Die Wunden von den Bissen

Inhalt

  • Die Wunden von den Bissen
  • Diagnose und Behandlung von Wunden aus Stichen


  • Appeals über Bisswunden sindrecht häufig in der ambulanten chirurgischen Praxis. Bisswunden sind in der Regel durch verschiedene Mikroorganismen kontaminiert, die auf eine Infektion und in Abwesenheit der medizinischen Hilfe führen kann, die Entwicklung von Komplikationen wie lokale Abszesse, Osteomyelitis, septische Arthritis, Meningitis, Sepsis und Abszess gelöscht. Die Infektion erfolgt am stärksten bei Patienten mit Immunschwäche.



    Die Wunden von den Bissen

    Man. Wunden nach einem menschlichen Biss kann auftreten, wennphysischer Gewalt (zB wenn die Haut Zähne beschädigt wird, wenn in den Kiefer geschlagen) und in den Prozess der Geschlechtsverkehr (die so genannten "Love Bites"). Die Bisse sind lokalisiert in erster Linie an den Fingern oder Händen, zumindest in den Hals, Brust, Genitalien. Etwa 30% der Schürfwunden an der Hand durch einen Schlag auf den Zähnen verursacht, durch tiefe Bandverletzungen begleitet und Infektionen und Knochenentwicklung Gerät, insbesondere in den später (24 Stunden später) für die medizinische Betreuung der Anwendung. Bakterien kontaminieren die Wunde stellt streptococci, Staphylococcus aureus, Homophiles spp., Fusobacterium spp., Und andere Anaerobier Bakteroiden und Eikenella corrodens. Infektion mit Viren, wie Hepatitis-B-Virus, Hepatitis-C-Virus und HIV, hat es viel weniger.

    Die Wunden von den BissenHunde. Verletzungen nach Hundebissen verunreinigtMundflora Tierdaten, in der Regel solche Erreger wie Pasteurella spp einschließlich., Streptococcus, Staphylococcus, anaerobe Bakterien, und 2-30% der Fälle durch den Beginn der Infektion begleitet. Capnocytophaga Canimorsus, ein gramnegativen Bazillus, gelegentlich verunreinigen Hund (und Katze) Bisse können von potenziell tödlichen septischen Syndrom auf die rasante Entwicklung führen, vor allem bei immungeschwächten Personen. Wenn der Biss streunender Hunde sollten von der Möglichkeit der Tollwut bewusst sein.

    Katzen. Cat Bisse sind am häufigsten präsentiertStichwunden, was es schwierig macht, sie zu verarbeiten. Läsionen lokalisiert hauptsächlich auf den Händen und Unterarmen, und in 2/3 der Fälle sind durch die Entwicklung der Infektion begleitet. Etwa 75% der Fälle wird die Infektion durch Vertreter Pasteur spp verursacht werden, einschließlich andere Mittel -. Breites Spektrum von aeroben und anaeroben Mikroorganismen. Katzenkratzkrankheit kann an der Stelle auftreten, verursacht an einen Hund oder eine Katze beißen oder kratzen. Die Infektion wird durch B. henselae verursacht wird, und die Entstehung von erythematösen Papeln (in der Regel 3-10 Tage nach der Verletzung) und regionale Lymphadenitis obscheinfektsionnoy Symptome gesehen. Die Krankheit wird nach 2 Monaten erlaubt, aber in einigen Fällen kann durch die Entwicklung von Lungenentzündung, Enzephalitis, Hepatitis oder, seltener Pathologie der Vision kompliziert sein.

    Nagetiere. Bisse von kleinen Nagetieren wie Mäusen, Ratten,Hamster und Meerschweinchen, kann durch eine Reihe von Mikroorganismen, darunter Vertreter von Pasteur spp verunreinigt sein. und Streptobacillus moniliformis (als "Rattenbissfieber"). Biss Proteine ​​ist zu erwarten, auf eine Infektion mit Fieber oder Tularämie zu führen.

    Andere Tiere. Bites Pferde, Esel, Schweine und Schafe können seininfizierten Vertreter Acinetobacillus spp., Pasteur spp., Staphylokokken, Streptokokken und anaerobe Bakterien. Bites Frettchen mit Staphylococcus aureus kontaminiert. Mit der Biss von Fledermäusen übertragen Tollwut. Bites Kamele führen zu einer Infektion der Vertreter von Pseudomonas spp., Staphylococcus und Streptococcus, und Clostridium tetani. Bisse von infizierten Affen überwiegend Bakterioiden, fuzobakterii, Staphylokokken, Streptokokken und E.sorrodens. Mit Makaken können durch den Biss des Herpes-Virus B (Herpesvirus simiae) übertragen werden, um die Entwicklung schnell fortschreitende Encephalomyelitis führt, in denen die Mortalität 70% erreicht.



