Klumpfuß

Inhalt

  • Fußdeformitäten und ihre Ursachen
  • Klumpfuß Behandlung



  • Fußdeformitäten und ihre Ursachen

    Angeborene Fehlbildungen der Füße bei Kindern sind ein
    der häufigsten Fehlbildungen des Muskel-Skelett
    Gerät. In den letzten Jahren haben die Ärzte eine Erhöhung der Zahl der Kinder stellte mit
    diese diagnozom.O verursacht von Klumpfuß, seiner modernen
    Behandlungen Leiter der Abteilung für Traumatologie spricht und
    Orthopedics RCCH Alexander Kuzin.

    Die Ursachen der Klumpfuß sind weit
    nur unzureichend untersucht. Meist drei Hypothesen diskutiert. am meisten
    die alte Theorie von der Entstehung dieser Krankheit ist mechanisch. ihr
    Anhänger glauben, dass der Grund der mechanischen Verformung des Fußes
    Auswirkungen auf den Fötus in utero. andere verlinken
    in Verletzung ihrer Lesezeichen und verzögern die Bildung des Fußes und Unterschenkel in
    utero. Drittens, die meisten davon - mit einem Schraubstock
    die Entwicklung des Nervensystems. Doch zahlreiche Studien in den letzten
    Wir haben gezeigt, dass die Grundlage der kongenitalen Klumpfuß ist dysplastischen
    der Prozess des ganzen Körpers mit einer primären Läsion des Fußes und des Unterschenkels,
    wobei in Abhängigkeit von der Belastung der Schwerkraft herrscht in unterschiedlichem Maße
    Hypoplasie des Knochen-, Muskel- und neuro-vaskuläre Systeme.

    Die Bildung von Deformierung des Fötus und kann dazu beitragen, ungünstige
    ökologische Umwelt: elektromagnetische Felder, radioaktive
    Strahlung, chemische Belichtung usw.

    Ja, die gleiche Grippe.
    Virale Infektionen in verschiedenen Stadien der Schwangerschaft kann hinter sich lassen
    sehr schwerwiegende Folgen haben. Es sollte künftig Mütter in Erinnerung bleiben. das
    ersten Trimester der Schwangerschaft, wenn das Skelett Verlegung auftritt
    die Frau mit der Erlaubnis des Gynäkologen sollten getroffen werden
    Calciumphosphat-Zubereitungen. Der Mangel an Vitaminen in der Ernährung von schwangeren
    es kann sich negativ wirken sich auch auf die normale Entwicklung
    Fötus.

    Darüber hinaus ist eine der Ursachen der kongenitalen
    Klumpfuß kann Vererbung sein. Doch genau sagen
    dass die Krankheit vererbt wird, ist es unmöglich.

    Klumpfuß ist eine dieser Fehlbildungen, die sichtbar sind unmittelbar nach der Geburt. Ideal wäre es, wenn das Baby noch im Krankenhaus erfahrene Fußpflegerin sucht.
    Für die Klumpfußbehandlung sollte so früh wie möglich, fast ohne gestartet
    10-12 Tage des Lebens bleibt. In der Regel hat diese Pathologie ergab
    im ersten Monat: es ist so offensichtlich, dass die Eltern selbst
    Ich sehe, dass mit einem Bein, dass etwas nicht stimmt. Dies ist besonders auffällig, wenn das Kind
    einseitige Klumpfuß.

    Der Fuß sieht hinein, drehte sie sich
    die Innenkante nach oben, als ob nach vorne gestreckt (Teil eines Pferdes
    Fuß). Wenn multiplanaren Stamm von Fuß Ferse verschärft,
    gewölbten Fuß und zu dem inneren Rand aufgerollt. ihr
    kann in die normale Position führen.

    Eine solche Verformung kann
    in verschiedenen neurologischen Krankheiten sein - aber in diesen Fällen
    mehr oder weniger Anschlag in der korrekten Position angezeigt.


