Homöopathie-Behandlung

Oft verzweifelt der traditionellen MöglichkeitenMedizin, wenden sich die Menschen auf alternative Therapien. Für eine von ihnen gilt für Homöopathie. Unsere Website ist über das Wesen der Homöopathie, die Spezifität der Behandlung und die Prinzipien eines Homöopathen wählen.

Oft verzweifelt der traditionellen MöglichkeitenMedizin, wenden sich die Menschen auf alternative Therapien. Für eine von ihnen gilt für Homöopathie. Unsere Website ist über das Wesen der Homöopathie, die Spezifität der Behandlung und die Prinzipien eines Homöopathen wählen.

Was ist Homöopathie

Homöopathie-Behandlung
Das Hauptprinzip der Homöopathie wurde so formuliert,mehr als 2.000 Jahren von Hippokrates. Es klang dieses Prinzip wie folgt: ". Ähnliches heilt Ähnliches" Wie Sie wissen, ist dies das genaue Gegenteil der klassischen Medizin, die Kopfschmerzen heilt spazmalitikami und Temperatur - fiebersenkend.

Als ein Verfahren, von dem deutschen Arzt Homöopathie entwickeltGanneman. Er tat es, während der schrecklichen Epidemie und unter Verwendung von homöopathischen Arzneimitteln die Mortalitätsrate von 80% auf 16% reduziert. Während die konventionelle Medizin hat auch die geringsten Ergebnisse zu erzielen fehlgeschlagen.

Homöopathie - ein recht häufiges VerfahrenBehandlung. Und trotz der Tatsache, dass viele erkennt sie nicht, in Russland ist es bereits als traditionelle Behandlungsmethode anerkannt. In den Vereinigten Staaten seit mehr als hundert Jahren gibt es homöopathische Kliniken. Viele Menschen sind durch homöopathische Arzneimittel geheilt. Homöopathie wird oft mit der Phytotherapie verwirrt, zu glauben, dass nur die Extrakte aus Pflanzen in der Behandlung eingesetzt. Aber nein! Die Grundlage für die meisten Medikamente sind tatsächlich Anlagenkomponenten. Aber zusammen mit ihnen sind praktisch alle Elemente des Periodensystems, Mineralien und sogar Gifte verwendet. Wie Sie wissen, kann die unkontrollierte Verwendung solcher Medikamente haben sehr traurig Ergebnis. Aber unter der Aufsicht von professionellen homöopathischen Mittel sind harmlos und sehr effektiv.

"Dafür und dagegen"

"Für" und "gegen" Homöopathie
Gegen Homöopathie, jedoch mag es zu unterstützen, die Masse der schriftlichen Arbeiten. Klassische Medizin bestreitet die Wirksamkeit der homöopathischen Behandlung. Aber die Fakten sprechen für sich.

Profis Homöopathie.
Weil Homöopathie basiert auf dem Verfahren vonwiederholte Verdünnung (ein winziger Bruchteil des Wirkstoffs wird mit Wasser verdünnt), homöopathische Mittel akkumulieren nicht im Körper, verursacht keine allergischen Reaktionen, so gut wie keine Nebenwirkungen (in der Art von Drogen solche Effekte durch zig aufgeführt sind). Auf dieser Basis Homöopathie geeignet ist (und nur) für die Behandlung von schwangeren Frauen, stillende Mütter, ältere Menschen, ist ideal für die Behandlung von Kindern. Homöopathische Arzneimittel haben eine milde Wirkung, sehr effektiv (in schweren Fällen die Wirkung spürbar ist bereits nach 10 Minuten), mit medikamentösen Therapie kombiniert.

Natürlich, wenn Sie insulinabhängige Diabetiker haben,keine Homöopathen beraten scharf auf homöopathische Behandlung zu bewegen, vollständig Drogen zu verzichten. Diese "Nachbarschaft" und ermutigt diejenigen, die immer noch die Wirksamkeit der Homöopathie zweifeln.