    Diagnose und Behandlung von Wunden aus Stichen

    In der primären Behandlung wird gesammeltGeschichte (Zeit und Art der Tierbiss), Abstrich Probenahme für die bakteriologische Untersuchung und erste Debridement. In Gegenwart von systemischen Infektionszeichen werden auch Blutentnahmen durchgeführt aerobe und anaerobe Pathogene zu erkennen. Wenn Kontamination von Wunden mit Boden, Pflanzenteile oder Wasser aus Teichen, Seen, Tanks, sowie bei Patienten mit Immunschwäche durchgeführt bakteriologische Untersuchung für Mykobakterien und Pilze. Wenn Sie eine Person beißen, müssen Sie auch einen Überblick über die Infektion von Hepatitis-B-Virus und HIV durchzuführen. Andere klinische und instrumentelle Untersuchungen werden nach Angaben durchgeführt (zB Röntgen oder Ultraschall wegen des Verdachts auf Beteiligung an dem Prozess der Knochen, Gelenke oder das Vorhandensein eines Fremdkörpers in der Wunde).

    Wundbehandlung ist WaschenKochsalzlösung oder Wasserschaden in einem flachen Antiseptika können (Wasserstoffperoxid undeinem oder Povidon) verwendet werden. Schließung von Wunden ist für frische empfohlen (weniger als 6 Stunden) angeblich infizierte Prozesse nicht als auch für kosmetische Zwecke (im Gesicht). Verzögerte Wundverschluss (3-5 Tage) in Rezept verwendet werden, beißt mehr als 6-8 Stunden, in den Extremitäten lokalisiert und durch Quetschungen begleitet.

    Indikationen für die stationäre Behandlung sind Fieber,Sepsis, progressive Cellulitis, ausgeprägte Ödeme oder Gewebeschäden, Verlust von Gliedmaßen Funktion, immungeschwächten Zustand des Patienten, sowie Infektion mit gefährlichen Infektionen (zB Herpesvirus Simiae), bei der die Patienten unter Quarantäne gestellt werden soll.

    Ernennung von vorbeugenden AntibiotikaTherapie zeigt Bisse Mann, Katzen oder kompliziert durch Hundebisse, sowie den Lokalisierungsprozess in den Gliedmaßen, Genitalien und im Gesicht, schwere Grad der Schädigung im pathologischen Knochenprozess beteiligt und Gelenke oder Lokalisierung Biss in der Nähe der Gelenkprothese und Patienten mit Immunschwächen unterschiedlicher Herkunft .

    Die Wahl der antibakterielle Medikamente heraus durchBasierend auf den Daten der bakteriologischen Forschung. Bis zum Vorliegen der Ergebnisse ihrer Mittel der Wahl ist Amoxicillin / Clavulanat (625 mg 3-mal täglich für Erwachsene). Wenn Allergie gegen Penicillin kann Metronidazol in Kombination mit Doxycyclin Bisse von Katzen und Hunden zuweisen. Menschliche Stichen auch in Kombination mit Metronidazol, Erythromycin verwendet werden kann, aber bevorzugt ist die Verwendung von Ciprofloxacin in Kombination mit Clindamycin. In schweren Natur der Infektion Antibiotika intravenös verabreicht werden, hängt die Dauer der Therapie auf die klinischen Dynamik.

    Die prophylaktische antivirale Therapie (Virusnach Standardschemata Hepatitis B, HIV, Tollwut und Herpesvirus Simiae) unter dem Verdacht der Möglichkeit einer Infektion statt. Verhindern von Tetanus (Tetanus-Impfstoff und Tetanus-Immunglobulin) in Abwesenheit eines bestätigten Patienten immunologische Geschichte (dh Daten und den Zeitpunkt der geplanten Immunisierung von Tetanus) durchgeführt. Bei Risiko einer Hepatitis oder HIV-Patienten-Monitoring ist, sollte für mindestens 3 Monate fortgesetzt werden.

    Lassen Sie eine Antwort