    Klumpfuß Behandlung

    Die wichtigste Methode der Behandlung von angeborenen Klumpfuß in unserem Land bleibt
    konservativ. Die meisten Orthopäden erkannt, dass es mit ihm war
    beginnen soll. Es besteht in einem historischen Gips. Zunächst wird der Arzt
    Es arbeitet mit dem Fuß, ist es Stretching, versuchen, es zu einer angemesseneren zu bringen
    Position ohne den Einsatz von Gewalt. Wenn Sie können kaum "zu verbessern"
    die Position des Fußes, dann wird diese Position Putz Stiefel fixiert,
    die auf dem Fuß und oberhalb des Knies überlagert ist. Im Laufe der Zeit
    das Boot wird entfernt und wieder die Arbeit mit dem Fuß durchgeführt: Experte
    es wird eine richtige Position, verglichen mit dem vorherigen
    Immer wieder setzt einen Gipsverband. Und so in mehreren Stufen. das
    den meisten Fällen ist es möglich, den ersten Lebensjahres zu beenden
    Bleifuß wieder normal.

    Nachdem das Pflaster zu entfernen sind erforderlich, um Verschleiß
    starre orthopädische Schuhe. Andernfalls während der aktiven
    Wachstum des Kindes, kann Fußdeformität wieder aufnehmen.

    Klumpfuß
    unterschiedlich
    Kliniken haben unterschiedliche Einstellungen zu den Nutzungsbedingungen des operationellen
    Intervention. Einige Ärzte fest auf dem sehr konservativ
    Positionen und sind bereit, Gips Kinder fast bis zu 14-15 Jahren. Als Ergebnis all
    Kindheit Kind verbringt in Gips.

    arbeiten,
    von 1 Jahr, wenn eine konservative Behandlung ist
    unwirksam. In dem Fall, wo das Baby schweren Fußdeformitäten,
    wir soperirovat und 6 Monate, weil in der Regel schwer
    Formen der Klumpfuß kann nicht sein, "manuell" Beseitigung.

    Im Ausland
    Es gilt und frühe chirurgische Behandlung. Kinder im Alter von arbeiten
    3-6 Monate, so dass zu dem Zeitpunkt, wenn das Kind auf sein
    Füße, beginnt zu laufen, er schon einen normalen Fuß hatte.

    In Russland, die meisten
    greifen, um Kunststoff-Sehne auf Zatsepin. betrieben
    Bein (oder Beine) in einem Guss oberhalb des Knies 3 fixiert
    Monate. Dann nahm er den Verband und hielt einen kurzen Kurzkurs
    Rehabilitation. Dann wandte er ein Pflaster Boot wieder, bereits unter
    Knie, auch für 3 Monate. Nachdem der Putz entfernt durchgeführt, einen Kurs der Rehabilitation.

    Es gibt andere Verfahren zur Korrektur der Fußposition. Zum Beispiel
    Verwendung des externen Fixateur Ilizarov. Aber nicht jede Verformung sein
    mit ihrer Hilfe gelöst. So kann beispielsweise stark deformierte Fuß
    es kann nicht sein.

    Ably durchgeführte Operation fast
    stets eine spürbare positive Ergebnisse. Allerdings betrachten die
    Betrieb als eine vollständige Heilung ist auch unmöglich. Dies ist nur eine Phase der Behandlung,
    ohne die es unmöglich machen.

    Nach dem operativen
    Intervention ist wichtig, die Empfehlungen des behandelnden Arztes strikt folgen, oder
    Anschlag kann wieder verformt werden. Dann gab es nichts konservativ
    kann nicht durchgeführt werden. Es ist notwendig, erneut zu operieren. Eine Wieder
    Chirurgie ist technisch schwieriger und gibt einen weniger als günstige Ergebnisse.

    Daher müssen Eltern daran erinnern, dass unterstützende Therapie sein sollte
    der Wachstumsphase des Kindes konstant im gesamten Gebäude. nichts
    durchgeführt, aber nach der Operation sind die Krümel einige kosmetische
    Fehler: Narben und, noch wichtiger, das operierte Bein wird
    immer dünner.

    Oft Kinder mit angeborenen Klumpfuß, zugewiesen "Titel" Kindheit Behinderung.

    Lassen Sie eine Antwort