Krankheit begabt

Inhalt

  • Wie mit Asperger-to Live
  • Unterstützung für Familien



  • Wie mit Asperger-to Live

    Fast ein Drittel der Patienten mit Asperger-Syndrom sind in der Lage zu führen
    Arbeit "Normal" und leben auf ihrem eigenen, aber in der Regel nicht können
    implementieren beide. Die Lage - 5% der Gesamtzahl der
    Patienten - in vielen Fällen nicht von normalen Menschen zu unterscheiden, aber
    Anpassungsprobleme können durch neuropsychologische nachgewiesen werden
    Tests.

    Asperger-Syndrom führt in der Regel zu Problemen bei der normalen
    sozialen Interaktionen mit Gleichaltrigen. Diese Probleme können sein
    sehr ernst, vor allem in der Kindheit und Jugend; Kinder mit dem Syndrom
    Asperger sind oft Opfer von Schlägern, Drogenabhängige und den Größeren in der Schule
    aufgrund ihrer spezifischen Verhaltensweisen, Interessen und Sprache, und wegen ihrer schwachen
    oder mehr unentwickelte Fähigkeit zu erkennen und angemessen, und
    sozialen nonverbale akzeptable Antwortmarkierungen, insbesondere in Situationen
    zwischenmenschliche Konflikte. Ein Kind oder Jugendlicher mit Syndrom
    Asperger sind oft von der Quelle dieser Misshandlung verwirrt, nicht
    zu wissen, was "falsch" war ( "gegen die Regeln" getan "nicht
    Konzepte "). Die soziale Ausgrenzung Asperger-Syndrom mit Kindern kann ein solches Ausmaß erreichen, dass sie schaffen imaginäre Freunde
    für das Unternehmen (obwohl es sicherlich nicht eine Besonderheit des Asperger-Syndroms ist;
    neautistichny Kind kann genauso gut) tun. Noch weiter in
    Leben, Syndrom viele Menschen mit Asperger klagen über das Gefühl, dass sie
    unwissentlich werden von der Außenwelt getrennt.

    Krankheit begabt
    Kinder mit Asperger-Syndrom zeigen oft fortgeschritten für ihre
    Alter Fähigkeiten in der Sprache, Lesen, Mathematik, räumliches
    Denken, Musik, manchmal das Niveau der "begabt" zu erreichen; jedoch
    darauf hingewiesen, dies kann oben, durch eine merkbare Verzögerungen ausgeglichen werden
    Entwicklung in anderen Bereichen. Diese Merkmale können insgesamt Probleme schaffen
    für Lehrer und andere Personen, die Autorität und ausgestattet mit
    Macht. Es kann einen Wert haben, der ein sozialer ist
    Vereinbarungen, die die meisten Menschen mit Asperger-Syndrom zu ignorieren - ist Respekt vor der Autorität. Attwood sagt ihre Tendenz zu fühlen,
    dass alle Menschen gleich behandelt werden sollten, unabhängig von ihrem Status
    in der Gesellschaft; Schüler mit Asperger-Syndrom kann nicht Respekt
    bis er entscheidet, dass es sich verdient hat. Diese Haltung vieler Lehrer
    entweder gar nicht für ihn eine starke Ausnahme zu verstehen oder zu tun. als
    am meisten begabt detihr.
    das Kind mit Asperger-Syndrom kann als Lehrer "Problem" in Betracht gezogen werden
    oder "leistungsschwache". Extrem niedrige Toleranz und die Motivation des Kindes
    was er wahrnimmt als eintönig und glanzlos Problem
    (Wie eine typische Hausaufgaben) leicht enttäuschen; Lehrer
    Es kann sogar das Kind arrogant, rachsüchtig und rebellisch finden. A
    zu der Zeit wird das Kind ruhig an seinem Schreibtisch und frustriert sitzen und
    zu Unrecht beleidigt, und oft nicht wissen, wie diese Gefühle auszudrücken.

    Asperger-Syndrom ist nicht auf ein elendes Leben des Menschen zum Scheitern verurteilt.
    Die intensive Konzentration und eine Tendenz, Probleme logisch zu lösen,
    Merkmal des Asperger-Syndrom, sind oft Menschen mit hohem Syndrom gegeben
    Niveau der Fähigkeit, in ihrem Gebiet von Interesse. Wenn diese speziellen Interessen
    zusammenfallen mit dem Material oder gesellschaftlich nützliche Aufgabe, Personen mit
    Asperger-Syndrom kann oft in Wohlstand leben. Ein Kind begeistert
    moreplavatelnoy Architektur, die wachsen und erfolgreich zu werden
    Schiffszimmermann.

