Kinder Behandlung von Osteopathie - persönliche Erfahrung

Ich denke, dass jede Mutter, dass die meisten zustimmenSchlimmste, was im Leben der Eltern passieren kann - Kinder Krankheit. Natürlich meine ich nicht die übliche SARS (wenn auch noch durchlaufen), kommt es mehr schwere Krankheiten zu. Ich glaube nicht, dass ich ein Allheilmittel für alle Krankheiten bieten können, aber seine Geschichte zur Behandlung eines Kindes von einem Osteopathen teilen.

Über Osteopathie, lernte ich vor ein paar Jahren. Zuerst begegnet die Bewertungen dieser Fachleute in den Foren für Mütter. Dann wird die Geschichte der Heilung schweren neurologischen Störungen ihrer Zwillinge sagte mir ein Freund von Russland. Und dann fand ich zufällig eine wunderbare Osteopath in seiner Stadt. Kein Wunder, dass sie sagen: Der Lehrer kommt, wenn der Schüler bereit ist.

Unsere Geschichte

Gelenkerkrankungen, Erkrankungen im Kindesalter, gesunde Gelenke, Knochen, Osteopath, Osteopathie, Gelenke

Die Probleme begannen mit meinem Kind seit seiner Geburt. Die Lieferung war schnell in der Karte Entlassungsdiagnosen wurden aufgelistet fetale Hypoxie und Nabelschnur Verstrickung. Und von den ersten Tagen der Mutterschaft, wurde ich mit vielen Problemen konfrontiert. Der Sohn war ein großer und asymmetrischen Kopf, er war ständig weinen arm, um die Brust nahm, fast nicht schlafen. Pediatricians Chor wiederholt - das Baby ist gesund! Und meine Mutter-in-law bestand auf die Komplexität des Babys. Eltern Intuition wurde nicht aufgehoben, aber der Rat von Freunden, Mütter und Verwandten gezwungen, mich zu glauben, dass dieses Verhalten bei gesunden Kindern. Irgendwie Stillen etabliert haben, ich habe lange für Ruhe Kind Traum gekämpft. Am Nachmittag war er ein aktiver und ruhig, und dass die Nacht - Zeit zu schlafen, hatte ich schon seit Jahren auf drei Jahre vergessen. Synulya sprach spät (meine Großmutter sagte, dass die Jungs es nicht ungewöhnlich ist), oft launisch und wollte nicht mit den Kindern zu spielen. Die Situation wurde hundertfach verstärkt, wenn das Kind Operation am Darm hatte und sich einfach Angst vor Menschen, laute Geräusche und Berührung. Probleme nach der Geburt Zeit schien mir schiere Kleinigkeit. Wir fanden ein guter Psychologe und gewann nach und nach fast alle Ängste. Eine Abneigung zu kommunizieren mit der linken Kinder. Es war nur in der Schule Eintrag neuropsychiatrist auf dem autistischen Spektrum Symptome "sanft angedeutet". Es war ein Tiefschlag.

Ich las alles, was ich zu diesem Thema konnte überhauptrespektierten medizinischen Portalen. Und wenn er die Seite eines der israelischen Klinik erreicht bei der Behandlung dieser Krankheit spezialisiert hat, stellte ich fest, dass die Notwendigkeit dringend Osteopath zu suchen.

Wer sind die Osteopathen

Gelenkerkrankungen, Erkrankungen im Kindesalter, gesunde Gelenke, Knochen, Osteopath, Osteopathie, Gelenke

Osteopathie als eine Wissenschaft gibt, aber wikipediaPositionierung als Richtung der alternativen Medizin. Weder Russland noch die Ukraine gibt es keine offiziellen Spezialisierung Ärzte. Aber in Europa betreibt für jedes Krankenhaus einen Osteopathen. Er prüft das Neugeborene und weiche Hände Auswirkungen der Körper einen Schub gibt, sich zu heilen. Es tut nicht weh, und fast zu vernachlässigen auf den ersten Blick klingt nach Quacksalberei. In der Tat, alle sehr ernst. Osteopath haben höhere medizinische Ausbildung und langjährige Entwicklungsempfindlichkeit fantastischen Händen. Es reicht sie "hören" alle Gelenke, Muskelknoten und Knochen des Schädels mit dem Ziel, eine spezielle Flüssigkeit Pulsieren Rhythmus in den Blutgefäßen und Geweben zu erfassen.

Erklären Sie in wenigen Worten, alle Details eines solchenÄrzte unmöglich. Ich kann nur allen Eltern empfehlen ein Buch Solano Raymond Lesen "Osteopathie für Babys." Es beschreibt deutlich alle Details der Craniosacral-Therapie. Hier finden Sie eine Beschreibung der Kinder Probleme zu finden, die die Osteopath und Symptome zu lösen, die die Mütter und Väter aufmerksam machen sollte.

