Ursachen der Peritonitis bei Kindern

Inhalt


Ursachen der Peritonitis bei Kindern
Für die Eltern gibt es nichts wichtiger für die Gesundheit des Kindes ist wichtiger.
Wenn ein Kind krank ist, will ich alles Mögliche zu tun, um zu erleichtern, ihre
Zustand. Aber manchmal gibt es akuten Erkrankungen, in denen die Verzögerungs
kann das Leben des Babys gefährden. Und solche Prozesse umfassen Peritonitis bei Kindern - eine Entzündung des Bauchfells,
durch eine schwere Vergiftung des Körpers und innere Verletzungen begleitet
Behörden.

Peritonitis ist oft durch das Eindringen von pathogenen
Mikroflora oder Darm und Mageninhalt in die Bauchhöhle. Behandlung
Operation allein, und Unterstützung sollte so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt werden.


Diplokokkovy Peritonitis bei Kindern

Pneumokokken (diplokokkovy) Peritonitis bei Kindern
Es tritt im Alter zwischen 5-12 Jahren (meist Mädchen). es wird angenommen, dass
pathogene Keime eindringen in die Bauchhöhle durch die Genitalien bei Mädchen (in
Diese Schutzfunktion des Alters der vaginalen Umgebung wird aufgrund unzureichender reduziert
Inhalt Dederleyna-Sticks).

Krankheit
akut entwickelt: hohe Körpertemperatur steigt, da Durchfall ist,
starke Schmerzen im Darm. Bauchmuskeln nicht belastet werden. eiterig
Erguss sammelt sich in den Unterbauch, eine große Bildung
Abszess. Es kann nach innen oder nach außen geöffnet werden. Vor der Entwicklung diplokokkovogo Peritonitis bei Kindern oft
Streptokokken in Abstrichen aus der Vagina entdeckt, kann eitrig
Genitaltrakt (bei Mädchen).


Tuberkulose Peritonitis
Kinder

Tuberkulöse Peritonitis am häufigsten bei Kindern
Es tritt vor dem Hintergrund einer chronischen tuberculosis. Zur gleichen Zeit gibt es die folgenden
Symptome:

  • Probleme mit einem Stuhl;
  • Bauchschmerzen;
  • ein leichter Anstieg der Körpertemperatur;
  • Erschöpfung.

In exsudative Form reichert sich in der Bauchhöhle seröse
Exsudat. Zur gleichen Zeit wird der Magen groß und dicht, oft Nabel
geglättet. Allmählich schreitet die Krankheit, und es gibt Unregelmäßigkeiten in der
Kreislauf- und Atmungssystem.

Ursachen der Peritonitis bei Kindern

Die häufigste Form der Kindheit von Klebstoff gefunden
tuberkulöse Peritonitis. Die Verwachsungen zwischen der Drüse gebildet
und Darmschlingen. Zustand entwickelt sich allmählich, Symptome zuerst
unbedeutend, aber später beginnen die Kinder von Schmerzen in der sich zu beschweren
der Magen, die Haut wird blass Kinder. Entwickelt mit Darmverschluss
typische Symptome: Erbrechen, Blähungen, Schmerzen, Verstopfung.

Manchmal kann man dichte Bereiche im Bauchraum zu finden. diese
knotige Form von Peritonitis entwickelt sich in den letzten Stadien der Entzündung des Bauchfells.
Infiltriert befinden sich weit weg von der Nabelgegend und kann mit verwechselt werden
Tumoren. Ein Abszess wird üblicherweise auf der Außenseite, durch den Nabel geöffnet.

Peritonitis jede Form der das Leben des Kindes droht und erfordert
unmittelbaren operativen Maßnahmen. Wenn die Behandlung verzögert oder gehalten
nicht in vollem Umfang, dann ist die Prognose sehr ungünstig.

Lassen Sie eine Antwort