Die Behandlung des Restless-Legs-Syndrom

Restless-Legs-Syndrom heißt Verletzungdas Nervensystem, die durch Beschwerden in den Beinen in Form von Brennen charakterisiert ist, Kribbeln, "drehen", Juckreiz, Völlegefühl oder Quetschungen. Aufgrund dessen, was der Mensch hat den Wunsch, sie ständig in Bewegung bringen. In den letzten Jahren war die Störung ziemlich oft zu erfüllen.

Oft entwickelt sich das Restless-Legs-Syndrom nach 40 Jahren. Allerdings gibt es Fälle, seines Auftretens in der Adoleszenz oder sogar in der Kindheit.

Gründe

Neurologie, Nervensystem, die Beine, Restless-Legs-Syndrom

Im Moment ist es nicht die genauen Ursachen dieser Erkrankung festgestellt wurden. Allerdings haben einige Faktoren identifiziert worden, die die Manifestation des Syndroms führen könnte. Unsere Website wird die wichtigsten sind beachten:

  1. Missbrauch von Koffein.
  2. Übermäßige Übung.
  3. Die Einnahme bestimmter Medikamente.
  4. Läsionen des Rückenmarks.
  5. rheumatoide Arthritis.
  6. Die Verletzung der Schilddrüse funktioniert.
  7. Einige Erkrankung des Nervensystems (zum Beispiel periphere Neuropathie).
  8. Erkrankungen der Nieren und Herzschwäche.
  9. Diabetes mellitus.
  10. Amyloidose.
  11. Sjogren-Krankheit.
  12. Porphyrin-Krankheit.
  13. Der Mangel des Körpers einiger Vitamine und Spurenelemente (zum Beispiel Eisen, Kalzium und Kalium).
  14. Multiple Sklerose.
  15. Der Missbrauch von Alkohol.
  16. Operationen am Magen.

Typen und Formen

Neurologie, Nervensystem, die Beine, Restless-Legs-Syndrom

Für die Diagnose dieses SyndromsPolysomnographie durchführen, die ein Test, bei dem die Aufzeichnung des menschlichen Verhaltens vorgenommen wird, insbesondere die Signale während des Schlafes beobachtet. Dieser Test wird häufig durchgeführt, um die Ursache häufig Aufwachen während der Nacht und Schläfrigkeit während des Tages zu bestimmen.

Darüber hinaus für diagnostische Analysen benanntBlut. Es ist für die Bestimmung von Magnesium in dem Körper und Eisen verwendet. Eisenmangel provoziert oft die Entwicklung von sekundären Formen der Erkrankung. Daher ist die Analyse, die das Niveau des Proteins im Serum bestimmt. Die Anwesenheit von Eisenmangel in einem Patienten, wobei die Menge an Protein im Blut unter 40 ug / l. Manchmal ist die Anwesenheit von Anämie nicht durch irgendwelche Symptome unterstützt, aber es kann nur von einigen klinischen Tests enthüllt werden.

Zum Zweck des Syndroms der Diagnose wird auch verwendet,electroneuromyography, mit dem Sie die Geschwindigkeit der Leitung von Impulsen in motorischen und sensorischen Fasern messen können. Wenn der Patient polinevropatichesky Syndrom diagnostiziert wird, ist es erforderlich, zusätzliche Diagnose durchzuführen. Es ist notwendig, die Ursachen der Krankheit zu erfahren. Auszuschließen Diabetes und Urämie, getragen von einer der ersten Blutchemie.

Um die Anwesenheit von anderen Pathologien auszuschließeneine Erhebung und Untersuchung des Patienten durchgeführt, die Krankheitssymptome zu identifizieren, die ihre Symptome auf die Manifestation des Restless-Legs-Syndrom ähnlich sind. Insbesondere stellt sich heraus, ob der Patient periphere arterielle Verschlusskrankheit, Polyneuropathie, Anfallsleiden, Akathisie, Stenose des Lumbalkanals und radiculopathy hat.

Behandlung

Neurologie, Nervensystem, die Beine, Restless-Legs-Syndrom

Bei der Behandlung des Restless-Legs-Syndrom konzentriert sich auf die Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung, die seine Erscheinung verursacht. Aber es ist nicht immer bekannt.

Der Patient wird empfohlen, zu reduzieren oder vollständigeliminieren aus der Nahrung von Alkohol und Koffein. Auch Syndrom Symptome signifikant bei der Raucherentwöhnung zu verringern. Die Menschen werden mit dieser Krankheit aktiv Reiben der Beine, kalte und heiße Wannen, geistige Aktivität mit erhöhter Aufmerksamkeit nützlich sein. Wir empfehlen einige physikalische Therapieverfahren, nämlich Schlamm, Massage, Magneto und limfopress.

Bestellter und Drogen. So werden beispielsweise in den Behandlungsmittel in der Parkinson-Krankheit verwendet. Diese Benzodiazepine, Antikonvulsiva, und einige Medikamente. Die Behandlung des Syndroms richtet sich primär an die Symptome der Krankheit zu reduzieren, den normalen Schlaf störenden des Patienten.

Wurde die Krankheit durch Eisenmangel verursacht wird, dannWiederherstellung seiner Reserven im Körper, sowie die sekundäre Form des Restless-Legs-Syndrom zu beseitigen, werden die Patienten eine Tablette von Eisensulfat zugeordnet. Diese Medikamente werden in der Regel oral eingenommen.

In milderen Formen der Krankheit werden durch Tranquilizer oder Schlaftabletten bestellt. Seien Sie sich bewusst sein, dass, wenn bestimmte Mittel Einnahme süchtig machen kann.

In schwereren Formen des Syndroms verwendet werden Arzneimittel mit dopaminerger Wirkung zu behandeln. Solche Mittel werden in sehr kleinen Dosen bestellt.

Bei der Einnahme von bestimmten Medikamenten sind die möglichen Komplikationen, die in Form von Erbrechen auftreten kann, schwere Übelkeit. Kopfschmerzen und Beschwerden im Magen und Darm. Wenn in diesen Fällen zu versuchen, mit der Situation fertig zu werden, indem die Dosis des Medikaments erhöhen, können sie ferner die Krankheit verschlimmern. In diesem Fall zeigt nur die Verwendung von dopaminergen Wirkstoffen. Manchmal möchten Sie genug Zeit, um die Symptome des Syndroms zu stoppen.

Von den nicht-medikamentöse Behandlungen für unsere Website häufig verwendet, um zu feiern:

  1. Tägliche Gymnastik, die für die Menschen besonders nützlich ist, die eine sitzende Lebensweise führen.
  2. Die Einhaltung des Tages t. E. Aufstehen und zu Bett gehen sollte etwa zur gleichen Zeit sein.
  3. Fußmassage, die beide Hände tun können, und spezielle Massagegeräte.
  4. Etwa 2-3 Stunden vor dem Zubettgehen müssen die Verwendung von Kaffee, Tee, Alkohol und andere alkoholfreie Getränke zu verzichten.

Lassen Sie eine Antwort