    Auf der anderen Seite, können zu viele Menschen mit Asperger-Syndrom
    durch die Verletzung ihrer täglichen Ritualen oder Miss gestochen
    ihre besonderen Interessen zum Ausdruck bringen. Zum Beispiel Syndrom ein Kind mit Asperger-
    kann für ihr Alter ein begabter Schriftsteller sein und ist ein
    Lust auf ihre Geschichten im Unterricht zu arbeiten. Ein Lehrer
    kann darauf bestehen, dass der Schüler, sondern in der Klasse war aufmerksam
    oder arbeiten an Hausaufgaben geliefert. Nicht-autistische Kind
    Unter solchen Umständen kann es ein wenig aufgeregt, aber die meisten wahrscheinlich
    gehorchen der Lehrer. Für ein Kind mit Asperger-Syndrom, anderer
    Hand kann dieser Test extrem traumatische und Reaktion sein -
    verblüffen die Lehrer und andere Kinder in der Klasse: In der Regel ungesellig
    Kind plötzlich wütend oder unverhältnismäßig verärgert auf die Situation. Kritik
    Kinder Aktionen in diesem Moment (zum Beispiel unreifen oder
    respektlos) könnte das Selbstwertgefühl schwer beschädigt
    das Kind, das so hübsch und zart ist.

    Obwohl viele Menschen mit Asperger-Syndrom nicht erreichen, in ihrem Leben
    dass "Erfolg in der Gesellschaft" ist in der Regel betrachtet und viele von ihnen allen
    Leben einsam sind, können sie verstehen, in anderen finden
    Menschen und eine enge Beziehung zu ihnen aufzubauen. Viele autistische Menschen
    Ich habe Kinder, und die Kinder können nicht autistischen Syndrom
    Spektrum. Auch bemerkt viele Menschen mit Asperger-Syndrom ihre
    Schwierigkeiten und zu versuchen, das Leben unter den Menschen ohne das Syndrom zu justieren,
    selbst wenn sie der Begriff "Asperger-Syndrom" nie gehört hatte, oder
    Sie finden, dass es für sie nicht gelten. Ein Kind mit Asperger-Syndrom kann
    durch Ausbildung und Selbstdisziplin ein Erwachsener zu werden, die, obwohl sie
    Asperger-Syndrom leidet, ist in der Lage eine gute soziale
    mit anderen interagieren. Jedoch wegen der Verzögerung der sozialen
    von Menschen mit Asperger-Syndrom kann manchmal das Gefühl,
    am liebsten mit Menschen, die als ihnen ein wenig jünger sind.



    Unterstützung für Familien

    Partner und Familienangehörige von Menschen mit Asperger-Syndrom sind oft anfälliger für Depression.
    als der Durchschnitt der Bevölkerung, weil die Menschen mit Asperger-Syndrom kann nicht
    spontan ausdrücken Sympathie und kann sehr wörtlich sein; mit ihnen
    Es kann emotional schwierig sein, zu kommunizieren. Die Tatsache jedoch, dass sie nicht
    zeigen Sympathie (oder zumindest machen es nicht gewöhnlichen
    Art und Weise), bedeutet es nicht, dass er oder sie es nicht fühlen.
    Das Verständnis dieser Ihr Partner fühlt sich nicht erlauben kann,
    abgelehnt. Es gibt Möglichkeiten, um diese Probleme, zum Beispiel zu bekommen,
    verbergen ihre Bedürfnisse. Zum Beispiel beschreibt die Gefühle, sollten wir sprechen
    Recht und vermeiden Fuzzy-Ausdrücke, wie "umkippen", wenn die Emotion
    genauer als "böse" bezeichnet. Sehr oft die
    wirksam nur in einfacher Sprache zu erklären, dass es sich um eine
    das Problem, und fragen Sie den Partner mit Asperger-Syndrom über seine Gefühle und
    verursacht besondere Emotionen. Sehr nützlich, wenn ein Familienmitglied oder Partner
    Ich lese so viel wie möglich über das Asperger-Syndrom und anderen Pro
    bedingten Erkrankungen (wie jene, die in diesem Sinne
    Artikel).

    Eines der Hauptprobleme von Menschen mit Asperger-Syndrom ist, dass
    andere nicht verstehen, ihre Eigenschaften und erklären ihre
    "Abnormalität", "exzentrisch" oder "Faulheit". Das Problem ist, dass von
    Sie erwarten, dass das gleiche Verhalten und Standards, und dass die Mehrheit der Menschen,
    und die Menschen selbst autistischen Spektrum verhängen oft auf sich selbst unzureichend
    Anforderungen. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Menschen talentiert und erfolgreich sein kann, in
    eine und inkompetent in einem anderen, auch wenn das andere eine solche einfach
    Sache wie am Telefon zu sprechen oder einfach nur Small Talk. Allerdings ist diese
    es ist wichtig für alle Menschen zu verstehen - wir übertreiben unsere Ähnlichkeiten und
    oft wir bemerken oder diskriminieren Menschen nicht mit den Unterschieden, und diese
    Es gilt nicht nur für Asperger-Syndrom.

    Lassen Sie eine Antwort