schorf Blutungen. Es kann Schübe sein. Narben nach electrocautery können Komplikationen während der anschließenden Geburt und führen zu der Notwendigkeit für Kaiserschnitt führen.

    Funkwellen Chirurgie

    Funkwellen Chirurgie - es ist nicht-invasive MethodeSchneiden und Koagulation von Weichgewebe Hochfrequenzradiowellen. Hochfrequenzenergie wird an der Spitze der Elektrode konzentriert erwärmt das Gewebe und verdampft tatsächlich die Zelle. Somit den direkten Kontakt mit der Elektrodenzellen und der Elektrode fehlt nicht erwärmt.

    Im Gegensatz dazu ist bei der Anwendung eletrokoagulyatsiiradiochirurgischen Verfahren, die Wirkung auf Gewebe durch mechanische Zerstörung von Zellen und Nekrose des umgebenden Gewebes nicht begleitet. Gewebezerstörung bei Einwirkung von Funkwellen, um ein Mehrfaches kleiner als bei jedem anderen Werkzeug eletrohirurgicheskogo. Die Fähigkeit, in Nulliparae (Heilung ohne Narbenbildung) zu verwenden.

    Laser-Chirurgie

    Verfahren zur Behandlung von LeukoplakieLaser-Chirurgie ist bei weitem die Methode der Wahl für die Behandlung von Erkrankungen des Gebärmutterhalses und der äußeren Genitalien.

    Laser-Chirurgie hat mehrere Vorteile gegenübernur einmal andere bekannte Verfahren zur Behandlung von Frauen, die vor allem darin bestehen, dass das Verfahren schmerzlos und nicht die großen Grenzen in Lebensmodus benötigt wird (in der Regel) aus, wird das Ergebnis nach 4 Wochen ausgewertet und die Krankheit wird nicht wiederholt. Aus der Sicht der medizinischen Laserchirurgie Narben und Deformationen lässt folglich nicht die nachfolgende Schwangerschaft und Geburt nicht beeinträchtigt, kann sie nicht in parous Frauen verwendet werden.

    Laser-Chirurgie wird durch eine colposcope durchgeführt unddaher auf gesundes Gewebe beschränkt. Verfahren Laserbelichtung bietet eine bessere Genauigkeit hinsichtlich der Tiefe und an der Oberfläche des betroffenen Bereichs.

    Das Verfahren wird auf ambulanter Basis durchgeführt, für 5-8 TageMenstruationszyklus. Nach dem Entfernen des erkrankten Gewebe des Gebärmutterhalses Oberfläche im Bereich der Nekrose von gesundem Gewebe gebildet. Dies trägt zum schnellen Zurückweisung von Schorf und frühe Einsetzen der Heilung. Vernarbung und Verengung des Gebärmutterhalses werden nicht beobachtet. Die Vorteile der Laser-Chirurgie sind schmerzlos, aseptisch, unblutigen, Bildung einer dünnen Koagulation Film, der das Eindringen der Infektion in das darunter liegende Gewebe verhindert.

    Somit kann eine Vielzahl von BehandlungsverfahrenGebärmutterhalskrebs zeigen die Notwendigkeit für einen differenzierten Ansatz für die Wahl der Behandlungsmethode, unter Berücksichtigung der Art der Krankheit, das Alter des Patienten, Indikationen und Kontraindikationen jeder Technik, Effizienz und atraumatisch.

    Lassen Sie eine Antwort