Cons Homöopathie.
Durch die Nachteile sind teure DiensteHomöopath. In der Regel sollte ein guter Arzt hinter ihnen viele Jahre Praxis haben, und es lohnt sich. Aber wenn man den niedrigen, in der Regel den Preis von homöopathischen Arzneimitteln berücksichtigen, wird die Kosten für die Behandlung in der Homöopathie gehen nicht im Vergleich zu Ausgaben für traditionelle Medikamente. Ein weiterer Nachteil ist die Bedeutung der rechtzeitige und ordnungsgemäße Verwendung eines Arzneimittels. Wir wollen die Leser unserer Website zu warnen, dass das Selbst in diesem Fall absolut inakzeptabel ist! Und ein weiterer Nachteil - Homöopathie behandelt nicht mit schweren Krankheiten in Organen. Das heißt, wenn Sie zum Beispiel, Peritonitis, Chirurgie, Homöopathie ist kein Ersatz!

Die Besonderheiten der Behandlungs

Homöopathie-Behandlung
Wie oben erwähnt, wird der Homöopathie auf die basierenddas Prinzip "Ähnliches heilt Ähnliches." Aber es gibt einen fundamentalen Unterschied von ihrer traditionellen Medizin -, während die konventionelle Behandlung der Patienten die maximale Dosis des Wirkstoffs gegeben wird, verwendet Homöopathie minimal. Dabei spielt es keine große Rolle, um den Grad der Verdünnung des Wirkstoffs spielen. Die die Substanz mehr mit Wasser verdünnt, desto größer ist die Wirkung, die es gibt. Darüber hinaus wirkt sich der Verdünnungsgrad der Anfälligkeit des Individuums. Es gibt Menschen, die alle wahrnehmen Krankheit auf einer emotionalen Ebene, sie haben eine Geschichte über den aktuellendie Krankheit durch Beiworte und Metaphern begleitet wird, kann sie ziehen sogar ein Schema, in dem ein Symptom durch eine andere ersetzt wird. Und alle meine anderen Problem kann in zwei Worten beschrieben werden. Zum Beispiel kann ein "Bauchschmerzen". Und für die erste und für die zweite hat einen eigenen, völlig unterschiedliche Regeln der Verdünnung. Also, wenn eines der wichtigsten Prinzipien der homöopathischen Behandlung ist sehr individuell, die sorgfältige Auswahl von Medikamenten.

Die Homöopathie ist nicht kompatibel mit Verfahren der Akupunktur, Physiotherapie, alle manualnomu Interventionen. Wenn Sie planen, solche Behandlungen zu verwenden, muss Ihr Homöopath informieren!

Ich muss sagen, dass die Wissenschaftler schon vor langer Zeitden Wirkungsmechanismus von homöopathischen Arzneimitteln im Körper zu untersuchen. Es stellt sich, dass die Homöopathie nicht aus, mit der Krankheit zu kämpfen, und erhöht die Vitalität des Körpers. Auf welche Weise? Seit meiner Kindheit, wissen wir über Wasser leben. Erst jetzt ist es klar, dass das alles kein Märchen ist. Wasser hat eine Art von Speicher, und kann aus den Informationen zu erlernen, die die Substanz darin gelöst trägt. Und es zu viele Töne nicht fremd ist, es funktioniert!

Meine Tante litt unter Migräne 10 Jahren. Und selbst wenn die starke spazmalitiki stechender Schmerz gestoppt, ging sie zu einem Homöopathen. Die Behandlung dauerte eine lange Zeit, aber nach ein paar Wochen bemerkte sie eine deutliche Verbesserung. Wie der Arzt fand heraus, war die Ursache für Migräne ängstlich und Kopftrauma (vor zehn Jahren hatte meine Tante an seinem Auto einen Unfall). Und das Interessante ist, dass keine besondere Hoffnung für die Heilung der Frau glaubte nicht, weil sie daran glauben zunächst nicht (an den Arzt überredete sie zu Tochter zu gehen).

Und es stellte fest, dass das Jahr der Krankheit mit der Homöopathie innerhalb eines Monats behandelt wird. Das heißt, wenn Sie 3 Jahre, für die volle Behandlung, sofern die richtige Wahl der Droge wird erst 3 Monate benötigen.

Im Übrigen sind homöopathische Arzneimittel nicht getestetTier (wie Medikamente) und bei gesunden Menschen ohne Schaden für die neuesten Gesundheit! Es ist möglich, am genauesten, die Wirksamkeit eines Arzneimittels bestimmen.

