Wie Sie mit Ihrem Kind ein gutes Sehvermögen behalten

Inhalt

  • Schielen
  • Amblyopie ( "lazy eye")
  • Myopie (Kurzsichtigkeit)
  • Hyperopie (Weitsichtigkeit)
  • Konjunktivitis (Rote Augen)
  • Astigmatismus
  • Prävention von Sehstörungen
  • Augenverletzungen bei Kindern
  • Kaufen Brille Kind


  • Nach Angaben der WHO, fast 20% der Vorschulkinder inentwickelten Ländern und eine der vier Studenten haben Sehprobleme, die signifikante und / oder dauerhaften Verlust der Sehkraft führen kann, wenn sie unbehandelt zu.

    Es ist besonders wichtig, Zeichen zu bemerkenSehstörungen oder irgendwelche Anzeichen von möglichen Problemen mit der Vision in die Zukunft. Sprechen Sie mit Ihrem Kind zum Augenarzt, wenn er die folgenden Symptome:

    • Schielen;Wie Sie mit Ihrem Kind ein gutes Sehvermögen behalten
    • chronische Kopfschmerzen;
    • Kind oft reibt sich die Augen;
    • Unfähigkeit, Farben nach 3 Jahren zu unterscheiden;
    • verschwommenes Sehen;
    • Doppeltsehen;
    • seine Augen waren rot, tränende oder juckende;
    • Deckel mit verschiedenen Formen;
    • übermäßige Reißen;
    • Ausfluss aus den Augen.



    Schielen

    Es geschieht in etwa 4% der Kinder. Zur gleichen Zeit eines der Augen in der Regel sucht gerade, und eine andere - nach links, rechts, oben oder unten. Strabismus kann in der Kindheit angeboren oder entwickeln sein. Behandelt, in der Regel mit Brillen oder Chirurgie. Wenn Schielen nicht behandelt wird, dann kann es zu schlechter Sicht oder anderen Augenproblemen führen.



    Amblyopie ( "lazy eye")

    Von Amblyopie etwa 2% der Kinder betroffen sind oftEs ist eine Folge von Strabismus. Wenn dieses Problem ein Auge schwächer als die andere ist, und das Gehirn, "schließt", um das Bild aus dem schwächeren Auge erhalten. Bei Patienten mit Amblyopie fehlt die binokulare Sicht - die Fähigkeit des Gehirns richtig zwei Bilder der beiden Augen zu einem zu vergleichen. Diese Fähigkeit ist notwendig, um die Tiefe zu beurteilen, dh was das Thema ist über jeden in Sicht. Wenn Amblyopie ist nicht möglich.

    Amblyopie ist mit Brille, Chirurgie oder Gips, Paste über das starke Auge behandelt. Wenn sie unbehandelt, kann Amblyopie zum Verlust des Sehvermögens im schwachen Auges führen zuerst, und dann in stark.

    Das menschliche visuelle System ist voll entwickeltefür 9-11 Jahre. Vor diesem Alter das visuelle System von Kindern zu Sehstörungen Unterdrückung des visuellen Bildes anzupassen, von dem Auge des Patienten erhalten. Wenn Sie Amblyopie in der Zeit erkennen, kann die Ursache korrigiert und Vision wiederhergestellt werden. Jedoch nach etwa 11 Jahren ist es sehr schwierig, wenn überhaupt möglich, das Gehirn lehren Patientenauges in den normalen Modus zu verwenden.

    Die Zeichen von Sehschwäche. Schlechte Sicht in einem oder beiden Augen, oder eine Abweichung in der Richtung ein Auge zu schließen, beim Lesen oder Fernsehen, Schielen, drehen oder ihre Köpfe beim Anblick des Subjekts kippen.



    Myopie (Kurzsichtigkeit)

    Junge Kinder Kurzsichtigkeit ist selten. Am häufigsten tritt es in der Schule, wenn das Kind entfernte Objekte zu sehen beginnt, ist schlecht, während in der Nähe Objekte gut sieht. Je nach dem Grad der Myopie Kurzsichtigkeit korrigiert Gläser werden, Kontakt lingWie Sie mit Ihrem Kind ein gutes Sehvermögen behaltenZami oder refraktiven Chirurgie.

    Die Symptome der Kurzsichtigkeit. Schlechte Sicht, wenn sie bei entfernten Objekten suchen, häufige Kopfschmerzen, erhöhte visuelle Müdigkeit, wenn eine lange Strecke (zum Beispiel bei Sportspielen) zu beobachten.



    Hyperopie (Weitsichtigkeit)

    Kinder mit Weitsichtigkeit kann entfernten gut sehenObjekte, sondern Objekte aus der Nähe nicht klar. Ein kleiner Grad der Weitsichtigkeit ist bei kleinen Kindern normal. In schwereren Weitsichtigkeit ist erforderlich, in der Regel eine Brille.

    Die wichtigsten Symptome der Hyperopie: Armen in der Nähe von Vision, erhöhte Ermüdung der Augen beim Lesen, wenn die Belastung der Augen (Kopfschmerzen, brennende Augen) arbeiten, häufige entzündliche Augenerkrankung.