Wie ist der Empfang in der Osteopath

Gelenkerkrankungen, Erkrankungen im Kindesalter, gesunde Gelenke, Knochen, Osteopath, Osteopathie, Gelenke

Bei der Suche nach dem Arzt traf icheine Frau, eine Großmutter, deren Enkel war in der Lage, vollständig autistischen heilen. Er "sich selbst überlassen", nachdem seine Eltern 3 Jahre geschieden und ganz den Kontakt mit der Außenwelt verloren. Um nicht zu sagen, dass das Kind nur mit der Osteopath gearbeitet hat, war er auch Logopäden, Psychologen und Homöopath, aber die Ergebnisse mich erstaunt. Und ich wandte sich an den gleichen Arzt.

Die fragile Frau mit einer ruhigen Stimme, langeIch untersuchte mein Sohn, angehoben, seine Füße gesenkt, fragte die Hocke zu gehen, biegen seitwärts. Es wird nicht einmal Schuhe Sohn und seinen Fuß geschont. Dann legte er das Kind auf dem Massagetisch, hat mich gebeten, ihn abzulenken (ich leise Schäfchen zu zählen), und wurde die Fingerspitzen den Kopf berühren, Rücken, Ferse. Dann mit den Händen hinter dem Kreuzbein und für eine lange Zeit hörte, schloss die Augen. Am Ende der Sitzung (40 Minuten) ist es ein wenig, um seine Beine zu bewegen, sehr sanft, wie Kinder tun ausübt. Das ist alles. Dann hatten wir ein langes Gespräch mit ihr allein, sie über Geburt fragte, Kindheit, die Merkmale seines Sohnes. Sie sagte mir, dass alle menschlichen Schädelknochen aller Altersgruppen zu bewegen, als ob sie "atmen" und mein Sohn, sie bewegen und pulsieren trotz selbst der durchschnittlichen Standards. Der Arzt fand zwei Verletzungen der Halswirbel, und schlug vor, dass es auf das Geburtstrauma wahrscheinlich ist. Es beruhigt, dass all diese Körper ihre eigenen anpassen, sobald es einige Blöcke entfernt. Ich fragte einen Brunnen zu Wasser und anschließender Kind für seinen Stuhl.

Ich verließ das Büro ein wenig beunruhigt. Nach allem, wenn wir an die Osteopath unmittelbar nach der Geburt ihres Sohnes geworden, all dies wird in ein paar Sitzungen korrigiert werden. Und ich wurde durch die Kraft der leichten Berührung schlug. Der Arzt nahm meine Pinsel, legte es auf ihre eigene und ohne die Hände ein wenig (nur ein Millimeter) schob seine Hand. Kalte Schauer lief zur Schulter. Das ist geringste Bewegung der Gewebe, Muskeln und sogar Knochen beeinflussen können.

Seitdem dauerte es fast ein halbes Jahr. Zuerst besuchten wir den Arzt einmal alle zwei Wochen, dann einmal im Monat, jetzt - alle zwei Monate. Ich verstehe, dass es klingt seltsam, aber ohne Pillen, Injektionen, Verfahren, mein Sohn Abschied mit seiner Diagnose, wurde er gesellig, freundlich, neugierig und freundlich. Während der ersten 3-5 Tage nach jeder Sitzung, meine ganze Familie (Lehrer, Verwandten und Bekannten) bemerkt scharf Schübe in der Entwicklung, Sprache und qualitative Verbesserung im Verhalten des Kindes. Von den Drogen hatten wir einfach Glycin, der selbst keine vorherige Exposition gegenüber ähnlichen Kind hatte.

Ich hoffe, dass dieser Artikel Mütter von Kindern gelesen wirdähnliche Probleme, wissen, dass Wunder in ihnen passieren und glauben! Für diejenigen, die darauf bestehen, dass das Kind einfach pererostet, sage ich, dass so etwas leider mit dem Alter nicht weggehen. Und doch. In Israel, wo das Niveau der Medizin viel besser als bei uns, Osteopathen für Kinder und Erwachsene aus der Verletzung in allen Reha-Zentren arbeiten, den Menschen helfen, um loszuwerden, Migräne-Kopfschmerzen, Wirbelsäulenerkrankungen, Krankheiteninneren Organe usw. Ich möchte die Leser auf unserer Website erste Studie Berichte über den Arzt zu empfehlen, zu der Sie (in Foren wie Informationen viel), und nicht für den Köder Betrügereien zu fallen, die leider überall anwenden möchten.

Lassen Sie eine Antwort