Viel wurde über die Tatsache geschrieben, dass die Homöopathiearbeitet auf Vorschlag, das heißt, ist ein Placebo-Effekt. Grundsätzlich ist es nicht wahr. Nach Säuglinge, Menschen, die jahrelang im Koma und sogar Tiere Vorschlag, wie Sie wissen, geben Sie nicht in. Aber sie erholen!

Für die Besonderheiten der Behandlung kann der ungewöhnlichen zurückzuführender Prozess homöopathische Arzneimittel zu erhalten. Wenn ein gewöhnlicher Tablette, trinken wir oft beim Essen, viel Wasser zu trinken, dann ist die homöopathische Granulat im Mund löst, nicht mit Wasser überhaupt zu trinken. Zur gleichen Zeit, um diese Körner zu nehmen sollte nach dem Essen 30-40 Minuten vor oder nach 30-40 Minuten betragen. By the way, die zum Zeitpunkt der Behandlung werden Sie über den Kaffee, Tee, alkoholische Getränke, sowie Gewürze haben, zu vergessen. Für jedes Medikament eine spezielle Diät erforderlich ist, wird es Ihnen über den Arzt.

Was Homöopathie Heilung

Homöopathie-Behandlung
Ja, fast alles! Diese Migräne, Zentralnervensystemstörungen, Schlaf, Immunität; Verschiedene Depression, Phobien, Fettleibigkeit, Diabetes, Schuppenflechte, Akne, Kropf, Erkrankungen des Verdauungs-und Herz-Kreislauf-Systeme. Mit dem Erfolg der Homöopathie verwendet, Erkältungen, Grippe zu kämpfen, ARD. Die Behandlung oder zumindest sichtbar und zugänglich Anpassung des Status so schwere Krankheiten wie Arthritis, Multiple Sklerose, viele schwere Erbkrankheiten.

Der Sohn des ersten Zahns in 7 Monaten. Und wenn alle Kinder Zahn 2-3 Tage verkürzt, werden wir "schleifen" es für 3 Wochen. Die ganze Zeit war das Kind furchtbar nervös, mit ihm einfach nicht slazil, Weinen, Temperatur, in regelmäßigen Abständen das alles von Durchfall begleitet wurde. Neben dem Zahn unterscheidet sich nicht von der vorherigen. Ich hatte Angst, zu schauen, wie ein Kind leidet. Unser Kinderarzt beraten ein homöopathisches Arzneimittel Firma Heel (Dentokind), sagte uns der Zeitplan Rezeption. Während diese Medikamente sehr schwer zu finden, aber wir haben es geschafft. Bereits nach dem zweiten tabletochki sonny deutlich geändert hat, schlafen zu justieren, Launenhaftigkeit gegangen, das Kind schließlich zog seine Hand aus dem Mund (vorher ständig beißt es). Das Medikament nehmen wir nicht immer, sondern nur bei Bedarf. Jetzt haben wir alle Milchzähne und die ersten beiden Ich erinnere mich mit Schrecken!

Wie Sie sehen können, ist die Homöopathie zur Behandlung von jeder genommenKrankheiten, sogar Krebs. Aber es gibt ein "aber". Die Wirksamkeit und Sicherheit der Behandlung wird nur unter der Aufsicht von hoch qualifizierten und erfahrenen Homöopathen. Wie es zu finden, werden wir weitergehen.

Wie ein Homöopath zu wählen

Homöopath
Trotz der Tatsache, dass fast jederPolyklinik leitet Empfang Homöopath, den Kopf in den Pool stürzen ist nicht erforderlich. Es ist wichtig, "ihren" Arzt zu finden, eine, die Sie vertrauen, und die würden Sie ohne Worte zu verstehen. Homöopath - ist 100% Psychologe. Denn bevor Sie ein Medikament zuweisen, wird es eine lange Zeit, Sie zu interviewen. Und der Arzt Fragen können Ihnen seltsam erscheinen. Eine Beschwerde kann hier nicht tun. Die Homöopathie ist wichtig, alles über den Patienten zu wissen: seine tägliche Routine, Ernährungsgewohnheiten, Verhaltensweisen, Systeme, Ihre Gedanken über die Krankheit, den Hintergrund seines Auftretens. Er kann Sie auch über die Schwangerschaft Ihrer Mutter fragen. Alles, was Sie vollständiges Bild der Krankheit zu vyrisovalas benötigen. Wie Sie wissen, für die erste Aufnahme wird der Arzt eine Stunde benötigen oder sogar zwei. Wenn der erste Empfang eines Homöopathen unterscheiden sich von dem obigen Bild ist, versuchen, besser zu finden!