    Konjunktivitis (Rote Augen)

    Bei kleinen Kindern sind die Ursache für Konjunktivitis meist virale oder bakterielle Infektion. Bei älteren Kindern kann die Ursache Allergien sein. Normalerweise gibt es die folgenden Symptome von Konjunktivitis: Rötung der Augenlider, übermäßige Reißen und Augenausfluss. Zur Behandlung bakterieller Konjunktivitis Optikern vorschreiben Tropfen oder Salbe für die Augen.



    Astigmatismus

    Astigmatism - das ist die häufigste Ursache für niedrigeAnsicht, oft begleitet Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit. Seine Ursache ist die unregelmäßige Form der Hornhaut (der vordere Teil des Auges), kann das Ergebnis sein, verschwommene Sicht. Je nach dem Grad des Astigmatismus wird das Kind in der Regel Brille verordnet, Astigmatismus kann ebenfalls durch Kontaktlinsen oder refraktiven Chirurgie korrigiert werden.

    Wenn ein Kind nur einen geringen Grad des Astigmatismus aufweist,er kann ihn ignorieren oder nur ein paar verschwommene Sicht erleben. Manchmal unkorrigierten Astigmatismus kann häufige Kopfschmerzen verursachen oder erhöht die Ermüdung der Augen, wenn visuelle Belastung.



    Prävention von Sehstörungen

    Wenn wir darüber, wie zu verhindern, verschwommenes Sehen sprechen, was sehr wichtig ist eine gute Beleuchtung des Platzes der StaatsdumaWie Sie mit Ihrem Kind ein gutes Sehvermögen behaltendh das Kind. Wenn er spielt, sieht er Bücher, malt - muss ausreichend Licht! Und sicherlich brauchen den richtigen Abstand zwischen den Augen und ein Buch oder ein Bild zu beobachten - 25-30 cm.

    Um die Ansicht eines Kindes retten, ist es wichtig, das zu begrenzen,Verweilzeit vor dem Fernseher oder Computer. Vorschüler kann TV nicht mehr als eine halbe Stunde pro Tag beobachten und mindestens 3 Meter, während im Raum schlechte Abdeckung zu sein - nicht in völliger Dunkelheit zu sehen.

    Beginnend mit Schulalter können beobachten undeine Stunde, sondern intermittierend. Wenn das Kind zugewiesenen Punkte ist, muss er nicht nur lesen und fernsehen mit Brille, und die ganze Zeit, sie zu tragen. Kinder Punkte nur für den kontinuierlichen Verschleiß bezeichnen.

    B. Computer, bis zu drei JahrenKontakt mit ihnen zu vermeiden. Von drei bis sieben durchgeführt werden darf nicht mehr als 20 Minuten vor der Anzeige und nicht mehr als zweimal pro Woche. Nach 7 Jahren - täglich 1 Stunde oder zwei Sätze von 40 Minuten. Und der Abstand zum Bildschirm sollte mindestens 60-70 cm betragen.

    Von Zeit zu Zeit Gymnastik zu tundiagonal und kreisförmig, machen sie weiter für 2 Minuten links-rechts, oben-unten,: die langsamen Augenbewegungen - Augen. Sparen Sie nicht bei der Auswahl eines Monitors: Der Monitor mit einer hohen Aktualisierungsrate auswählt, mit einer hohen Auflösung und ein kleiner Schritt Punkte befinden.



    Augenverletzungen bei Kindern

    Oft treten bei Verletzungen Kinder Auge. In erster Linie sind es durch scharfe Gegenstände verursachte Verletzungen. Alle Eltern von kleinen Kindern sollten gründlich zu reinigen Schere, Stifte, Nadeln und all das Baby seine Augen schädigen kann.



    Kaufen Brille Kind

    Wenn der Arzt besteht darauf, dass das Kind braucht eine Brille, sollten Eltern die am besten geeignete Paar wählen.

    Wählen Sie ein geeignetes Material. Linsen aus Polycarbonat - einem haltbaren, leichten und unzerbrechlichen Material - die beste Wahl für Ihr Kind. Allerdings Polycarbonat ist leicht verkratzt, so dass Sie eine Sonnenbrille mit einer speziellen Beschichtung wählen sollten, die das Objektiv vor Kratzern schützt.

    Punkte sollte bequem sein. Die Arme der Punkte müssen ausreichend flexibel sein. Punkte sollten nicht seine Nase reiben oder gleiten. Für ein Kind zwischen 1 und 4 Jahren sollten Brille ohne Bügel wählen, aber mit Riegeln oder Band um den Kopf.

    Wenn das Kind alt genug ist, dann soll er einen Rahmen wählen. Je mehr Ihr Kind mag das Design Punkte, desto wohler er ihnen fühlen und desto wahrscheinlicher, sie zu tragen.

    gute Sicht zu halten ist notwendigregelmäßige Besuche in einem Augenarzt für ein Kind, das keine Augenprobleme auftreten, ein Check-up beim Arzt sollte mindestens 1 Mal in 6 Monaten sein. Wir hoffen, dass die Umsetzung dieser Vorsichtsmaßnahmen helfen Probleme in Ihrem Kind mit Vision zu vermeiden.

    Lassen Sie eine Antwort