Qualifikationen homeopath hängt nicht von der Anzahl derZertifikate und Diplome. Wichtige Kenntnisse notwendig für die Behandlung, er wird direkt im Verlauf der Übung. So versuchen, um herauszufinden, wie lange ein praktizierender Arzt.

Bitte beachten Sie, dass nur in 1500 homöopathische Arzneimittel in Russland registriert. Ein Arzt muss nur wählen! Daher Erfahrung in dieser Angelegenheit ist an erster Stelle!

Also, wenn der Empfang Homöopath Sie fühlenkomfortabel, ruhig und vertrauen ganz den Arzt - haben Sie Glück! Bevor Sie ist "Ihr" Arzt. Er wird die richtige Medizin, sprechen über Ernährung (falls erforderlich), und das Dosierungsschema verordnen. Und Sie sind sicher, gut zu bekommen! Es kommt vor, dass die Wirkung der Behandlung nicht sofort. In ein paar Wochen oder sogar einen Monat, bevor Sie bemerken Ergebnisse (vor allem bei der Behandlung von chronischen Krankheiten). Nicht sofort mit dem Arzt bemängeln. Ein guter Arzt wird Sie meine Telefonnummer, und wird die Behandlung bei Bedarf anpassen. Und wenn Sie sich besser nicht das Gefühl, oder es irgendwelche Beschwerden, berichten Sie sie sofort zum Arzt, der wiederum Maßnahmen zu ergreifen. Ärzte, auch sind keine Götter, und ein Homöopath oft von Menschen mit einem "Bouquet" von Krankheiten, enttäuscht in der traditionellen Medizin angesprochen wird, und es ist schwer zu heilen. Und manchmal kommt es vor, dass ein Weg nicht das gewünschte Ergebnis nicht geben, so dass der Homöopath ein anderes Behandlungsschema und ein anderes Medikament zu wählen. Die Tatsache, dass die Homöopathie den Patienten "als Ganzes" behandelt, und auch die richtige Diagnose ist nicht immer möglich, die ideal zu finden bedeutet, als ein individueller Prozess.

Bevor Sie einen Termin zu vereinbaren, geben Sie bittedie Kosten für jede Beratung. Es kann von 100 bis 1.500 Griwna reichen. Und denken Sie daran, dass mindestens einmal im Monat werden Sie ein Arzt unmittelbar vor einer vollständigen Genesung zu sehen. Durch die Art und Weise ist nicht immer der Arzt, eine billige, minderwertige Spezialist als die Einnahme, die "Schmerz" Preis. Konzentrieren Sie sich auf die Empfehlung von Freunden, und nicht auf den Eintrittspreis.

Ein weiterer Punkt. Wo ein Homöopath zu finden? Wenn der Arzt Kliniken nicht akzeptieren, bitten um unter Bekannten, Freunde und ihre Empfehlungen sind sehr wichtig, wenn Sie einen Arzt wählen. Sie können eine beliebige Suchseite "Homöopathie Stadt eingeben N», in der Regel ernsthafte Praktiker haben ihre eigenen Seiten im Internet. Sie können auch online mit einem Homöopathen konsultieren. Aber diese Version unserer Website ermutigt seine Leser, aber wenn Sie nicht chronische Krankheit gehen zu behandeln (für eine solche nur individuell verordnete Monopräparate) und Planung zur Behandlung einer Erkältung oder ähnliche Krankheit. Bereit komplexe homöopathische Zubereitungen, die in fast allen Apotheken verkauft werden, kann sogar ein gewöhnlicher Arzt zuordnen.

Lassen Sie sich nicht krank!

Lassen Sie eine Antwort